HomepageForenGruppentherapieBetrug oder nicht Betrug? Ein Abend mit Mr. Big

Anonym

am 18.07.2008 um 21:53 Uhr

Betrug oder nicht Betrug? Ein Abend mit Mr. Big

Hallo Mädels!

Ich bin etwas durcheinander und brauche mal euren Rat.
————————————————————————
Die Sache ist die, mein Freund und ich, wir sind schon seit anderthalb Jahren ein Paar und sind an sich schon ganz glücklich – außer der Tatsache vielleicht, dass wir eine doch sehr leidenschafts-freie Beziehung, mehr geistiger Natur sozusagen, führen. Es ist nicht so, dass ich ihn nicht liebe und ihm nicht gern nah bin. Nur der Sex selbst macht mir keinen Spaß. Es geht mit ihm einfach nicht, er kann sich nicht gut bewegen und seine Ausstattung zählt eher doch zur Kompaktklasse.
——————————————————————
Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass er, sobald es zu einem Streit kommt, mich stets so behandelt, als sei ich der letzte Loser. Er gibt mir einfach das Gefühl, im Gegensatz zu ihm nichts wert zu sein.
———————————————————————-
Wie dem auch sei, ich war die Tage beruflich in einer anderen Stadt unterwegs und habe mich nach drei Jahren mit einem alten Bekannten getroffen, es hatte sich zufällig ergeben, ich hatte mich bei ihm gemeldet und gar nicht damit gerechnet, dass er zur Zeit auch in der Stadt war. Es war nicht geplant..
Wie dem auch sei, wir haben uns noch zu einem Glas Wein verabredet, uns wirklich gut unterhalten. Mein Gott, tat das gut, sich wieder begehrt zu fühlen. Er hat damals ein paar Songs von mir produziert und mir immer wieder gesagt, wie unglaublich talentiert ich doch bin – ist ja nichts, was man nicht gerne hört, zumal von einem, der schon verdammt lange im Geschäft ist.
Der Abend zog sich hin und 3 Gläser Wein später stellte ich fest, dass selbige für meine Leber den absoluten Genickbruch darstellen sollten. Es war mir sehr unangenehm, aber er hat sofort total lieb reagiert und mich ins Hotel gebracht. Alkohol entschuldigt nichts, ich weiß. Aber als er mich hingelegt hat und auf einmal aufing zu küssen – und das mit einer Leidenschaft, die ich nie mehr wieder zu erleben hoffte- da hab ich mich einfach nicht wehren können, es war einfach zu schön. Mein Gott, und das Organ, dass da durch seine Hose drückte hätte den Titel Mr. Big nur zurecht verdient! Hätte ich keinen Freund, ganz ehrlich, ich hätte so gerne weitergemacht.. Hab ich aber nicht.
———————————————————————————–
Ich hab so ein schlechtes Gewissen. Nicht nur wegen der Knutscherei, auch weil ich nicht aufhören kann, an den anderen zu denken.
Wie ichs drehe und wende – eine Zukunft mit ihm ist ausgeschlossen.
Und mein Freund und ich, wir passen an sich schon wirklich gut zusammen.
———————————————————————————–
Soll ich es ihm sagen? Ich bin mir zu 99% sicher, dass er mir das schon verzeihen wird. Ich weiß aber auch, dass er dann nicht mehr wollen wird, dass ich den anderen jemals wiedersehe – und mein Projekt im Oktober wäre gestorben. Ich will ihn ja nicht mehr an mich ran lassen – nur ihn wenigstens noch einmal sehen.
Ist das ok, oder einfach nur egoistisch von mir? Wie würdet ihr handeln?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von mary20000 am 20.07.2008 um 23:28 Uhr

    Ich find auch,dass dein Freund sich bloed benimmt.Aber ich wuerde es ihm nur sagen,wenn du siehst,dass das mit dem Anderen jetzt wirlich zukunft hat. Wenn du ihn wirklich liebst und einfach die Beziehung so weiterfuehren willst wuerde ich es ihm nicht sagen weil es dann einfach keinen Sinn hat. Ich wuerde jetzt einfach alles auf mich zukommen lassen und gucken ob sich beim projekt irgendwas entwickelt.

    0
  • von nuffy am 19.07.2008 um 19:17 Uhr

    also dieser freund wie du ihn nennst… naja ich würde es nochmal schwer überdenken und wenn es dir so gut mit dem anderen mann geallen hat naja warum versuchst du es nicht?! ich weiss das hört sich dumm an aber trotzdem ein freun der dich niedermacht der ist nicht echt!!!

    0
  • von schabernack am 19.07.2008 um 00:38 Uhr

    du passt so gut zu deinem freund der dich runter macht und wertlos erscheinen laesst?
    naja, ich wuerd das nochmal gut ueberdenken!

    0
  • von Bree am 18.07.2008 um 23:11 Uhr

    Ich hatte so ein ähnliches Problem auch: Ich habe mich falsch verhalten ,habe es meinem Freund nicht erzählt und mich mit dem anderen Mann getroffen. Natürlich nicht mit der Absicht meinen Freund zu betrügen. Es ist einfach schön wenn dich ein anderer Mann begeert. Aber ich hab einen Fehler gemacht…Setz deine Bezeihung nicht aufs Spiel wenn du einmal Angefangen hast dich mit dem anderen Mann zu treffen wirds noch viel schwer damit wieder auszuhören…. und die Gewissensbisse sind auch unerträglich

    0
  • von Buena_Jessica am 18.07.2008 um 23:11 Uhr

    Ich würde es ihm sagen,denn sonst wird es dich den Rest der Beziehung belasten.
    Sag deinem Partner was dir nicht passt und rede offen mit ihm über dein “Problem”.Vielleicht kann euer Sexleben doch schöner werden und dann werden auch keine “Ausrutscher” mehr passieren.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

9 Jahre Beziehung- und ein Abend reicht aus um alles in Frage zu stellen- ist es noch Liebe oder Gewohnheit??? Antwort

Am 10.11.2009 um 19:52 Uhr
ACHTUNG LANGE!!! Hallöchen wie ihr meinen titel schon entnehmen könnt geht es um meine beziehung... ich bin knapp 27 und seit neun jahren mit meinem freund zusammen. als wir uns kennenlernten waren wir sofort...

Mann hilft nicht mit obwohl nun ein Baby da ist Antwort

Am 01.11.2014 um 12:21 Uhr
Hallo zusammen, ich weiß einfach nicht mehr weiter und versuche ständig einen objektiven Blickwinkel zu bekommen. ES geht um meinen Mann. Wir haben beschlossen zu heiraten als ich schwanger wurde. Seit Juli ist...

Soll ich mit ihm zusammen kommen oder doch nicht? Antwort

Am 19.04.2010 um 19:51 Uhr
Liebe Mädels Also ich binseit einem Jahr schon Single. Damit bin ich eigtl ganz gut zurecht gekommen,wenn man davon absieht, dass ich lange gebraucht hab um über meinen Ex- Freund hinwegzukommen. Nun habe ich das...