HomepageForenGruppentherapiedas gefühl dick zu sein

Anonym

am 16.07.2010 um 00:01 Uhr

das gefühl dick zu sein

ich weiß .. ihr haltet mich jetzt sicher für verrückt oder ihr findet es einfach nur lächerlich aber ich kann leider auch nichts dagegen machen .. fühl mich seit einiger zeit wirklich total dick obwohl jeder sagt ich bin es nicht.
bin ca 1.70m und wiege eigentlich “nur” 57/58 kilo .. aber ich weiß auch nicht. war eigentlich schon immer ziemlich dünn. wenn ich bei vorsorgeuntersuchungen war oder bei jugenduntersuchung hat der arzt nur immer zu mir gesagt, dass ich ein seeehr dünnes mädchen bin ..
nur mittlerweile fühle ich mich nicht mehr so .. hab meiner meinung nach voll zugenommen am bauch bzw voll den bauch bekommen – sieht manchmal so richtig aufgebläht aus ..
ich weiß, es liegt vielleicht auch daran dass ich in letzter zeit kaum mehr sport gemacht habe, weil ich verletzt war oder krank oder es war sommerpause usw .. zudem kommt noch dazu, dass ich überhaupt nicht mehr regelmäßig esse, weil die schulzeit nun vorbei ist usw ..
wie gesagt – es werden jetzt wahrscheinlich viele denken “die hat probleme” usw aber ich kann auch nichts dagegen machen.. fühle mich zur zeit leider wirklich so ..
habt ihr eine idee, wie ich das ändern kann .. mir nicht mehr “einzubilden” dick zu sein usw ..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von WitchStella90 am 16.07.2010 um 20:50 Uhr

    hey du!
    dein gewicht im moment ist echt super. objektiv wirst du nicht zu dick sein, sondern eher in der letzten zeit, wenn du wirklich zugenommen hast, weibliche rundungen bekommen haben. das ist ganz normal in deinem alter (schätz dich auf 16-19, weil du von schulabschluss sprichst)

    dh, dein problem ist tatsächlich deine wahrnehmung, und da solltest du wirklich schnell was machen. eine sog. “körperschemastörung” ist oft der anfang einer essstörung oder anderer psychischer störungen.
    red da mal mit einem arzt oder therapeuten drüber.

    und versuch wieder regelmäßig zu essen und dich zu bewegen. alleine das hilft oft schon, sich wieder mit seinem körper anzufreunden.

    alles gute!

    0
  • von lourdes am 16.07.2010 um 20:23 Uhr

    ich verstehe dich sogar irgendwo, ich hatte so eine phase mit 13 auch mal. da hab ich an den oberschenkeln rundungen bekommen und dachte, das wäre “hässliches” fett, das ich abnehmen müsste…^^ war natürlich nur die normale veränderung des körpers vom mädchen zur frau.

    ich bin in der hinsicht immer noch ein bisschen komisch. mir ist z.B. ein kleiner busen viel lieber als ein großer und ich fühle mich nur 100%ig wohl in meiner haut, wenn ich größe 34/36 trage.
    aber das ist dann nur mein eigenes körpergefühl, was mich stört – nicht die angst, dass andere leute mich nicht mehr attraktiv finden könnten (im gegenteil sogar^^ aber das ist ein anderes thema).

    wenn es bei dir genauso ist, also dass es dir nicht um die anderen geht, sondern nur um dich selbst, würde ich sagen: mach sport & situps und nimm zur not 1 kilo ab, bis du dich wieder wohl fühlst.
    wenn es für dich aber darum geht, dass dich die wahrnehmung anderer leute beunruhigt, dann frage dich mal folgendes:

    “zu dick wofür?”
    um von anderen menschen gern gehabt zu werden? um von jungs attraktiv gefunden zu werden? das hat absolut nichts damit zu tun, ob du ein paar speckröllchen hast xP. es liegt sowieso größtenteils am eigenen selbstbewusstsein, ob dich andere attraktiv finden. sobald du dir das wirklich begreiflich machen kannst, wirst du dich nicht mehr unattraktiv fühlen, auch wenn du mal ein kilo mehr wiegst als sonst^^.

    0
  • von ShiroiNeko am 16.07.2010 um 18:11 Uhr

    Genau. Wenn du Sport treibst und dich gesund ernährst dann läuft nix schief!

    Ansonsten .. ohne jetzt Werbung machen zu wollen .. Schau dich doch einfach mal nach einer Ernährungsberatung in deiner Nähe um ..
    Dort helfen sie Leuten die Probleme mit ihrem Gewicht haben.. Egal ob zu dick oder zu dünn.

    0
  • von annything am 16.07.2010 um 18:02 Uhr

    iss regelmäßig sonst macht dein darm spacken und du bekommst nen aufgeblähten bauch wegen luft und halb unverdauten sachen. das ist echt wichtig!! ich kenn das gefühl sich “dick” zu fühlen einfach halt weil der bauch drückt und man die ganze zeit merkt das er “da” ist….
    und wenn du dich unwohl in dir fühlst dann mach sport.. oft reicht es wenn man schon 20min spazieren geht um wieder ein ausgeglichenes körpergefühl zu bekommen…

    wenns bei dir allerdings schlimmer wird dann solltest du zum arzt gehn weil in gedanken stehst du schon an der grenze zur magersucht.

    0
  • von deejane am 16.07.2010 um 13:19 Uhr

    ich bin genauso groß wie du, und habe ebenfalls 58 Kilo gewogen. in den letzten 2 jahren habe ich 20 kilo zugenommen, wohl aus frust oder was weiß ich wieso das so kam… und jetzt weiß ich das ich eine schöne figur hatte.
    damals fand ich mich auch zu dick… tja, jetzt würd ich gern wieder so aussehen……

    0
  • von sweetes_girly am 16.07.2010 um 13:17 Uhr

    Hey..
    Ich kenne das nur zu gut. Ich war immer extrem dünn und ich weiß ja nicht wie alt du bist aber bei mir hat das halt so mit 15 angefangen das ich angefangen habe zuzunehmen. Dann kommt man sich auf einmal dick vor, obwohl man es wirklich nicht ist. Man bekommt hat nur ein paar “Rundungen”, was eigentlich auch meistens besser aussieht. Aber ich hatte das am Anfang auch das ich mich auf einmal irgendwie “fett” gefühlt habe. Mach dir da mal keine Gedanken ich glaube nicht das du in irgendeiner weise zu dick bist. :)
    Liebste Grüße <3

    0
  • von Hedi217 am 16.07.2010 um 11:41 Uhr

    vielleicht einfach normal weiter essen und sit-ups machen das du Muskeln aufbaust

    0
  • von Feelia am 16.07.2010 um 11:36 Uhr

    du solltest mal mit deinem arzt reden.diese verzehrte wahrnehmung,ein sich-dick-fühlen,obwohl mans faktisch nicht ist,klingt nach beginnender essstörung.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Das Gefühl, langweilig zu sein... Antwort

Am 07.11.2011 um 23:31 Uhr
Hi Mädels, ich bräuchte einen Rat von euch: also, ich bin mit meinem freund 2 Monate zusammen und es ist grad echt alles perfekt. Das Problem aber ist folgendes: An manchen Tagen habe ich doch Zweifel, ob ich...

Das Gefühl jemand zu sein.. Antwort

Am 21.11.2009 um 15:02 Uhr
Hallo Mädels, ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen, dass ich wieder einen klaren Kopf bekomme. Also es ist so, ich bin im moment auf der Suche nach einem neuen Tanzpartner, und hatte von einer Freundin den Tipp...

Ist es Liebe oder doch nur das Gefühl alleine zu sein? Antwort

Am 11.04.2010 um 13:59 Uhr
Hallo ihr Lieben, es ist jetzt 3 Wochen her, da hat mein Freund mit mir Schluss gemacht.Dachte immer ich wär seine große Liebe& wir bleiben immer zusammen, weil er das ganz schön oft gesagt hat.Von einem Tag auf...

Das Verliebt-sein-Gefühl fehlt mir :-( Antwort

Am 10.06.2010 um 18:07 Uhr
Hallo, Ich habe seit fast 2.5 Jahren einen Freund. Ich weiss im Moment auch nicht, ob ich wirklich glücklich bin. Manchmal ist es schön, manchmal fühlt es sich einfach so normal an, dass er da ist (wir wohnen...

Ich habe das Gefühl, ihn zu betrügen... Antwort

Am 25.05.2010 um 09:20 Uhr
hallo mädels. vor einem monat hat mein freund mit mir schluss gemacht , ich war / bin immer noch am boden zerstört & habe tieerischen liebeskummer.. nun ist es so , ich kenn viele kerle mit denen ich was anfangen...