HomepageForenGruppentherapieAuswandern in die Staaten, für das Liebesglück?

Anonym

am 29.06.2009 um 10:02 Uhr

Auswandern in die Staaten, für das Liebesglück?

Servus und hallo :-)
Ich muss euch da mal was fragen… Mein Verlobter ist im Dezember mit seiner Wehrzeit in der USArmy fertig und er wird Deutschland verlassen. Wir beide werden im August heiraten und ich habe einen neuen Job angenommen, der mich total erfüllt. Ich fühle mich irgendwie noch nicht bereit, hier alles hinter mich zu lassen… Sollte man seine Bedürfnisse für die Liebe hinten anstellen und einfach den Weg machen? ich liebe ihn über alles und könnte mir das Leben ohne ihn nicht vorstellen. Ich glaube er würde hier bleiben, aber ich schätze, er wäre nicht glücklich. Zumindest nicht auf Dauer…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Emmylou am 29.06.2009 um 13:23 Uhr

    wenn du sagst, du kannst und willst nicht mehr ohne ihn und ihr werdet heiraten, dann geh mit ihm. und die u.s.a. sind ja nun kein land, in das man ungerne auswandert, oder?! 😉

    0
  • von honey03 am 29.06.2009 um 12:12 Uhr

    naja du sagst er würde hier bleiben aber bestimmt net glücklich werden
    frage an dich:
    denkst du dass du glücklich werden würdest wenn du mit ihm runtergehen würdest obwohl du noch nicht bereit dafür bist?
    ich würd mich an deiner stelle mit meinem freund zusammen setzen und offen über alles rede und versuchen ne gemeinsame lösung zu finden…

    meine ehemalige beste freundin is auch in die staaten wegen der liebe und sie wurde nicht wirklich gücklich
    weil ihr mann in seiner heimat auch ganz anderst war als hier
    was ja auch normal is weil er in seiner heimat seine leute hat

    0
  • von ninchenFinchen am 29.06.2009 um 10:27 Uhr

    listen to your heart …

    0
  • von ljubavi89 am 29.06.2009 um 10:07 Uhr

    hi du

    naja…wenn du nicht ohne ihn leben kannst, wie willst du es dann aufgeben?
    warst du schonmal dort, wo er herkommt?
    vielelicht solltest du erstmal eine gwissen zeit darunter, es dir angucken und wenn es dir nicht gefällt, oder du keine aussicht auf einen neuen job hast, villeicht nochmal zurück nach deutschland.
    nur wird das gaaanz schööön teuer…
    also ich würd hinfahren 😀

    wenn mein freund zu mir sagen würde, komm wir gehen in sein heimatland wär ich dabei 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

lesbisch...?! was nun? auswandern Antwort

Am 31.07.2010 um 20:58 Uhr
hey mädels... ich fang einfach mal an: mit ca. 11 jahren hab ich bemerkt,dass ich nicht auf typen stehe sondern auf mädels.(nur auf mädels und gar nicht auf typen,sie ekeln mich an,ich würde sogar sagen das ich...

In das ONS verliebt Antwort

Am 20.08.2012 um 17:41 Uhr
Hi Mädels, ich brauch bitte bitte euren Rat.. Es gibt da einen Mann in meinem Leben, und ich glaube ich habe alles falsch gemacht.. und dabei mag ich ihn wirklich! Alles begann damit, dass ich nach Wien gekommen...

Chance für die Beziehung? Antwort

Am 04.02.2009 um 19:38 Uhr
Hey ihr Lieben. Diesen Beitrag zu schreiben ist mir echt schwer gefallen und es ist bei weitem auch nicht mein erster Versuch. Aber diesmal trau ich mich & sende ihn. Ich habe jedoch eine Bitte: Ich bin hier...

Verliebt in die Freundin... Antwort

Am 20.05.2010 um 19:42 Uhr
Ich weiß seit ich 13 Jahre alt war, dass ich bi bin. Damals war ich in meine beste Freundin verliebt. Heute bin ich fast 20 und habe seit 3 Jahren einen Freund. Seit ca einem halben Jahr stehe ich wieder auf Frauen...

Verliebt in die Affäre Antwort

Am 16.11.2010 um 23:50 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe seit ca. 4 Monaten immer wieder regelmäßig Sex mit einem Mann, den ich über einen Freundin mehr oder weniger kennengelernt haben (wir haben uns quasi das erste Mal richtig unterhalten und...