HomepageForenGruppentherapieEntäuschende Weihnachten…

Anonym

am 25.12.2009 um 22:26 Uhr

Entäuschende Weihnachten…

Hallo Ihr!
Sry, aber auch ich muss mich heut hier mal ausheulen.
Mein Weihnachten war bis jetzt richtig was vom Arsch!
Ich hab mich so drauf gefreut und es ist alles gescheitert und nun sitz ich den halben tag schon heulend hier rum.
Damit ihr halbwegs durchblickt:
Ich hab 3 Kinder im alter von 10,8 und 5
Die 10 und 8 jährige wohnen ein paar Häuser weiter bei ihrem Vater und die 5 jährige hat nen anderen Vater wohnt aber bei mir.
Dazu kommt noch mein Freund.
Soviel erstmal zu den Personen damits leichter wird.

So nun zu meinem eigendlichem geheule.
Weihnachten fing eigendlich ganz nett an bis zum Mittag als mein Freund dann zu seine Eltern fahren musst. Und meint er würd es nicht vor halb 8 uhr abends schaffen zurück zu sein. Weswegen er kein Weihnachtsessen machen würd. Worauf wir uns eigendlich geeinigt hatten das er das essen macht da er weit besser kochen kann als ich.
Hab deswegen auch nix gekauft sonderm ihm die planung überlassen was sonst auch immer funktioniert.
Gegen 16 uhr musst ich dann noch ebend zu meiner 10 und 8 jährigen rüber damit die Weihnachten nicht zu kurz kommen. Und um 17 uhr wollt der Vater der 5 jährigen kommen um mit ihr zusammen bescherung zu machen. Der obendrein noch ne std zu spät kam. Danach wollt meine 5 jährige umbedingt bei ihm übernachten und da ich nix dagegen hat hat sie ein paar spielsachen zusammengepackt ect und weg waren sie. Nu dacht ich ja was es doch für ein schön romantisches Weihnachtsfest es jetzt werden könnt ohne angst haben zu müssen gestört zu werden.
Was passiert? Mein Freund schläft um 21 uhr auf der Coutsch ein und ist nicht mehr vor 23:30 uhr wachzukriegen. Danach ging er ins Bett und schlief da weiter. Dabei hatte er mir soviel versprochen was er doch alles vorhatte mit mir. und ich hat soviel vorfreude drauf. Aber nix!
Heut musst er zum Weihnachtsessen zu seiner Schwester und da wir noch nicht soooo lange zusammen sind und es auch leicht anders geplant war, war ich nicht eingeplant. Wollt da auch nicht wirklich mit. Hab aber andersteil auch keinen gefunden wo ich hät hingehn können oder wer der zu mir hät kommen wollen. Und so musst ich den ganzen Tag hier allein verbringen. Voller frust mit dem wissen andere Familien feiern vielleicth toll und ich sitz hier mit nicht mal was festlichem zu essen.
Und wieder hat er mir alle hoffnung zerstört auf eine romantische zweisamkeit. Er ist seit 21 uhr im Bett und schläft.
Normalerweise würd es mich ja nichtmal stören. Aber durch all seine versprechen die er mir gegeben hat, was er doch alles vorhatte, wie romantisch es doch werden wird, ne ganze woche hat er es mir erzählt.
Weihnachten wird ja sooo schön… Jeden Tag.. und nun? Bin ich tierisch entäuscht!
Was er im übrigen auch zu spüren bekommen hat als er vorhin ins Bett ist.
Und ich weiss der morgige Tag wird genauso scheisse!

Sry das ich mich hier nun ausheulen musst aber irgendwo musst ich das mal loswerden den sonst wär ich geplatz.
Wünsch euch trotz allem noch ne schöne Weihnachtszeit.

p.s. Wer schreibfehler findet darf sie behalten :)
Bin grad nicht in der verfassung alles zu korigieren deswegen nehmts mir bitte nicht übel.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von schabernack am 25.12.2009 um 23:16 Uhr

    deswegen mag ich weihnachten nicht.
    alles muss perfect und harmonisch sein………
    warum?
    sind die anderen tage im jahr nicht gut genung?
    es tut mir leid das es dir so schlecht geht.
    aber ueberleg dir mal.. nur weil der tag weihnachten heisst hast du die kriese.

    0
  • von elisa111 am 25.12.2009 um 22:50 Uhr

    Erstmals – trotz allem – auch dir schöne Weihnachten. Es tut mir leid für dich, dass Weihnachten nicht so verläuft, wie dus dir vorgestellt hättest. Ich kenne deinen Freund nicht, aber wirklich zuverlässig hört er sich nicht an. An deiner Stelle würde ich aber den morgigen Tag noch nicht komplett abschreiben. Gib ihm (dem Tag) eine Chance. Nutze einfach den heutigen Abend und mach einen Plan was du morgen unternehmen könntest um doch noch etwas Weihnachts-Feeling zu erleben. Schlag deinem Freund einen Ausflug vor oder ihr geht gut Essen. Hält er von alledem nichts, dann würde ich ihm mal sonst was erzählen. Der hat dich sonst wirklich nicht verdient. Oder du schnappst dir deine Kinder und unternimmst einen tollen Tag mit ihnen. Die würden sich doch sicherlich auch freuen, mit der Mami einen schönen Weihnachtstag verbringen zu können. Ich kann dir aber nur raten, warte nicht auf eine Überraschung von deinem Freund, nimm es selber in die Hand. Alles Gute und Kopf hoch.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Unschönes Weihnachten Antwort

Am 05.12.2011 um 08:56 Uhr
Ich würde gerne etwas loswerden. Es hat sich durch einen Zufall herausgestellt das ich Gebärmutterhalskrebs habe (leider eine etwas „unangenehmere Form“). Aufgrund da ich wegen der Form schon vor Weihnachten mit der...

tragisches Weihnachten Antwort

Am 24.12.2011 um 00:31 Uhr
hey mädels, ich muss meiner einsamkeit gerade mal freien lauf lassen. das ist sozusagen ein sehr sehr deprimierendes weihnachten für mich. am besten ich fange erstmal an damit, wieso es so ist. mitte märz kurz...

Exfreund-Weihnachten Antwort

Am 04.12.2009 um 21:09 Uhr
Hallo Ihr..bräuchte gerade etwas Zuspruch. Bin schon seit 5 Wochen von meinem Freund getrennt. Er wollte nach 3 Jahren nicht mehr und hat sich seitdem auch nicht mehr bei mir gemeldet.Ich mich auch nicht bei Ihm. es...

Leidiges Thema: Weihnachten! Antwort

Am 07.12.2011 um 18:34 Uhr
Eigentlich mag ich ja Weihnachten, aber seitdem ich in einer Beziehung bin, ist die vorweihnachtliche Zeit für mich echt der HORROR! Wir sind jetzt 2 Jahre zusammen und haben das 1 Jahr getrennt Weihnachten gefeiert,...

an Weihnachten hat er mich verlassen Antwort

Am 28.12.2008 um 11:24 Uhr
Wie der tolle Titel schon verrät hat mein (ex) Freund - ich nenn ihn jetzt einfach mal Jan - nach fast 6 Monaten mit mir schluss gemacht. Ich weiß das 6 Monate nicht viel sind, aber es tut sehr weh weil ich ihn...