HomepageForenGruppentherapieEgoismus oder Rücksicht?

Anonym

am 20.10.2008 um 19:38 Uhr

Egoismus oder Rücksicht?

Ich bin mir gar nicht so ganz sicher, ob dieses Thema so recht hier rein passt, aber ich wüsste nicht wo sonst. Mich beschäftigt seit geraumer Zeit die Frage ob man glücklicher ist wenn man nur andere denkt oder nur an sich. Vermutlich ist jedes Extrem nicht gerade gut, aber ich habe das Problem, dass sobald ich “zu” sehr an mich und meine Bedürfnisse denke, ein schlechtes Gewissen bekomme, nehme ich dann aber auf andere Rücksicht und versuche ich es allen recht zu machen merke ich wie unzufrieden ich werde. Viele meiner Freunde sagen auch ich nehme zu sehr Rücksicht. Ich vermute mal dass das mit meiner Erziehung zusammenhängt, denn als ich jünger war wurde mir oft eingeredet, ich sei nicht so viel wert wie mein Bruder. Bewusst glaube ich das zwar nicht aber glaubt ihr dass dieser innere Zwiespalt auch damit zusammen hängt? Danke schonmal für die Antworten.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Knitterblume am 21.10.2008 um 16:12 Uhr

    hm. wie du sagst, die extremen sind nciht gut!
    denk an andere, so lange es auch dir gut tut.
    ich bin zar persönlich kein christ, aber wenn man mal die bibel aufmerksam liest (und nicht die interpretationen der kirche…) dann stehen da ganz gute sachen drin
    “liebe deinen nächsten, wie dich selbst”
    nicht mehr und nciht weniger…

    0
  • von Superheroezz am 21.10.2008 um 08:50 Uhr

    Ich denke größtenteils an mich und mir geht es gut dabei. :-) Ich fühle mich eher schlecht, wenn ich zurückstecke weil ich anderen etwas recht machen möchte. Weil das ja dann gar nicht das ist, was ICH will. Und ICH bin mir selbst am Nächsten!

    0
  • von MysticGirl am 20.10.2008 um 23:59 Uhr

    Ich kann dich sehr gut verstehen, mir geht esähnlich. Ich höre meinen Freundinen gerne zu, nur jetzt wo es mir scheiße geht und meine beste Freunfin für mich da ist, hab ich Angst sie zu nerven oder zu langweilen mit meinen Problemen.
    Leider hilft es glaub ich nur, wenn du deinen eigenen Mittelweg findest. Ich hoffe du schaffst es *daumendrück*

    0
  • von stephania am 20.10.2008 um 23:13 Uhr

    ich glaube, man kann in extremem glücklich sein, aber nur, solange man wirklich auch so ist! egoistische leute, die aber von der persönlichkeit wirklich so sind (d.h. kein schlechtes gewissen bekommen), denen gehts so weit ich weiss gut! aber wenn du versuchst, so zu sein, klappts bestimmt nicht.

    0
  • von Oscarilloline am 20.10.2008 um 20:28 Uhr

    Wie du schon sagtest: Extreme sind meistens nicht so gut. Man muss den richtigen Mittelweg für sich finden.

    (Warum ist das jetzt anonym? ;-))

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Nimmt er Rücksicht auf seinen Kumpel oder hat er kein Interesse? Antwort

Am 29.11.2011 um 14:44 Uhr
Hallo Mädels, hatte letzte Woche bereits hier gepostet. Darum gings dass mich ein Typ interessiert und ich nicht wusste wie ich ihm näher kommen könnte, da mich viele Leute, die ihn auch kennen, kennen und ich...

Beziehung oder Solo-leben?? Antwort

Am 20.08.2009 um 23:43 Uhr
Hallo Mädels ;) Also ich hatte vor ca. 2 Monaten eine beziehung die eig sehr schön war. doch am anfang als wir eine woche zusammen wa hab ich ihn betrogen als ich ich betruken auf einer party war -.-` ich weiß ich...

eindeutig oder? Antwort

Am 23.08.2009 um 02:02 Uhr
also kurz und knackisch .. einer der bei mir im restauraunt arbeitet mit dem versteh ich mich total wir flirten voll rum und ja er ist ehct süß ich bin 16 werde aber in 1 woche 17 und er ist 21..tja ich hab mich shcon...

Ja oder nein oder vllt doch nicht?! Antwort

Am 20.04.2009 um 20:26 Uhr
Ich hab vor knapp 2 Wochen einen Mann kennengelernt. Er ist der Bruder von dem Freund meiner Schwester. Mir wurde vor unserem ersten Treffen schon viel von ihm, von meiner Schwester erzählt, weil es ja auch spaßig...

Freund, bester Freund, Partner.... Ich weiß nicht was er für mich ist oder was er sein will... Antwort

Am 16.08.2009 um 17:02 Uhr
Hallo! Ich weiß jetzt nicht genau wie ich anfangen soll... also...ich habe einen guten Freund, der 3 Jahre älter ist als ich. Ich selbst bin 17, hatte aber noch nie eine Beziehung. Manchmal frag ich mich, was er...