HomepageForenGruppentherapieEidesstattliche versicherung vom jugendamt was tun?

Anonym

am 30.03.2009 um 18:38 Uhr

Eidesstattliche versicherung vom jugendamt was tun?

hallo mädels habe vor ein paar tagen euch ja geschrieben das mein kind aus einer vergewaltigung stammt habe nun eure idee befolgt und habe angegeben vater unbekannt und das es nen ONS wäre is zwar nicht so aber ganz ehrlich mädels ich habe es nicht geschafft ich habe mich wieder so in dieser situation gefühlt und habe danach auch hüllisch geheult weil ich mich wieder so geschähmt habe ich schaffe das alles nicht deswegen hab ich auch den namen wieder nicht anggeben! nun mein problem ist es nun das das jugendamt eine eidestattliche versicherung von mir möchte!! ich habe sie nicht unterschrieben da ich mich erst schlau machen wollte! hab nun gelesen das das nur schuldner machen sollen und all das!was soll ich machen??? ich will doch nur mein kind schützen und nur damit der staat nen zahler hat soll ich nen meineid leisten??? ich habe ja keine schulden!! was würdet ihr machen? danke für eure antworten

Antworten



  • von happyhippoo am 26.10.2011 um 15:19 Uhr

    hast du die Situation mittlerweile geklärt ?

  • von novred am 30.03.2009 um 20:36 Uhr

    das jugendamt will die eidesstattliche versicherung um sich abzusichern,dass du kein anspruch auf unterhaltsvorschuss hast.
    das formular kam bestimmt,nachdem du angegeben hast,dass der vater unbekannt ist.

  • von saskia1121 am 30.03.2009 um 18:58 Uhr

    Ich kann das verstehen das du ihn nicht anzeigst, ich wurde auch vergewaltigt, ich habe erst 5 Jahre später überhaupt Leuten davon erzählt, hätte ihn niemals angezeigt, habe mich auch schlecht gefühlt.

  • von saskia1121 am 30.03.2009 um 18:54 Uhr

    ich würde sie unterschreiben, wenn keine schulden da sind, kann ja nix passieren. finde deine entscheidung absolut richtig und gut.

Ähnliche Diskussionen

Was tun? Melden oder...? Antwort

Am 16.08.2010 um 16:56 Uhr
Hey Mädels, ich weiß dass es schon 1000ende solcher Beiträge gibt. Aber ich muss es trotzdem mal los werden und brauche einen Rat! Seit einiger Zeit hatte ich was mit einem Typen, aber es war nicht nur ein ONS...

depressive mitbewohnerin, was tun? Antwort

Am 02.07.2010 um 17:58 Uhr
hallo mädels, meine mitbewohnerin im wohnheim sehe ich zwar nicht so oft, sie leidet unter depressionen.. ich weiss nciht wie stark es ist, laut ihr,ist es eine folge v. nicht so schöner kindheit ,also zu wenig...

Was würdet ihr tun? Antwort

Am 16.09.2009 um 13:58 Uhr
Hey.. ;D Also, wie soll ich anfangen? Am besten ich erzähle euch erstmal was über mich.. ich gehe in die 10. Klasse Gymnasium und bin seit der Geburt an beidseitig taub. Habe zwei Cochlear Implantats, das ist sowas...

Freundin hat Bulimie, was tun?? Antwort

Am 08.10.2009 um 11:04 Uhr
Hallo Erdbeermädels Ehm… ich habe ein Problem und ich finde einfach keine Lösung mit der allen geholfen ist. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Also, es geht um folgendes: Meine beste Freundin hat Bulimie. Eigentlich...