HomepageForenGruppentherapieEr hat seinen Vater verloren, wie soll ich ihn nur trösten?

Anonym

am 30.06.2009 um 12:58 Uhr

Er hat seinen Vater verloren, wie soll ich ihn nur trösten?

Hallo Mädels,
der Vater meines Freundes ist vergangenen Mittwoch an Darmkrebs gestorben. Er war erst 55 Jahre alt und es ging sehr schnell – fünf Wochen nach der Diagnose war er tot.
Da ich schon lange mit meinem Freund zusammen bin und auch schon mal sieben Monate bei ihm und seiner Familie gewohnt habe, stand sein Vater auch mir sehr nahe und ich bin fast genau so fertig, wie mein Freund.
Genau deshalb weiß ich jetzt nicht, wie ich ihn trösten soll. Ich bin selbst so traurig und weine so viel um ihn, dass ich immer das Gefühl hab, dass ich ihn noch mehr runter ziehe.
Oder ist es auch okay und tröstend, zusammen zu weinen?
Am Freitag ist die Beerdigung und ich habe große Angst vor diesem Tag, denn ich weiß, wie schlimm es für uns werden wird.
Aber es ist doch wichtig, dass ich dabei bin, oder?
Ich muss doch für ihn da sein, auch wenn ich selbst so traurig bin…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Supermona am 30.06.2009 um 21:37 Uhr

    Ich selber habe leider auch die Erfahrung mchen müssen, wie es ist sein Elternteil zu verlieren. Wenn du willst kannst du mich ja persönlich anschreiben, dann kann ich dir sagen, was mir am meisten geholfen hat.

    0
  • von Bagika am 30.06.2009 um 20:03 Uhr

    Von mir auch erstmal Beileid für dich und die Familie deines “Schwiegervaters”…
    …mein Vater ist mit 59 Jahren vor zwei Jahren gestorben und ich weiß, wie sehr man trauert und was einem dann gut tut. Ich war zwar damals Single, habe aber viel mit meiner Schwester und meiner Mutter getrauert und geweint. Das hat unheimlich geholfen. Es ist wichtig, von einem geliebten Menschen verstanden und in den Arm genommen zu werden.

    Manchmal musste ich aber auch für mich allein trauern, habe sogar das Sorgentelefon angerufen und einfach am Telefon geweint. Es gibt kein “richtig” und kein “falsch” in dieser Zeit. Du wirst das Richtige tun. Gib ihm Zeit, wenn du merkst, dass er sie allein braucht und nimm du dir deine Zeit.
    Ihr schafft das schon!
    Die Beerdigung wird euch eine Art “ersten Abschluss” geben und dann erscheinen auch bald wieder ganz kleine Sonnenstrahlen am Horizont… glaub mir.
    Alles Gute für euch!

    0
  • von delicate_candy am 30.06.2009 um 19:55 Uhr

    also erstmal mein herzliches Beileid an euch beide, muss sicherlich schlimm sein.

    ich denke mir, wenn ich in seiner Lage wäre, würde ich mich auf jeden fall besser fühlen, wenn ich weiß, dass meine Freundin da ist & hinter mir steht.
    deswegen kann ich dir raten immer dazu sein, wenn er darüber reden will & irgendwann wird er bestimmt bereit sein, darüber zu reden – lass ihm nur zeit – dann wirst du da sein, & ihm zur seite stehen, ihm zu hören. das ist erstmal wichtig.
    ganz doll wichtig ist auch, dass du ihn oft mal umarmst, denn dass bringt dich nochmehr zum weinen & weinen ist wichtig in dieser Zeit. Manche Menschen brauchen das einfach, um bestimmte Dinge überstehen & verarbeiten zu können.
    gib ihm zeit. wenn er mit dir reden will od. dich umarmen will etc dann bist du wenigstens da.

    Viel Glück!

    0
  • von Julia1292000 am 30.06.2009 um 13:07 Uhr

    Hallo du,

    Was euch passiert ist,ist wahnsinnig Traurig und wenn ihr schon solange ein paar seit schafft ihr es auch zusammen dadurch.In diesem Fall ist das geteilte Leid zwar kein Halbes aber ihr könnt euch gegenseitig trösten und auf euch acht geben.Zusammen zu weinen ist auch tröstlich.Zu wissen das der andere genau weiss wie es einem geht ist ebenfalls tröstlich.Geht zusammen auf die beerdigung und steht das zusammen durch.Ihr schafft das schon

    0
  • von ljubavi89 am 30.06.2009 um 13:06 Uhr

    hallo

    an erster stelle, euer verlust tut mir sehr leid!
    9ich denke es ist auf jeden fall ok, zusammen zu weinen und sich in den armen zu liegen und einfach da zu sein, jeder muss selbst mit seiner trauer klarkommen, aber das gefühl nciht alleine zu sein hilft einem schon sehr denke ich.
    alles gute!

    0
  • von finnchy am 30.06.2009 um 13:06 Uhr

    Mein herzliches Beileid für dich, deinen freund und die gesamte familie und freunde…

    ich denke hier gibt es kein richtiges und falsches verhalten, wenn dir nach trauer und weinen ist, dann lass es raus, er versteht es, denn er hat diesen menschen auch sehr geliebt

    es ist alles noch sehr frisch und es ist normal, dass ihr sehr trauert, alle beide, damit ziehst du ihn nicht runter, überhaupt nicht, er wäre so oder so ganz traurig… weint zusammen, nehmt euch in den arm und haltet euch fest, das ist alles, was ich im augenblick sagen kann

    und ja, am freitag ist es schlimm, aber ihr werdet einem menschen, den ihr sehr geliebt habt, die letzte ehre erweisen, miteinander um ihn weinen und es gemeinsam durch stehen und die betonung liegt auf gemeinsam, mach dir keinen kopf, alles ist ganz normal

    ich wünsche euch beiden all die kraft, die ihr braucht und alles erdenklich gute und liebe für eure zukunft

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie soll ich ihn nur vergessen Antwort

Am 04.10.2010 um 14:37 Uhr
Hey Mädels, ich brauche dringend Tipps von euch, ich bin sonst immer die die allen Hilft was sowas angeht aber ich weiß selbst nicht wie ich das schaffen soll...bin einem kerl total verfallen denke den ganzen tag nur...

Wie soll ich ihn nur zurückgewinnen? Antwort

Am 03.11.2013 um 17:52 Uhr
Hallo ihr Lieben, also es geht um folgende Situation: Mein Freund und ich waren über 2 Jahre lang ein wunderbares Paar, wir wohnen zusammen. Doch mit der Zeit widmete er seine Aufmerksamkeit immer mehr seiner...

Wie kann ich meine Freundin trösten?=( Antwort

Am 02.08.2009 um 16:43 Uhr
Hey ihr lieben:) Ich stell das in Gruppentherapie weil meine Freundin selber Erdbeerlounge hat und es nicht unbedingt wissen muss;) Der freund meiner Freundin hat vor kurzen Schluss gemacht..sie ist sehr, sehr...

was soll ich machen? Ich liebe ihn aber er weis überhaupt nicht was er machen soll... Er hängt noch an einer die ihn sehr verletzte bzw verarscht hat Antwort

Am 26.06.2012 um 11:27 Uhr
Hei,ich brauch unbedingt eure Meinung.Es fängt so an, das meine Freundin (damals beste Freundin,wir haben uns etwas auseinander gelebt,aber in der letzten Zeit auch paar mal etwas unternommen) 2 Jahre mit ihrem Freund...

Er hat seinen Ring verloren Antwort

Am 18.03.2013 um 09:57 Uhr
Hallo Erdbeeren heute morgen als mein Freund aufgestanden ist um sich für die Arbeit fertig zu machen, suchte er schon seinen Ring, wir haben uns die Ringe ende letzten Jahre gekauft, wir hatten schwere Zeiten...