HomepageForenGruppentherapieBitte bitte helft mir! Ich bin total verzweifelt und weiß nicht mehr was ich tun soll!

Anonym

am 16.05.2009 um 19:57 Uhr

Bitte bitte helft mir! Ich bin total verzweifelt und weiß nicht mehr was ich tun soll!

Hey Mädels! Ich muss es unbedingt irgendwem erzählen aber ich weiß nicht wem. Meine beste Freundin versteht sowas eh nicht weil sie zu Hause dieses Problem nicht haben.
Das Office Word geht auf meinen PC nicht, deshalb benutze ich den Word auf dem familien PC.
Meine Mutter, mein Vater und mein Bruder sind heute um 16 Uhr weggefahren. Ich muss ein Referat für die Schule machen und ich dachte mir, sie sind doch nicht zu Hause, dann braucht niemand den familien PC, ich kann in ruhe mein Referat machen. Bevor sie weg waren hat mir mein Vater gesagt, ich soll bis 19 Uhr fertig sein, weil 3 Stunden genug sind.
Als sie vor einer halben Stunde nach Hause gekommen sind (so um 19:10), dann war ich noch nicht fertig.
Mein Vater ist wieder total betrunken und hat herumgeschrien, ich soll sofort in mein Zimmer gehen. Ich sagte, OK, ich muss nur noch ein paar Sätze zu Ende schreiben.
Er hat das natürlich überhört und hat mit dem Theater weitergemacht. “Du hast doch deinen eigenen PC, benutze doch den! Drei Stunden sind mehr als genug!” Ich sagte: “Da geht der Word aber nicht.” Er: “Das ist nicht mein Problem!” Als er gesehen hat daß ich noch nicht aufgestanden bin, drohte er mir. “Wenn du nicht sofort gehst, mache ich den PC aus!” Ich dachte mir: “Blöder Arschloch, ich scheiß auf deine Drohungen.” und sagte: “Mach doch!” Allerdings habe ich nicht gedacht daß er das wirklich tut. Ich habe es vielleicht geschafft ein paar Dateien zu retten aber sonst ist meine dreistündige Arbeit dahin!!
Ich bin weinend in mein Zimmer gelaufen, dabei hat mich meine Mutter bemerkt und gefragt was los sei. Ich habe es ihr zwischen den Tränen gesagt, und jetzt schreien sich beide in der Küche an.
Ich kann ihn nicht mehr ertragen!! Was soll ich tun? Wenn ich es kann, gehe ich ihm aus den Weg. Man sollte doch seinen eigenen Vater lieben, aber wenn ich bloß an ihn denke, spüre ich nichts anderes als Hass!

Antworten



  • von KoolAnsas am 16.05.2009 um 21:58 Uhr

    als kleiner trost: is gibt noch mehr menschen die mit ihrem vater nich klar kommen. in ein paar jahren kannst du ausziehen und in noch mehr jahren kannst du es mit deinen eigenen kindern ganz anders machen.
    es gibt einfach arschlöcher in dieser welt! lass dich von denen nich unterbuttern. Du hast ja noch deine Mutter

Ähnliche Diskussionen

Ich bin einfach total traurig und enttäuscht! Bitte helft mir! Antwort

Am 06.05.2010 um 09:27 Uhr
Morgen ihr Lieben ich bin grad total traurig. Mein Freund und ich sind jetzt 3 Jahre zusammen und wohnen seit einem 1 Jahr zusammen was sich auch echt passt. Gestern war wieder die selbe Situation wie so oft. Er hat...

Gefühlschoas , was soll ich bloß tun. Helft mir bitte. Antwort

Am 13.06.2010 um 09:33 Uhr
Hey ihr Süßen. Ich war gestern mit meiner Besten Freundin bei einem Kumpel zum Wii Abend eingeladen. Ich habe seit 2 Jahren einen Freund mit dem es aber nicht mehr wirklich gut läuft und ich hab auch nich mehr so...

Helft mir! Ich weiß nicht, was ich machen soll...Liebe ist so kompliziert -.- Antwort

Am 04.05.2008 um 13:14 Uhr
Hey Mädels, ich hab ein recht großes Problem...Ich habe einen guten Freund, inden ich mich auch vor längerer Zeit verliebt habe. Ich habe es ihm gesagt und er hat gemeint er liebt eine andere. Danach waren wir auf...

Was soll ich tun? Muss ich mich dafür schämen? Bitte helft mir auch wenn der Text lang ist,BITTE!! Antwort

Am 04.09.2010 um 00:56 Uhr
hey..ich weiss,dass wird für den ein oder anderen von euch komisch klingen aber das ist die WAHRHEIT was ich hier sage! Ich bin echt am ende und weiss nicht was ich machen soll!!! also...!!.... am Donnerstag...