HomepageForenGruppentherapieDer Beginn einer Affäre mit einem verheirateten Mann… Teil 2

Anonym

am 16.03.2010 um 16:19 Uhr

Der Beginn einer Affäre mit einem verheirateten Mann… Teil 2

… ok, vielleicht habe ich mich zu unpräsize ausgedrückt…

Ja, ich liebe meinen Freund über alles! Wir haben schon so viel miteinander erlebt. Wir halten immer zusammen! ABER, nach sieben Jahren unerfüllter sexueller Wünsche (nicht abartiges, aber er mags einfach nicht…) Ist es schon ziemlich frustrierend…! Ich will und werde mich nicht von ihm Trennen. Und der andere (verheiratet) Mann hat ziemlich schwere Zeiten mit seiner Frau durchgemacht… Sie leidet an einer rezidivierden Depression und sieht nur noch sich…Er kümmert sich aufopfernd um sie, bleibt dabei jedoch auch “auf der Strecke”… Vielleicht könnt ihr meine Bewegründe nun ein wenig besser nachvollziehen…

Antworten



  • von criystallica am 16.03.2010 um 17:43 Uhr

    wenn man jmd liebt und mit ihm zsm sein möchte, dann riskiert man nicht alles wegen ein bisschen spaß….. 😉 iwann kommt`s eh raus^^

  • von RockabillyBabe am 16.03.2010 um 16:56 Uhr

    schließe mich fouine an!!

  • von Fouine am 16.03.2010 um 16:32 Uhr

    ja, ihr seid ja echt 2 ganz arme….ne depressive frau, sicher, da muss direkt rumgebumst werden, ganz klar. es gibt echt keine andere lösung. hoffe das beruhigt jetzt dein gewissen. fremdgehen ist fremdgehen, wenn ihr in euren jeweiligen beziehungen habt, dann redet mit euren partnern darüber, aber fangt nicht an rumzuf*cken….meine fresse, wenn du jemanden suchst, der dir den kopf krault und dein gewissen beruhigt, bist du hier glaub ich an der falschen adresse. beendet eure beziehungen oder lasst die finger voneinander ! was würdest du jemandem erzählen, der dir erzählt, dass er dich ja soooo liebt, aber dass er leider trotzdem mit jemand anderem in die kiste hüpfen musste, ging halt nicht anders, du bringst es im bett halt leider nicht mehr ???? könntest du dafür verständnis aufbringen ? also ich nicht !

  • von Gnu25 am 16.03.2010 um 16:29 Uhr

    Also ich kann mir auch nicht vorstellen das es bei euch die große Liebe ist… Ich würde nicht im Traum daran denken mit einem anderen Sex zu haben…. Ich denke wenn du unerfüllte Sexwünsche hast kauf dir ein nettes Speilzeug und machs selber, ist immer noch besser als eine Affäre.

  • von sheena1411 am 16.03.2010 um 16:22 Uhr

    nun ja , ich kann den mann etwas verstehen, wenn er keinen Sex mehr mit seiner Frau hat , und sich diesen bei jemanden anderem holt, sie aber trotzdem liebt. Aber ich denke mal du und dein Freund habt noch sex, solltest du dich deshalb nicht fragen , ob du dich mit ihm wirklich wohlfühlst, und vor allem weiß dein Freund davon?

Ähnliche Diskussionen

Der Beginn einer Affäre mit einem verheirateten Mann... Antwort

Am 16.03.2010 um 11:14 Uhr
Liebe Mädels, ich wüsste gerne wie ihr über mich denkt... Ich bin mit meinem Partner schon seit fast 7 Jahren zusammen. Wir lernten uns damals an der Uni kennen. Und ich liebe ihn noch heute über Alles! Durch...

Meine Mutter hat eine Affäre, mit einem Verheirateten Mann! Antwort

Am 05.05.2010 um 19:30 Uhr
Hallo... ich möcht hier mal mein Problem posten, weil ich selbst nicht weiß wie ich damit umgehen soll. Also Meine Mutter hat seit einiger Zeit eine Affäre, mit einem Verheirateten Mann. Seitdem ich meine Mutter...

Affäre mit einem älteren Mann anfangen? Antwort

Am 05.05.2009 um 18:26 Uhr
Hallo ihr lieben, ich hoffe auf euren Rat und eure guten Tipps, obwohl ich eigentlich weiß, dass nur ich mir eigentlich helfen kann. Also ich bin seit fast 7 Jahren verheiratet. Sehr glücklich sogar, aber beim...

Treffen für Sex??? Teil 2 Antwort

Am 18.09.2009 um 19:45 Uhr
Hi ihr Lieben 😉 Ich habe neulich so einen Beitrag geschrieben http://www.erdbeerlounge.de/gruppentherapie/Treffen-fuer-Sex-_t860951-s1 ich hatte viele Antworten. Dankeschön 🙂 Ihr habt Recht man kann es nie...