HomepageForenGruppentherapieBeziehung ohne richtige Gefühle?

Anonym

am 12.09.2010 um 23:16 Uhr

Beziehung ohne richtige Gefühle?

Hallo,

ich bin seit ca. 3 1/2 Jahr in einer festen Beziehung (jetzt: 19 Jahre).

Ich mag meinen Freund (20 Jahre). Sehr.
Aber ich kann nicht, wie andere Mädels sagen, dass ich ihn ÜBERALLES LIEBE.
Ich empfinde z.b. keine Schmetterlinge im Bauch und hab auch keine weichen Knie. Aber ich mag ihn, mag seine Berührungen, mag den Sex… eigentlich ist alles perfekt, bis auf das, dass ich keine Schmetterlinge im Bauch hab und keine weichen Knie bekomme…. was eigentlich LIEBE zeigen sollte, oder?

Er redet nicht viel über seine Gefühle. Aber er sagt mir andauernd, dass er mich liebt, dass ich seine Traumfrau bin, usw.
Für mich ist er eigentlich auch mein Traummann, er ist nicht perfekt, aber er passt zu mir.

Jetzt zum eigentlichen Problem.
Er redet die ganze Zeit von Heiraten. Klar, wir sind schon fast vier Jahre zusammen. Ich wollte eigentlich auch immer jung heiraten. Aber jetzt, wo ich 19 bin, will ich mein Leben genießen und nicht verheiratet sein.
Als ich ihm sagte, dass ich nicht weiß, ob ich das will, sagte er mir, dass er mich halten will und es `fest machen` will. (er hat mir aber noch keinen Antrag gemacht)

Wir waren mal kurzzeitig getrennt (2 Tage) und ich dachte mir da auch, vielleicht ist es besser für ihn, da ich keine WAHRE WIRKLICHE LIEBE für ihn empfinde. Aber er hat vor mir geheult (was ich noch nie bei ihm gesehen hab) und mich wortwörtlich auf knien angebetet, dass ich ihn zurücknehme. Ich wäre alles für ihn. Ohne mich wäre es kein Leben mehr. Dann würde er das Auto in den Graben setzten, usw.

Ich weiß nicht was ich machen soll.
Vielleicht fange ich ja wirklich mal an zu lieben und bin dann schon verheiratet.
Ich glaube, da er das Thema so direkt angesprochen hat, bekomm ich etwas wie kalte Füße.

Es muss sich total blöd anhören, da wir eben schon über 3 1/2 Jahre miteinander gehen, aber er tut mir dann auch echt leid und ich weiß, dass alles perfekt ist, unsern Umgang miteinander, unsere Famlien, unsere Geschwister…. (mein großer Bruder geht ja mit seiner kleinen Schwester) aber ich weiß nicht ob ich das irgendwann bereuen werden. Und ich weiß echt nicht, wenn ich mich trennen würde, wie er von mir wegbleiben würde, bzw. wie ich von ihm wegkomme, da bei uns auf dem Land jeder jeden kennt und jeder mit jedem befreundet ist… Ich hab da einfach auch Angst davor.

Vielleicht hat jemand einen Rat für mich?
Soll ich Schluß machen, obwohl unsere Beziehung eigentlich perfekt ist?
Obwohl ich eigentlich glücklich bin? ;(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Froschkoenigin2 am 13.09.2010 um 18:47 Uhr

    da kann ich den mädels über mir nur recht geben…du beschreibst “verknallt sein”, aber nicht liebe. mach dich nicht verrückt. du warst sehr jung, als ihr zusammengekommen seit und da ist es nur natürlich, dass du dich jetzt fragst, ob du nicht was verpasst hast. aber überleg dir das bitte gut.
    und ihr müsst ja nicht gleich heiraten, genießt einfach eure zeit zusammen!

    0
  • von sternchenanna am 13.09.2010 um 16:49 Uhr

    also ich stimme namira in allen Dingen zu…
    sie hat vollkommen recht und wir ging es auch mal so wie dir, also das ich mir mit meinen gefühlen unsicher war aber jetz ist alles wieder perfekt.
    Überlegs dir gut

    0
  • von namira_20 am 13.09.2010 um 16:35 Uhr

    Hallo! :-)
    Also erstmal: nur weil du nach 3,5 Jahren Beziehung keine Schmetterlinge mehr im Bauch hast, heißt das nicht, dass du ihn nicht liebst, ganz im Gegenteil. Richtige Liebe hat im Grunde NICHTS mit weichen Knien und Schmetterlingeni m Bauch zu tun. Liebe ist, sich auf einen verlassen zu können, jemanden blind vertrauen könnnen, sich bei jemandem geborgen und daheim zu fühlen und all sowas…aber sich keine Schmetterlinge 😉
    Du bist sehr jung und auch sehr jung mit ihm zusammen gekommen. Da ist es normal, dass man sich manchmal fragt, ob man was verpasst hat oder das Verlangen danach hat, etwas Vermeintliches nachzuholen…Aber überleg dir das gut. Ich spreche aus Erfahrung-es ist nichts im Leben so wichtig für einen Menschen wie geliebt zu werden und zu wissen, wo man zu Hause ist. Und für mich klingt es danach, als wär er “dein zu Hause”, du nur kalte Füße bekommst. Ihr müsst ja nicht gleich heiraten. Aber wirf sowas Wertvolles nicht einfach weg, früher oder später wirst du es bereuen.
    Ich wünsche dir, dass du die richtige Entscheidung triffst und glücklich bleibst bzw. wirst :-)
    LG

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Gefühle für ex freund, trotz Beziehung Antwort

Am 23.02.2010 um 15:54 Uhr
Hallo Ihr lieben, und zwar bin ich mit meiner Freundin jetzt knapp 2 monate zusammen und muss sagen das wir uns nicht wirklich oft sehen können, da ich bis spät abends arbeite und sie noch zur Schule geht. Wir...

Ist ein Seitensprung ohne Gefühle auch Fremdgehen? Antwort

Am 13.01.2009 um 13:40 Uhr
Alsoooo... Ich war mit meinem letzten Freund ca. 2,5 Monate zusammen! Es war mir von Anfang an klar das es nicht die Große Liebe wird. Er hatte einfach keine Chance meine Gefühle zu erobern. Ich habe mich aber dennoch...

Zu wenig Gefühle für eine Beziehung?!?! Antwort

Am 22.06.2011 um 23:25 Uhr
Hi Mädels.... ich weiss nich mit wem ich momentan reden soll dar mein bester Freund am Samstag seine Mutter nach langer Krankheit verloren hat.... Unszwar gehts um meine Beziehung bzw Ex Beziehung...Ich fang mal...

Neue Beziehung - Sex ohne Pille Antwort

Am 15.09.2014 um 15:00 Uhr
Hi ihr Erdbeeren, bin seit einer Woche mit meinem Freund (24) zsm. Wir verstehen uns gut usw. Ich finde ihn auch attraktiv. Am Wochenende gehe ich das erste Mal zu ihm nach Hause. Ich weiß, dass ihm Sex wichtig ist...

beziehung ohne liebe- geht das gutß Antwort

Am 09.09.2009 um 17:58 Uhr
ich habe einen neuen freund und ich weiß nicht, ob ich ihn wirklich liebe. ich hab ihn im chat kenengelernt und da war noch alles ok. aber seit dem ich ihn gesehn habe und wir zusammen sind, fällt es mir iregendwie...