HomepageForenGruppentherapieArbeit geschwänzt -.-

Anonym

am 14.05.2010 um 12:58 Uhr

Arbeit geschwänzt -.-

Ich fühle mich echt scheiße..
ich habe etwas schlimmes getan.. ohhh man ich bin ja so ein schlimmes mädl 😉
nee im ernst jetzt… und zwar hatte ich heute überhaupt keinen bock arbeiten zu gehen (von 8-halb7)..
das war noch nie der fall seit ich arbeiten gehe..

nun ja ich dachte “ach was solls.. den 1 tag bleib ich daheim”

und das tat ich auch… ich blieb heute von der arbeit daheim mit der begründung ich habe mehrmals gebrochen… morgen gehe ich aber wieder…

Nun ist das blöde, ich muss schon am ersten fehltag eine ärztliche bestätigung bringen, da aber mein hausarzt heute keine ordination hatte, konnte ich nicht hin..

Was mach ich jetzt? Zu einem anderen will ich nicht, da ich wegen erbrechen keine entschuldigung bekomme (wir haben in der nähe nur 2 ärzte und der 2 ist zum sc***)
was sagt ihr dazu?
Habe ich etwas falsches gemacht??

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von creeps am 14.05.2010 um 15:56 Uhr

    selber schuld geh zum anderen arzt und sag das du so erbrochen hast und so bügel das aus sonst verlierst du deine arbeitstelle und mach das nie wieder

    0
  • von BabyJenn87 am 14.05.2010 um 14:43 Uhr

    andere wären froh sie hätten arbeiten.und mit dem arzt würd ich auch wie gefaehrtin sagte “selbst schuld”.

    0
  • von biene00 am 14.05.2010 um 13:04 Uhr

    “Habe ich etwas falsches gemacht?” – Ja, hast du! Klar hattest du keine Lust…was meinst wie oft ich keine Lust auf D`Schule hab- aber leider muss man sich dann überwinden können…
    Keine Ahnungg, was du jetzt machen kannst…Kann dir da leider auch nicht helfen…

    0
  • von selfmade am 14.05.2010 um 13:02 Uhr

    Tjoa,so ganz einfach mal gesagt: Selbst schuld.

    Da hättest du dich doch vorher erkundigen können,wann du ein Attest brauchst und ob dein Hausarzt da ist. Jetzt hast du natürlich den Salat.

    Geh zu dem anderen Arzt,mehr kannst du ja jetzt nicht machen und sieh zu,dass du irgendwie das Attest bekommst,sonst hast du ganz schön Stress mit der Arbeit,könnte ich mir vorstellen.

    0
  • von Berry_Baby am 14.05.2010 um 13:01 Uhr

    Ich hätte es nicht gethan, glaube ich. Vorallem wegen so einem Problem^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hintergangen auf der Arbeit Antwort

Am 26.05.2015 um 15:49 Uhr
Hallo zusammen, folgendes ist mir passiert: Letzte Woche lobte mich mein Chef, er sei sehr zufrieden mit meiner Leistung. Heute teilte er mir dann mit, dass er mich kündigen müsse - meine Leistung würde nicht...

Ich hasse meine Arbeit Antwort

Am 08.10.2008 um 10:27 Uhr
Hallo Mädels. Ich sitze nun hier an meinem Laptop und versuche zu Frühstücken. Ich muss Heute wieder in meiner alten Arbeit anfangen, da der Standort bei mir Variiert. Aber da wo ich jetzt hin muss , will ich wirklich...

arbeit macht mich kaputt Antwort

Am 11.09.2008 um 17:00 Uhr
ich arbeite im verkauf,ziemlich anstrengend der job.stehe manchmal bis zu 12 stunden,klar mit pause zwischendurch,die aber schon abgezogen von den 12 stunden,sonst wären es noch mehr.also kann man sagen ich bin oft 14...

Arbeit belastet mich! Antwort

Am 18.01.2012 um 14:27 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr haltet mich nicht für verrückt... aber es belastet mich so sehr, das ich schon kurz davor bin alles hinzuschmeißen. Nach meiner Ausbildung war ich längere Zeit arbeitslos und ich...

Depression - Nervenzusammenbruch - Arbeit - planlos Antwort

Am 27.12.2010 um 16:34 Uhr
Mädels, vielleicht hat eine von euch nen hilfreichen Tipp oder bestenfalls sogar Erfahrung und/oder Ahnung. ich habe schon länger mit Depression zu tun, bemühe mich auch seit geraumer Zeit um einen...