HomepageForenGruppentherapieBlödes Mittelding zwischen Freundschaft und Beziehung

Anonym

am 13.05.2009 um 21:22 Uhr

Blödes Mittelding zwischen Freundschaft und Beziehung

hey! ich hab gerade mal echt wieder ein riesen problem.
also es gibt da diesen typen (20)… der gefällt mir (18) eigentlich schon seit längerer zeit, aber erst seit kurzem freunden wir uns so richtig an, und unternehmen sogar auch mal was anderes, als nur zusammen weggehen (allerdings auch nie “allein”…).
man könnte also sagen, wir werden schön langsam richtig gute freunde (was aber auch irgendwie daran liegt, dass er sich mit ner andern freundin ziemlich zerstritten hat, und jetzt für seine andern freunde scheinbar mehr zeit hat).
naja, auf alle fälle reicht mir freundschaft irgendwie nicht mehr. und wie das bei mir jetzt schon so oft der fall ist, hab ich mich mehr oder weniger in ihn verliebt. aber ich selbst hab keine ahnung, ob ich denn überhaupt mehr will.
freundschaft ist mir einerseits zu wenig… aber ne richtig ernsthafte beziehung?! Ich weiß es nicht…
und dann hab ich wieder momente, da würd ich ihn am liebsten küssen =)
und ehrlich gesagt, hab ich auch keine ahnung, was ich mir von euch jetzt erwarte. ich will ja eigentlich nur klarheit!
inzwischen bin ich auch so weit, dass ich mir denke “scheiß drauf, sags ihm” natürlich nicht so direkt, sondern versteckt und charmant 😉
aber damit kommen wir zu meinem nächsten problem.
ich bin mir total sicher, dass da nix draus wird, weil er irgendwie ein Typ der sorte “eingefleischter single” ist. aber dieses singleleben nützt er nichtmal großartig aus (d.h. kein küssen etc.)
das heißt, ich muss mir echt keine großen hoffnungen machen. und jetzt frage ich mich, ob es das wert ist, unsere neue freundschaft durch sowas zu zerstören. wobei ich mir auch nicht sicher bin, ob ich sie denn damit zerstören würde…
andererseits hatte ich vor einigen jahren mal dasselbe problem… naja, wohl nicht ganz, da es bei dem typen damals offensichtlich war, dass er auch interessiert ist. und damals hab ich mir geschworen, nie mehr wieder mit dem “geständnis” zu warten.
aber ich weiß selbst noch nichtmal was genau ich eigentlich will!?
hilfe, was soll ich denn nur tun? xD schönen gruß an euch alle!

p.s. natürlich gibt es auch einzelne gesten von ihm, bei denen ich mir dann wieder mehr einbilden könnte, aber eig. macht er das bei jeder…
p.p.s. sorry für diesen verwirrenden beitrag…

Antworten



  • von KeinOhrHase am 14.05.2009 um 11:57 Uhr

    ja ich könnte mir vorstellen dass deine Gefühle aus dem “reiz des neuen” entspringen.. einfach mal abwarten, in Ruhe eine Freundschaft aufbauen. Vielleicht erkennst du dann, dass eine Freundschaft für euch besser ist – oder er entwickelt evtl auch mehr Gefühle für dich?
    Jetzt nichts überstürzen und erst mal auf dem Teppich bleiben 😉

  • von HeideKoenigin am 14.05.2009 um 10:28 Uhr

    ich würde auch erstmal ein bisschen abwarten, was sich so ergibt!

  • von la_boum am 14.05.2009 um 01:19 Uhr

    Hm… Lass das ganze einfach jetzt mal auf dich zukommen.. Wer weiß, vllt. geht es euch beiden ja ganz ehrlich, nur keiner hat den Mut, es dem Anderen zu gestehen. Viel Glück! 🙂

Ähnliche Diskussionen

Was machen wenn Freundschaft in Beziehung "einzieht"? Antwort

Am 27.05.2010 um 23:46 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe gerade mit meinem Freund telefoniert...und er meinte zu mir, dass er denkt das wir aufpassen müssen, dass die Grenze zur Freundschaft nicht überschritten wird. Sprich er hat das Gefühl...

Liebe, Beziehung oder doch Freundschaft Plus Antwort

Am 20.10.2012 um 20:28 Uhr
Hallo ihr lieben, ich habe vor paar Monaten einen jungen Mann kennengelernt. Und seit dem an schreiben wir wirklich jeden tag. Nun fing es dann an, das ich das erste mal bei ihm war, es lief rein nix haben nur...

stehe zwischen freund und freunden.. Antwort

Am 11.01.2011 um 21:36 Uhr
hey medels.. ich weiß einfach nicht mehr weiter 🙁 als ich heute von der schule kam hat meine freundin erstmal erzählt dass eine andere freundin von mir über meine beziehung hergezogen hat, von wegen es wär ja keine...