HomepageForenGruppentherapieAusbildungsvertrag kündigen

Anonym

am 02.03.2010 um 21:59 Uhr

Ausbildungsvertrag kündigen

Hallo ihr Lieben :)
Da ich mich sehr viel beworben habe, habe ich ich jetzt 2 ausbildungen.Bei der einen Firma hab ich den ausbildungsvertrag schon unterschrieben,weil ich nur eine frist von 3 tagen hatte den zu unterschreiben und ich angst hatte,keine positiven rückmeldungen von anderen firmen zu bekommen.nun hab ich aber eine andere stelle,diese ist hier in der nähe und die andere ist total weit weg.daher will ich lieber die andere ausbildung machen.aber wie komm ich jetzt aus dem vertrag raus? Hat das schon wer gemacht ? Ich brauch eure Hilfe !

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von cindycine am 04.03.2010 um 23:37 Uhr

    Das problem hatte ich auch mal ich hab einfach da angerufen und bescheid gesagt die wollten nur das ich den Vertrag zu den zurück schicke und dann war die sache erledigt.

    0
  • von tiiigerchen am 02.03.2010 um 22:42 Uhr

    Ich würd allerdings nicht warten bis die Ausbildung beginnt …andere stehn auf der Straße und bekommen keinen Ausbildungsplatz.
    Dir Firma könnte sich ja anderweitig umschaun und findet sicher ne neue Azubine. Ich würd anrufen und denen ganz einfach erklären dass du dich umentschieden hast. ist nur fair

    0
  • von Sunshine87 am 02.03.2010 um 22:39 Uhr

    das problem hatte ich vor 2 jahren auch, genau das selbe.
    am besten du kündigst bei dem einem betrieb ohne angabe von gründen. die fragen auch nicht weiter nach.

    0
  • von skadiva am 02.03.2010 um 22:35 Uhr

    ist doch eigentlich gar kein problem in einem ausbildungsvertrag hast du wie in den meisten anderen arbeitsverträgen ja auch ne probezeit von min. drei monaten und in der zeit kannst du eigentlich von heut auf morgen ohne angabe von gründen kündigen. würde da an deiner stelle einfach mal schauen wie das in dem vertrag den du unterschrieben hast genau geregelt ist und dann dementsprechend kündigen.
    lg skadiva

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kündigen... aber wie Antwort

Am 05.02.2009 um 07:56 Uhr
Gutn morgen liebe Mädels.... ich habe mich entschieden eine neue ausbildung zu machen. Die erste is bereits abgeschlossen und ich fühl mich nur noch unwohl... Ich habe sogar schon eine Zusage für meinen Traumberuf......

Kündigen oder nicht? Antwort

Am 15.01.2012 um 10:21 Uhr
Hey meine lieben, ich arbeite seit fast drei jahren in einer firma wo es drunter und drüber geht. Ich bin ständig der depp für alles und werde für alles verantwortlich gemacht, mein chef is faul und lügt nur noch um...

Probleme im Aushilfsjob... Möchte kündigen... Antwort

Am 04.03.2010 um 21:28 Uhr
Hallo Mädels! Ich bin irgendwie total fertig. Ich arbeite in einer Backstube als Aushilfe. Für den 8. März um 13Uhr habe ich eine Einladung zu einem Gruppengespräch erhalten, es geht um eine Ausbildung, mein...

kündigen ? Antwort

Am 22.09.2010 um 20:53 Uhr
Hallo. Ich schreibe in der GT, denn mal weiß ja nie, was Chefs in ihrer Freizeit machen und ich möchte deswegen keine Nachteile haben. Ich arbeite jetzt ca. ein halbes Jahr auf Minijob Basis und würde aber am...

Neuer Job aber ich würd am liebsten gleich wieder kündigen! Antwort

Am 04.02.2010 um 20:47 Uhr
Also es ist folgendes ich habe am 1. ne neue arbeit angefangen. ich war da zum probetag und da war alles super. die kollegen waren nett haben mit mir geredet und alles. aber als ich da angefangen hab am montag waren...