HomepageForenGruppentherapieArbeitgeber hat mir zuviel überwiesen…

Anonym

am 06.12.2010 um 19:18 Uhr

Arbeitgeber hat mir zuviel überwiesen…

hey mädels :)
also ich kellner seit einem halben jahr in einem restaurant.
diese haben mir 100 euro zuviel überwiesen.
das war alles im oktober und jetzt am ende des jahres ist denen bei der abrechnung oder so aufgefallen, dass ich für diese 100 euro nicht gearbeitet habe…
mir selbst ist das auch nicht aufgefallen, weil ich immer nur sehr selten konto auszüge mache.
meine frage ist jetzt, (weil die das geld zurück haben wollen,die haben heute angerufen) muss ich das jetzt zurück zahlen, oder sind die das selbst schuld..??
ist ja auch schon was länger her!!
bin auch noch schülerin, kann also jetzt mal nicht grad vor weihnachten 100 euro springen lassen…
danke für tipps
lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von lotte0109 am 08.12.2010 um 20:43 Uhr

    selbstverständlich umgehend zurückzahlen.
    und wer bitteschön prüft seinen kontostand so selten?:S dumm?:s

    0
  • von eilaG am 07.12.2010 um 22:08 Uhr

    ich meine “überweist”…

    0
  • von eilaG am 07.12.2010 um 22:07 Uhr

    mußt garnichts zurück zahlen!
    das ist deren problem. alles geld das auf dein konto landet gehört rechtmäßig dir. es ist deine entscheidung, ob du das geld wieder zurück gibst.
    schon gar nicht wenn die dich nicht auffordern.
    hatte das auch mal. bin zum arbeiterwohlfahrt und die haben mir gesagt ich muß garnix zurück zahlen. die haben einen brief an den damaligen arbeitgeber geschrieben, dass ich das geld nicht mehr habe und deshalb nicht zurück zahlen kann. damit war die sache gegessen.
    selbst wenn dir jd fälschlicher weise ne milionen überweißt, gehört dir das geld.

    0
  • von cccatlaq am 07.12.2010 um 19:38 Uhr

    ja du musst es zurückzaheln. hast du einen vertrag? in österreich gibts dafür immer eine frist, in der der arbeitgeber das geld wieder zurückverlangen kann und danach hat er pech gehabt und diese frist stht im vertrag..
    ich weiß nicht ob das bei euch auch so ist, aber schau mal nach

    0
  • von Jordantwodelta am 07.12.2010 um 15:59 Uhr

    Ach ja, bei mir im Betrieb hatte das auch wer und musste 3000,- € zurückzahlen… Von daher, es ist rechtens…

    0
  • von Jordantwodelta am 07.12.2010 um 15:58 Uhr

    Ich kann mich nru anschließen. Du musst es zurückzahlen. Aber frag doch mal nach, ob du das in Raten bezahlen kannst oder die dir das vom Gehalt abziehen!

    0
  • von BarbieOnSpeed am 07.12.2010 um 15:54 Uhr

    natürlich musst du es zurückzahlen. du bist dazu verpflichtet!

    0
  • von Ardalia am 07.12.2010 um 15:50 Uhr

    also, es kann ja gut sein, dass es da einen unterschied gibt zwischen bei uns in der schweiz und bei euch in deutschland. aber wenn das bei euch tatsächlich so sein sollte…. tschuldigung, aber mann wäre das ein scheiss gesetz!!!

    0
  • von my_fairytale am 07.12.2010 um 14:36 Uhr

    ich hätte jetzt eigtl. gesagt du musst es NICHT zurückzahlen, weil überweisungen kann man doch nicht wieder einfordern neuerdings oder? Selbst wenn man sich vertippt und statt 100 , 1000 euro eingibt, kriegt man es nicht wieder. ist doch so oder nicht?!

    0
  • von Ardalia am 07.12.2010 um 13:23 Uhr

    natürlich musst du das zurückgeben, es gehört dir ja nicht!
    vielleicht versteht dein arbeitgeber, dass dus jetzt spontan nicht zurückgeben kannst. dann könnte er es dir ja vom nächsten lohn abziehen?
    und sonst sprich mit deinen eltern, erklär die situation und bitte sie, dir das geld zu leihen.

    0
  • von Shozai am 07.12.2010 um 11:42 Uhr

    Ich würde sagen Ja, er kann es zurück verlangen, wenn es sich wirklich um Geld handelt das dir nicht zusteht. Ich gehe mal davon aus, dass du kein Urlaubsgeld etc. bekommen hast oder andere “Zuschüsse”.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

ob ich mir wirklich zuviel einbilde? Antwort

Am 06.08.2010 um 17:45 Uhr
Hey ich bins ma wieder. Ich werde das gefühl nicht los das er vieleicht doch was zuverheimlichen hat. Dieses ma liegts nicht unbedingt an streit sondern eher sein verhalten. Mag jetz für außenstehende total dumm...

Er gibt mir zuviel aus!! Antwort

Am 27.11.2008 um 14:55 Uhr
Ich bin seit einem knappen halbem jahr mit meinem freund zusammen. Es ist alles wunderschön mit ihm, das einzige problem ist das er ziemlich wohlhabend ist weil seine eltern eine eigene firma hat die er wahrscheinlich...

es wird mir einfach alles zuviel.... Antwort

Am 19.10.2009 um 14:51 Uhr
ich kan mich schon seit längerer zeit zu nichts mehr aufraffen. selbst wenn ich nur an mein studium denke, wird mir schon alles zuviel. dabei mach ich ja noch kaum was, weil es mich total viel überwindung kostet. ich...

Gestern Nacht ist zuviel passiert! Antwort

Am 25.05.2010 um 21:19 Uhr
Hey Mädels, ich bin momentan total selbst über mich geschockt, dass ich mit keinem anderem darüber sprechen möchte.. Ich muss bei meinem Problem etwas weit ausholen, damit ihr den ganzen Zusammenhang versteht. Also,...

Erste große Liebe hat mir das Herz gebrochen Antwort

Am 22.11.2009 um 15:11 Uhr
Hey... Ich hatte Anfang diesen Jahres etwas mit einem Jungen. Wir haben uns oft getroffen und ich glaube, schon damals habe ich angefangen Gefühle für ihn zu entwickeln. Naja, leider ist dann etwas passiert auf einer...