HomepageForenGruppentherapie…einfach nur krankhaft eifersüchtig auf bruder? liegt der fehler nur bei mir? ACHTUNG LANG

Anonym

am 24.02.2010 um 15:17 Uhr

…einfach nur krankhaft eifersüchtig auf bruder? liegt der fehler nur bei mir? ACHTUNG LANG

Hallo Mädels, ich brauche mal dringend eine Meinung von jemand außenstehendem..
Ich habe echt Probleme zu Hause, sodass ich mir schon öfters überlegt habe auszuziehen, obwohl ich mich dazu eigentlich noch nicht richtig bereit fühle. Es ist so, meine Mutter und mein Vater sind getrennt, mein Vater war (trockener) Alkoholiker, hatte aber natürlich trotzdem extrem einen an der Klatsche (entschuldigt meine Ausdrucksweise.. :) ), zwischendurch war immer alles ganz normal aber ab und zu bekam er mal Ausraster wo er dann das ganze Haus zerlegt und meine Mutter verprügelt hat und Selbstmord gedroht hat.
Das ist an mir auch irgendwie nicht ganz spurlos vorbeigegangen, mit 11 hatte ich das erste Mal heftige Panikattacken, das habe ich heute so halbwegs alleine in den Griff bekommen. Zu der Zeit habe ich auch oft an Selbstmord gedacht, kann aber auch gut sein, dass das verstärkt durch die Pubertät halt so `ne Phase war. Nun war ich halt richtig froh als mein Vater ausgezogen ist (das ist jetzt 2 Jahre her) und hab mich seit dem auch viel besser gefühlt, obwohl ich natürlich auch oft zwiegespalten und traurig bin, dass ich jetzt keinen Kontakt mehr zu ihm habe, im Grunde weiß ich aber, dass das für mich besser ist. Nun konnte mein kleiner Bruder das irgendwie nicht so ganz verstehen mit unserem Vater, war natürlich auch traurig, ist ja verständlich und ist mehrmals hin und hergezogen, nun wohnt er wieder bei uns. Bei meinem Vater ist er wohl auch nicht mehr wirklich zur Schule gegangen, da konnte er auch alles machen was er wollte. Seitdem er wieder richtig hier wohnt schwänzt er aber auch seit gut 2 Monaten ( er wohnt schon länger wieder bei uns) permanent die Schule. Meine Mutter selbst ist Lehrerin und legt deshalb eigentlich auch viel Wert auf Schulbesuch usw.. Ich gehe grade in die 12. und finde das alles furchtbar anstrengend, wenn ich um 6 Uhr nach Hause komme muss ich auch noch mit dem Hund gehen, obwohl mein Bruder den ganzen Tag zu Hause war und meine Mutter ist zwar nicht zufrieden mit der Situation, dass mein Bruder nicht zur Schule geht, nein der Ärger ist immer sehr schnell verflogen, Konsequenzen gibt es keine, obwohl er dringend mal vom PC weggeholt werden müsste; stattdessen setzt sie sich dann mit ihm hin und isst Kekse und lächelt doof in die Gegend (sowas z.B.).
Nun ist es so, dass ich auch früher schon öfters mal extrem aggressiv war und dann z.B. Türen zuknalle, bis ich mich abreagiert habe. Ich weiß aber, dass das falsch ist und habe mich danach auch immer wieder entschuldigt und versuche an mir zu arbeiten. Heute Mittag als ich nach Hause kam, standen dann meine Mutter und mein Bruder in der Küche und haben ein bisschen gekocht. Ich wollte dann von meinem Schultag erzählen, weil der heute extrem deprimierend war, da wollte aber schon niemand zuhören. Dann hat mein kleiner Bruder malwieder irgendwas abgelassen um mich zu ärgern, bis ich dann irgendwann etwas lauter wurde und mich beschwert habe, da er ja eben gar nicht zur Schule geht und sich meiner Meinung nach solche Kommentare nicht leisten kann. Dann meinte meine Mutter, dass ich ja aber dafür JEDEN Mittag rumschreien würde und es ja kein Wunder wäre, bei dem Krach würde ja wohl jeder krank werden; das hat mich extrem getroffen, weil ich auch weiß dass ich mich gebessert habe und bin dan rausgerannt und habe die Tür zugeknallt, meine Mutter mir hinterher, die war schon wieder völlig aus der Fassung (noch mehr als ich), nach oben auf mein Zimmer, woch ich wieder die Tür geknallt habe. Meine Mutter ist dann zu mir nach oben und hat mich gepackt und irgendwie rumgeschubst, sodass ich schon auf dem Boden lag, mein kleiner Bruder kam noch zur Hilfe und hat mir mit der Faust auf die Schläfe geschlagen, sodass ich jetzt `ne schmerzende Beule habe. Daraufhin hatte ich natürlich den totalen Nervenzusammenbruch.
Ich weiß auch dass ich kein Engel bin, absolut nicht, und ich weiß auch, dass ich Eifersüchtig bin, aber ich würde trotzdem gerne eure Meinung dazu hören..?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von xwiesel am 24.02.2010 um 16:30 Uhr

    das ist schrecklich,
    zieh da aus !

    0
  • von Moon_Star am 24.02.2010 um 16:01 Uhr

    omg…ich an deiner stelle währe schon lange zu verwanten gezogen, oma, paten-tante usw. …

    0
  • von Faye am 24.02.2010 um 15:52 Uhr

    Ja zieh aus. Deine Mama hat eine Vollmeise (tut mir leid das so sagen zu müssen). Was sie da macht ist für mich jenseits jeder logik. Mit schreien kommst du in der Sitaution sicher nicht weiter von daher würde ich das jetzt einfach ignorieren. Zieh deine Schule durch und versuch da raus zu kommen, wenns sein muss auch mitm Jugendamt.

    0
  • von piba am 24.02.2010 um 15:50 Uhr

    Zuerst einmal mein herzliches beileid. Wie schon oben beschrieben, entweder abwarten, mit deiner mutter reden oder wende dich ans jugend- bzw. sozialamt. das sind ja unzumutbare zustände bei dir zuhause.
    wenn du eh schon den entschluss gefasst hattest auszuziehen, dann zieh aus. schließlich darf weder deine mutter noch dein bruder dich wegen türen knallen oder sonstigem schlagen oder schubsen. engel sind wir alle nciht und eifersüchtig sein ist in dem fall auch normal, würde ich behaupten. mach dir keine selbstvorwürfe, schließlich versuchst du dein abitur trotz aller rückschläge durchzuziehen….
    ich wünsche dir viel glück auf deinem weiteren weg, du wirst schon die richtige entscheidung treffen!

    0
  • von Doisneau am 24.02.2010 um 15:41 Uhr

    nichts wie weg da

    0
  • von woelkchen90 am 24.02.2010 um 15:37 Uhr

    omg..ich weiß nicht wie du das aushältst…das ist ja schrecklich…du solltest unbedingt mal mit deiner mutter reden. wenn das nicht klappt, versuch den beiden so gut wie möglich aus dem weg zu gehen und konzentrier dich auf dein abi (ist ja nicht mehr so lang, oder mchst du 13 jahre??). ich hatte auch heftige probleme zu hause und habs nur durch ignorieren und abseilen geschafft es solange auszuhalten bis ich nachm abi endlich wegkonnte. viel glück !!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

was tun, wenn der Freund krankhaft eifersüchtig ist? Antwort

Am 17.08.2010 um 11:28 Uhr
Hallo ihr lieben, ich habe ein problem und weiß leider nicht mehr weiter. ich bin noch nicht lange mit meinem Freund zusammen, dennoch sehr verliebt und er bedeutet mir sehr viel. ich hänge an ihm und würde ihm...

liegt der grund an mir? Antwort

Am 30.04.2009 um 10:11 Uhr
Hallo bitte helft mir.schon seit ein paar tagen geht mein freund mich bei jeden telephonat an und ich weis echt ne mehr weiter.ich mache nun wirklich nix. selbst wenn ich nur frage wie es ihm so geht oder was er denkt...

Liegt es immer nur an mir? Antwort

Am 08.08.2009 um 00:05 Uhr
Momentan verscherze ich es mir mit einigen.... Mit einer Freundin, weil ich zu impulsiv reagiert habe und das nicht zum ersten Mal. Mein Ex gibt mir die Schukld an unserem Aus. Für ihn habe ich überreagiert, wobei...

eifersüchtig auf die ex...bitte helft mir =( Antwort

Am 20.08.2009 um 13:01 Uhr
ich bin so ziemlich die UNeinfersüchtigste person... aber mein freund mit dem ich schon seit 5 monaten zusammen bin....hat eine ex freundin...sie waren 2 1/2 jahre zusammen...ich liebe meinen freund und ich weiß auch...

Mir gehts einfach nur schlecht.... Antwort

Am 04.05.2010 um 23:39 Uhr
Ich fühle mich seit langer zeit einfach nur mies. Das müsste eigentlich bald vorbei sein da mir etwas gegen die schwäche verschrieben wurde. Aber mein problem ist eher dass mein freund so komisch ist... einfach...