HomepageForenGruppentherapieBeziehung Deutsche/Russe- könnte das wirklich alles so gut laufen bei mir? =(

Anonym

am 03.02.2009 um 18:49 Uhr

Beziehung Deutsche/Russe- könnte das wirklich alles so gut laufen bei mir? =(

Also wo fang ich an. Am Wochenende war ich bei meiner Freundin, hab da geschlafen und abends wollten wir halt noch mit ihren Leuten, die ich da noch nicht kannte, auf Party gehen. Naja den einen fand ich dann ja ganz nett, vom Aussehen eigentlich gar nicht mein Typ und so, Halbrusse der auch noch ein bisschen den Akzent draufhat.
Wir haben geredet, geredet und geredet und sind kaum zum Tanzen gekommen. Schon am ersten Abend hatte ich das Gefühl, auf Händen getragen zu werden und die Sterne vom Himmel geholt zu bekommen! Ich hab mich selten so wohl und beschützt gefühlt in der Nähe eines Menschen. Wahnsinnig weiche Hände, er hat meine gar nicht losgelassen. Naja wir haben dann Handynummern ausgetauscht. Gestern Abend haben wir uns dann wiedergesehen. Wollten eigentlich in einen Club, ich war schon drin, aber da es soo voll war, sind die alle nicht mehr reingekommen. Ich bin dann halt auch rausgekommen, hab mich mit denen unterhalten und so. als die andern dann wieder gehen wollten, hielt er mich immer noch fest im arm und wollte noch bleiben, ich musste ihn richtig überreden zu gehen! Bin dann aber doch noch mit denen wo anders was trinken gegangen =)
Naja zum WIRLICHEN Problem: Ich komm ausner ziemlich “spießigen” Familie, klingt blöd, aber so ists. Wenn ich mit einem Russen nach Hause komme, der “nur” einen erweiterten Real hat, Ausbildung macht und seinen Akzent nochn bisschen hat, glaube ich haben meine Eltern da ein absolutes Problem mit! Gerade weil er eigentlich auch so gar nicht mein Typ ist. Es ist einfach, das ich mich sooo mega in seinen Armen geborgen fühle! Er zeigt Interesse und alles, schreibt mir letzte Nacht doch auch noch SMS, nur um zu wissen ob ich gut nach Haus gekommen bin. Ich könnte noch so viel aufzählen, was er alles für mich tut und tun würde.
Trotzdem glaub ich, das meine Eltern das nicht verstehen würden.
Hat jmd von euch vll ähnliche Erfahrungen in Sachen “Multikultibeziehung” und Eltern gemacht? Und kann mir vll Tipps geben?

Ps.: Weder ich bin rassistisch noch meine Eltern, nicht das hier irgendwas falsch verstanden wird 😉

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von XenchenXeni am 03.02.2009 um 22:14 Uhr

    Ich bin selbst russin und möchte dir sagen das du aufpassen solltest das er das nicht nur als ein Spiel sieht!
    Bist du dir sicher das er das nicht tut, so denke ich kannst du ihn auch deinen Eltern vorstellen, er ist mit sicherheit gut erzogen (das sind alle, “alte schule” von den Eltern gelernt) und wenn deine eltern so spießig sind dann müssten sie doch genau das beeindrucken und nicht sein akzent!

    0
  • von mince91 am 03.02.2009 um 20:59 Uhr

    wieso schaust du darauf was deine eltern von ihm halten würden, klar ist ein segen der eltern auch wichtig, aber du bist grad über beide ohren verliebt. wenn du mit ihm zusammen bist und ihn mit der zeit kennen lernst kanns sein das er dir vl gar nicht mehr gefällt und das problem ist gelöst.

    aber wenn du jemanden wirklich liebst und dich bei ihm geborgen fühlst kann dir niemand mehr was verbieten, und um erlich zu sein brauchst du wirklich den segen deiner eltern?
    ich mein wenn du mit ihm zusammen bist werden sie sich an ihn gewöhnen müssen und wenn sie sehn wie er wirklich tickt akzeptieren sie ihn vl sogar 🙂 wer weiß?

    mach dir jz keinen kopf drüber genieß es ! ihr müsst ja ned gleich heiraten oder so und solange deine eltern keine rasisten sind besteht die chance das sie ihm entgegenkommen!

    bussi und viel glück euch beiden

    0
  • von Petra73 am 03.02.2009 um 20:50 Uhr

    Es kann natürlich funktionieren- es ist abhängich davon, was für ein Mensch ist er. Wenn er ein anständiges Mensch ist- ist es egal was für eine nationalität hat er. Ich komme aus der Tschechei, mein Mann ist Deutsch- bei uns hat es geklapt (aber hier sind die Kulturele Unterschiede nicht groß).Und dass deine Eltern werden was dagegen haben ist auch normal- die machen sich auch Sorgen um dich und wollen das beste für dich (auch wenn sie das vielleicht etwas übertreiben). Ich glaube er werde müssen deinem Eltern beweisen, das er sich später um dich kümmern kann (finanziel). Es kann auch sein, wenn du dich dursetzt, das die ihn nie akzeptieren werden (das ist auch bei meine Freundin- sie macht alles für ihre Famielie, sie ist treu … und trotzdem akzeptieren sie nicht =nur darum das sie eine Tschechin ist).

    0
  • von LongChamp am 03.02.2009 um 20:49 Uhr

    Ich war mit einem Ukrainer zusammen, von dem meine Eltern anfangs auch nicht so begeistert waren… Am Ende haben sie es als “Laune” von mir abgetan und sich somit damit abgefunden…War es dann ja auch ;o)

    0
  • von jessi2012 am 03.02.2009 um 20:43 Uhr

    also ich war slebst auch 4 einhalb jahre mit einem russen zusammen. es war alles super. ich hatte bei ihm nur das problem, dass er seine freunde und seine familie vor mich gestellt hat und ich irgendwie immer das schlusslicht war. aber ansich möchte ich die zeit mit ihm nicht missen. seine eltern waren super lieb, haben auch immer noch kontakt. und meine eltern mochten ihn auch echt gern, er war super gut erzogen und sehr hilfsbereit etc. also ich hab keine schlechten erfahrungen gemacht und bereue die zeit auf keinen fall…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ist es so eine Beziehung wirklich wert alles aufzugeben, obwohl ich es nicht will? Antwort

Am 15.06.2010 um 13:46 Uhr
Mein Freund hat sich von mir getrennt, letzde Woche schon, wir wohnen zusammen und ich habe mehrere Fehler hintereinander gemacht. Ich habe bei nem Kumpel geschlafen, als wir unter der Woche feiern waren. Es ist...

Neue Beziehung, aber irgendwie läuft es nicht so gut: Ursache? Antwort

Am 06.12.2012 um 20:58 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe folgendes Problem: Seit ein paar Monaten bin ich in einer neuen Beziehung und müsste eigentlich sehr glücklich sein, denn der Typ ist echt mein Traummann. Der erste Monat war auch super,...

Warum nehme ich mir alles so zu Herzen? Antwort

Am 01.08.2011 um 19:26 Uhr
Hallo Mädels! Also mein Problem steht bereits in der Überschrift: Egal um was es geht, einen Streit mit Freunden (der kann auch noch so klein sein), Abweisung eines Mannes (vor allem wenn ich ihn sehr mag) oder...

Fluchtgedanken bei zuviel Nähe in der Beziehung! - ist das normal? Antwort

Am 01.10.2010 um 15:01 Uhr
hallo liebe Erdbeermädels, ich wollte mir nun endlich mal antworten auf mein merkwürdiges Verhalten suchen, welches ich nicht ganz nachvollziehen kann. Ich bin 18 Jahre alt und bin seit 3 monaten mit meinem ersten...

er will nicht bei mir wohnen, das fühle ich... wieso sagt er nicht die wahrheit?? Antwort

Am 27.04.2009 um 12:10 Uhr
wir sind jetzt elf monate zusammen und ich hab eine eigene wohnung. er wohnt zuhause, ist aber jeden tag bei mir. wirklich jeden tag und jede nacht. wir kochen zusammen, gehen einkaufen. alles was dazu gehört. er...