HomepageForenGruppentherapieDas ist meine beste Freundin?!

Anonym

am 17.04.2009 um 22:25 Uhr

Das ist meine beste Freundin?!

Hey ihr..
Mir geht es im Moment nicht so gut und eigentlich rede ich immer mit meiner besten Freundin darüber, aber leider ist auch sie teil meiner momentanen Lage..
Eigentlich ist ihr Verhalten der Hauptgrund für meinen Kummer…und naja, wollte es einfach mal los werden.

Wie gesagt, im moment geht es mir nicht gut. Habe viel Stress in der Familie und bin schon seit Tagen total von der Rolle.. normalerweise ist sie dann immer da & bringt mich wieder ins Gleichgewicht. Aber diesmal ist es total anders…
Dazu muss ich noch sagen, dass wir schon immer irgendwie unzertrennlich waren und wirklich alles zusammen gemacht haben. Klar, ist das nicht gerade gut, sich immer nur auf eine Person zu verlassen. Deswegen verusch ich auch immer einen ausgleich zu finden, mit meinen anderen Freunden und etc… aber wir sprechen eben immer über unsere probleme und ich helfe ihr immer, in jeder Lebenslage. Eigentlich war es auch immer umgekehrt so..
aber in den letzten WOchen hat sie sich total verändert. Wir machen viel weniger, sie ist nur noch bei ihrem Freund, mit dem sie seit 6 monaten zusammen ist.
Ich hab das immer verstanden und nie was gesagt, dass es mich stört, das sie weniger zeit hat. Habe dann eben mehr mit anderen Freunden gemacht… es war okay, weil ich das verstehe, wennman eben verliebt ist, verbringt man mehr zeit mit seinem Freund etc. War ja bei mir nicht anders..aber wenn sie Probleme hatte, habe ich alles stehen und liegen gelassen( sogar einmal ein romantisches Essen mir meinem damaligen Freund)…ist es da denn zuviel verlangt, dass sie sich mal 1 stunde zeit für mich nimmt?

Habe ihr das schon vor zwei Wochen gesagt, es natürlich freundlich ausgedrückt und alles.. aber seit dem haben wir uns nicht gesehen. Sie hat fest abgemachte Treffen abgesagt. Und naja, war dann im Urlaub mit ihrem Freund für 1 Woche. Da kamen genau 2 kurze Sms. Und seit sie wieder da ist, haben wir kurz im Internet geschrieben, aber sie hatte wenig Zeit, musste direkt wieder zu ihrem Freund fahren..

Ich mein, was ist das bitte für eine Freundin? Ich will ihr nicht hinterher rennen, weil so bin ich einfach nicht…. was meint ihr dazu?

Antworten



  • von fake_barbie am 17.04.2009 um 22:42 Uhr

    die situation kenne ich!
    nur leider wäre in dem fall ich deine beste freundin.
    Also genau andersrum.
    Ich kann dir sagen, wie das aus meiner Position ist:
    auch wenn`s fies klingt, aber meine freundin nervt mich manchmal.
    sie hat ne grausame art und rastet manchmal völlig aus. lässt ständig ihre launen an mir raus etc .. obwohl das vielleicht bei dir nicht zutrifft, solltest du mal darüber nachdenken, ob sie einen grund haben könnte genervt oder gar wütend auf dich zu sein.
    außerdem habe ich das gefühl, dass von mir zu viel verlangt wird;
    eine beste freundin nervt mich nicht regelmäßig und sagt “nö, hab zeit für mich und sonst für niemand anderen!”
    deshalb solltest du, wenn das bei dir beim nächsten mal nicht klappt nicht wütend sein und sie nerven .. ich denke du kennst genügend leute, mit denen du dich gut verstehst, du bist nicht angewiesen auf sie!
    und wenn ihr zwei euch anfangt zu streiten, führt das zu gar nichts. ihr verkracht euch dann so sehr, dass keine sich mehr meldet und dann ist die freundschaft direkt vorbei.
    bleib einfach neutral, erwarte nicht zu viel von ihr .. du hast sie nicht geheiratet, ihr seid nur freunde!
    aber wenn sie irgendwann wieder angekrochen kommt, halt es ihr vor.
    sag ihr, dass du eigentlich genauso sein müsstest wie sie und ihr auch nicht mehr helfen solltest .. lass sie ein bisschen zappeln!
    sie soll sehen, wie das ist, wenn man ganz alleine dasteht.
    trotzdem würde ich ihr helfen.
    naja, ich wäre an deiner stelle auch ratlos.
    machs gut !

  • von sostarstruck am 17.04.2009 um 22:32 Uhr

    sowas is leider immer blöd 🙁 ich würds vllt nochmal mit einem klärenden gespräch versuchen, wenn sie grad nicht auf dem sprung ist und erklär ihr wie es dir wirklich dabei geht und dass du so nicht weitermachen willst! gib ihr dann vllt bisschen zeit und wenn sie weiterhin nix an ihrem verhalten ändert musst du wahrscheinlich einsehen, dass sie doch nicht so eine gute freundin ist, für die du sie immer gehalten hast! alles gute!

Ähnliche Diskussionen

meine beste freundin: ist sie das noch? Antwort

Am 17.09.2008 um 18:09 Uhr
sie ist meine nachbarin und beste freundin seit ich denken kann. sie ist zwei jahre jünger als ich, was aber nie ein problem zwischen uns war. wir sind zusammen aufgewachsen, haben uns früher blind vertraut. wie das...

Ist meine beste Freundin noch meine Freundin? Antwort

Am 08.05.2008 um 17:16 Uhr
Im Sommer fahren wir auf Klassenfahrt. Wie immer will ich mit meiner besten Freundin in ein Zimmer. Doch sie hat mir gesagt, dass sie nicht mit mir in ein Zimmer will, weil wir uns warscheinlich streiten und...

Meine beste Freundin ist zu stur! Antwort

Am 05.04.2011 um 18:21 Uhr
haaaaalloooo ihr lieben :)))))))))) zuerst mal danke, dass ihr euch meinen beitrag anschaut. ich achte mit absicht nicht auf die groß-/kleinschreibung, da es einfach zu viel zeit kostet xDD wie der titel schon...