HomepageForenGruppentherapieBrauche Hilfe wegen meinem Freund! Beziehung beenden oder nicht?

Anonym

am 16.05.2009 um 12:20 Uhr

Brauche Hilfe wegen meinem Freund! Beziehung beenden oder nicht?

Hallo.
Seit einigen Wochen läuft es mit meinem Freund nicht mehr so rund. Anfangs war alles traumhaft schön, aber mit der Zeit hat er sich irgendwie verändert. Natürlich ist mir klar das sich eine Beziehung mit der Zeit verändert und das sich die “großen Gefühle” etwas legen und ein wenig Alltag in eine Beziehung kommt, aber die Veränderungen sind schon echt drastisch.
Er hat immer sehr wechselhafte Laune. Mal gibt er mir das Gefühl das ich sein ein und alles bin und mal fühle ich mich fehl am Platz wenn ich bei ihm bin, weil er dann kühl und abweisend ist. Er sitzt dann auf seiner Couch neben mir und wenn ich ihn was frage bekomme ich nur knappe Antworten (z.B. Ja und Nein) oder teilweise sogar patzige Antworten wie “Na dann” oder “Musst du ja wissen”. So richtig blöd halt. Komme mir da richtig unerwünscht vor.

Er hat in letzter Zeit auch sehr viel Stress gehabt. Musste für seine Abschlussprüfungen lernen, er hat erfahren das seine Oma sehr krank ist und hat jede Menge Stress auf seiner Firma. Klar habe ich dafür Verständnis und lasse ihm auch Zeit. Jetzt schon 6 Wochen. Ich habe auch versucht mit ihm über seine Probleme zu sprechen. In letzter Zeit ist er auch gut darauf eingegangen. Aber auch nur zum Thema Abschlussprüfung. Vorgestern war er dann richtig komisch und hat mich behandelt als wär ich eine Person die er nicht leiden kann. Durch seine Körperhaltung hat er mir deutlich signalisiert das er keine Lust auf Gesellschaft hat. Daraufhin bin ich dann nach Hause gefahren und war am Boden zerstört.
Ich bin eine sehr sensible Person und komme mit so einer Art von Ablehunung einfach nicht zurecht. Und das sehe ich auch so langsam nicht mehr ein.

Habe echt alles versucht und auch oft seine schlechte Laune über mich ergehen lassen. Ich selbst habe aber auch genug Probleme. Habe zwei Jobs und mache noch mein Abitur nebenbei und weiß auch nicht mehr wo mir der Kopf steht. Er fragt aber noch nicht mal wie mein Tag war oder wie es mir geht – geschweigedenn wie ich mich fühle. Und das verletzt mich, weil er mir das Gefühl gibt das er sich nicht für mich interessiert. Kann man so im Stress sein, das man vollkommen vergisst wie es einem der wichtigsten Menschen in seinem Leben geht? Ich stelle immer alle meine Probleme zurück, damit ich ihn aufmuntern kann und vergesse mich dabei völlig. Dafür darf dann meine Freundin hinhalten um sich das ganze Zeug anzuhören.

Gestern habe ich dann endlich den Schritt gewagt und ihn darauf angesprochen das ich mich nicht wohl fühle. Und das ich das Gefühl habe das ich ihm auf die Nerven gehe. Er meinte daraufhin nur das ich wüsste was er alles für Probleme hat und das das für ihn im Moment alles nicht einfach ist. Zudem hat er noch gesagt das es nichts mit mir zu tun hätte. Ich habe ihm nur gesagt das ich auch Probleme habe und das ich seine verstehen kann und das ich weiß das er es nicht einfach hat. Auf meine Probleme ist er wieder garnicht eingegangen. Ich habe ihn auch gefragt warum wir seid 2 Wochen keinen Sex mehr hatten wenn es doch nichts mit mir zu tun hat. Er meinte nur das ist wegen dem ganzen Stress. Ich finde bei körperlichen Zweisamkeiten kann man sich doch mal fallen lassen oder nicht?
Dann habe ich ihn noch gefragt warum er bei seinen Freunden nicht so ist und er da wieder gute Laune haben kann. Da meinte er nur weil die ihn nicht mit Fragen nerven was mit ihm los ist. Ich hab ihm halt nur gesagt das ich mich für sein Leben interessiere. Er meinte halt am Ende nur das er sich wohl ein bisschen zusammenreißen muss wenn wir was machen das er seine schlechte Laune nicht mehr an mir rauslässt. So ein Gespräch hatten wir aber schon mal. Danach wurde es auch besser, aber wie man sieht kann sich das Blatt auch schnell wieder wenden. Ich weiß echt nicht ob das alles noch einen Sinn hat?! Dieses ewige Leiden macht mich einfach fertig. Ich bin echt am durchdrehen, obwohl ich wirklich schon genug um die Ohren habe.

Kann mir bitte jemand ein Paar Tips geben?

Danke.

Antworten



  • von Ardana am 16.05.2009 um 18:18 Uhr

    So blöd es klingt,aber das ist die männliche Logik.
    Zumindest ist das die Erfahrung,die ich gemacht habe.
    Über Probleme reden ist nicht ihr Ding, und wenn sie es mal tun,was er bei dir getan hat,dann sollte man zuhören und es auf sich beruhen lassen.

    Natürlich machst du dir Sorgen um ihn…er hat viel um die Ohren und dementsprechend will er auch mal abschalten können von seinen Problemen. Was bei euch “erschwerend” dazukommt ist die Tatsache,dass du selbst auch noch viele Probleme zu haben scheinst, die du mal banal gesagt, bei ihm abladen möchtest,indem er dir bei deinen Problemen zur Seite steht.

    Ich glaube einfach,dass er mit seinen Problemen im Moment überfordert ist und sich deswegen deine Probleme nicht geben kann, weil er erst mal mit seinen klar kommen muss.

    Und was seine Freunde angeht: Es ist wohl wirklich so,dass Männer sich da am wohlsten fühlen,wo sie sich mal “fallen lassen” können,wenn sie Probleme haben. Kumpels fragen nicht groß nach,die machen mit ihm Party und haben Spaß.
    Und da du ihn immer wieder auf seine Probleme ansprichst, distanziert er sich,weil du für ihn zumindest im Moment die Freundin bist, die mit Fragen nervt.

    Versuch mal einfach nur für ihn da zu sein – wenn er von sich aus reden will, fein, ansonsten unternimm was mit ihm und unterlasse am besten solche Aussagen,warum er keinen Sex mit dir haben kann,aber mit Freunden normal umgeht.

    Stress schlägt sich seelisch und körperlich nieder,das müsstest du selbst wissen.

  • von FayAnn am 16.05.2009 um 13:02 Uhr

    Also wir sind jetzt etwas über e4in halbes Jahr zusammen. Also noch nicht so lange. Aber leider lange genug um eine so starke Bindung zu einem Menschen aufzubauen das man ihn nicht mehr gehen lassen möchte. =(
    Es geht mir sowas von auf die Nerven wie er zu mir ist, aber auf eine Weise verletzt es mich auch sehr stark. Ich bin völlig in der schwebe. Keine Ahnung mehr.
    Er meint halt das seine Freunde ihn nicht so nerven mit solchen Fragen wie: Warum hast du so schlechte Laune? oder Was ist los mit dir?

  • von xXsara_47Xx am 16.05.2009 um 12:51 Uhr

    hallo.
    Das hört sich ja alles ganz schön verworren an.
    Ich hatte ein ähnliches Problem wie ihr beiden.
    ich war mit meinem letztem Freund 1 jahr und 4 monate zusammen. Ales scheierte daran, dass er ´mich ähnlich, wie dein freund dich behandelt hat.
    ich finde es gut das du hn drauf angsprochen hat und auch, dass du verständnis dafür zeigst, indem du ihm auch 6 wochen zeit gelassen hat.
    was ich nicht verstehe ist, warum er alles an dir auslässt und nciht an seinen freunden.
    Auch wenn er meint das hätte nicht mit dir zutun…
    Wenn ich an deiner stelle wäre würde ich sein Verhalten jetzt vllt. noch 1 woche “beobachten” denn er hat ja von sich aus auch gesagt, dass er sich ändern will und auf sein verhalten achten möchte.
    Wenn es dir zuviel wird bzw. wenn sich garnichts ändert, musst du dich zwischen 2 Dingen entscheiden:

    1. Liebst du ihn wirklich so sehr, dass es dir momentan vllt weniger ausmacht, dass er sich so verhält?! Denn vllt. ist es nur eine Phase in der Beziehun die ihr zu bewältigen habt.

    2. Lässt du dir das gefallen, oder machst du gleich schluss!?

    wie lange seit ihr denn schon zusammen?

    ich hoffe ich konnte dir etwas helfen,
    Und lass den kopf nicht hängen.
    Lass dein ♥ entscheiden.
    Lg,
    sara

  • von Kaddda am 16.05.2009 um 12:36 Uhr

    Also nach meiner Meinung behandelt er dich wie Dreck. Und das er bei seinen Freunden nicht so ist ja wohl noch schlimmer. Wenn er überall so wäre..Okay,das ist der Stress. Aber nur bei dir? Das ist echt mies! ich würde ihm sagen, dass du nicht mehr mit ihm zusammen sein kannst, bis er weiß was er will!

Ähnliche Diskussionen

Schule beenden oder nicht?! Antwort

Am 01.02.2012 um 18:24 Uhr
Hallo Erdbeeren, Sorry, langer & warscheinlich etwas verwirrender text, aber ich weiß nicht, wie ich mich sonst ausdrücken soll. ich habe heute mein Halbjahreszeugnis bekommen & das sieht echt nicht gut...

ich will die beziehung beenden, kann es aber nicht Antwort

Am 18.07.2009 um 00:01 Uhr
hey mädels, ich bin gerade in einer echt schwierigen situation, ich bin mit meinem freund seit 1 jahr und 8 monaten zusammen und in 2 monaten erwarten wir unser erstes kind. ich halte es manchmal nicht mehr aus er...

Zwiespalt: Beziehung oder nicht?! Antwort

Am 16.11.2008 um 11:46 Uhr
Hi erdbeermädels.. ich befinde mich in einer äußerst doofen situation... hier ist meine geschichte: ich bin vor gut 1 1/2 jahren mit meinem freund zusammengekommen.. lief immer alles recht gut..jedoch ist es so,...

Unglücklich in der Beziehung wegen Ex-Freund Antwort

Am 31.10.2010 um 17:38 Uhr
Hey Mädels. Ich muss mir mal alles von der Seele schreiben. Ich hab ein riesengroßes Problem. Seit fast 9 Monaten bin ich mit meinem jetzigen Freund zusammen. Die erste Zeit lief auch alles super. aber ich merke...