HomepageForenGruppentherapieeinen Schritt vor oder zurück?

Anonym

am 16.12.2009 um 21:18 Uhr

einen Schritt vor oder zurück?

zur zeit stecke ich mitten in einem gefühlschaos.
seit 2 monaten bin ich wieder single. kurz nachdem mit meinem alten freund schluss war (wir waren 6 monate zusammen) hab ich einfach wieder gemacht was ich wollte. nach ein paar tagen heulen und leiden gings mir wieder richtig gut. dann hatte ich wieder kontakt zu nem früheren schulfreund und darauß hat sich mittlerweile entwickelt dass es nicht mehr ganz freundschaftlich ist. er hatte vor kurzen eine 3-jährige beziehung deshalb hab ich gedacht wir können ne schöne zeit haben um das alles zu verkraften.wir reden auch viel drüber.
aber jetzt weiss ich nicht mehr so genau weil ich einfach nicht so verliebt bin wie bei meinem letzten freund. er war letztens bei mir hat seine sachen geholt und sich bei mir entschuldigt.es klang aber nicht so als würde er zurückkommen wollen. aber mir kommt die schöne gemeinsame zeit zur zeit immer wieder hoch. es war zum schluss aber sehr viel verletztendes und streit in unserer beziehung.

was meint ihr dazu? hattet ihr schon mal so eine situation?
ich überlege nochmal alles retten zu wollen mit meinem ex-freund oder mich auf das neue einzulassen wobei ich aber nicht weiss wie lang es dauert dass darauß liebe wachsen könnte.
oder gab es das schon mal bei euch dass ihr euch dann in jm neues erst später richtig verliebt habt?
vielen dank schon mal es wär mir wichtig dazu was zu hören weil ich wirklich verzweifelt bin.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Harburgerin am 16.12.2009 um 22:01 Uhr

    Ich denke, dass du ersteinmal die Trennung verkrafften solltest, bevor du dich wieder auf jemanden neues einlässt. Denn du scheinst noch garniht wieder offen zu sein. Verarbeite ersteinmal die ganzen streiterein und alles. und wenn die Gefühle sowieso nicht zu 100 % stimmen, dann solltest du dich erstrecht nicht auf den anderen einlassen. Viel Glück

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Angst vor Belästigung durch einen Behinderten Antwort

Am 07.06.2011 um 14:49 Uhr
Hallo liebes Erdbeerteam! Ich arbeite mit der Theatergruppe an einem Integrationsprojekt mit mit geistig und körperlich behinderten Menschen. Ich habe weder Berührungsängste, noch stelle ich mich für mein junges...

Geld zurück oder nicht,was meint ihr? Antwort

Am 16.11.2009 um 23:31 Uhr
Hey liebe Mädels, also ich würde mal eure meinung zu dieser Situation hören.Ich finde es irgendwie ziemlich unverschämt. Also..vor ca 5 Wochen habe ich zufällig auf der Arbeit einen gutaussehenden,sympatischen Mann...

Will er mich zurück? - Ex oder potenzieller neuer Freund? Antwort

Am 30.03.2009 um 19:29 Uhr
Mit meinem Ex ist jetzt seit ca. einem Monat Schluss. Es war eine Fernbeziehung, die aber über ein Jahr gehalten hat, aber er kam damit nicht mehr so gut klar, da wir uns nur sehr selten gesehen haben. Zum Schluss...

Angst vor Dinosauriern. Normal - oder nicht? Antwort

Am 22.12.2011 um 21:31 Uhr
Hey ihr Lieben! Mir ist in den letzen Wochen aufgefallen, dass ich eine heiden-Angst vor Dinos habe. Klingt komisch, finde ich ja selber. Aber mal im ernst ich kann mir nicht mal Jurassic Park anschaun, ohne die...

Was soll ich machen? Einen oder Keinen? Antwort

Am 22.08.2008 um 08:31 Uhr
Hallo. da ich neu bin, ist das mein erster Eintrag! Ich weiß nicht was ich machen soll.. Es ist nämlich so: Bis vo ca. 3 Monaten war ich unstreblich in einen Jungen verliebt. Wir haben auch etwas miteinander gehabt...