HomepageForenGruppentherapieEwige Liebe- nichts steht im Weg außer meine Eltern!!

Anonym

am 04.09.2009 um 15:55 Uhr

Ewige Liebe- nichts steht im Weg außer meine Eltern!!

Hallo ihr lieben Erdbeermädels

Seit mehr als einem halben Jahr bin ich mit meinen Freund zusammen. Ich liebe ihn sehr und denke jede Sekunde an ihn. Bis dahin ist ja alles total gut und wunderbar und eigentlich sollte ich doch überglücklich sein, oder? na ja, eigentlich….
Ich war fünzehn als wir zusammen gekommen sind. Meine Eltern sind gegen absolute Jungs, und meinen ich sollte keinen Freund haben und Sex vor der Ehe geht bei denen absolut nicht. Ich dachte so, Sex ist beiuns kein Thema und auch sonst sollten sie kein Wort davon hören was ich so mit meinen Typen mache. Na ja, als ich dann sechzehn wurde schlief ich das erste Mal mit ihm. Ich habe noch nie solche Gefühle für jemanden empfunden. Er war so göttlichl Ich habe noch nie einen schöneren als ihn gesehen. Er ist für mich der Mittelpunkt meines Universums.
Eines Tages kam ich aus der Schule nach Hause. Mein Vater begann mich anzubrüllen und sagte er werfe mich raus wenn ich mich weiter wie eine Schlampe benehme. Meine Mutter meine Freunde von mir hätten es ihnen erzählt. Ich war zuerst komplett baff, aber meine Mutter begann zu weinen, das ich keine Jungfrau mehr wäre und eine Schande für die Familie. Wir sind keine Türken oder sowas, aber meine Eltern sind so spieig. So unglaublich spießig. Ich habe versucht mit ihnen vernünftig zu reden, aber wenn ich das Thema anschneide schreien sie nur rum, dass ich nicht mehr darüber reden soll. Immer wenn ich später von der Schule zurückkomme quetchen sie mich aus was ich getan habe und wie oft ich es getan hätte. Sie benehmen sich ziemlich scheiße und ich finde es unangenehm über meine sexuellen Vorlieben zu reden und das machen sie extra. Mein Freund und ich sind ganz verzweifelt. Sie tun alles damit wir uns nicht treffen. Manchmal sage ich ich muss nachsitzen oder ich muss in der Schule was zusätzlich machen, aber ich bin immer bei ihm. Wir lieben uns genauso wie vorher und ich denke ernsthaft darüber nach die Schule abzubrechen und von zu Hause auszuziehen, damit ich nciht mehr dieser Qual ausgesetzt bin. Ich bin ein Einzelkind, somit ihr einziges Kind. Und das behandeln sie absolut scheiße. Ich fühle mich so schlecht, ich weinejeden Abend und verfluche meine Eltern obwohl ich früher so ein super Verhältnis zu ihnen hatte,. Aber ich wei dass die Liebe zu meinem Freund ewig halten wird. Ich wei´ß es und er weiß es auch. Ich bin am Rande meiner Stärken. Bitte helft mir. Obwohl das wahrscheinlich nciht einfach ist. Danke nchmal fürs Lesen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von freddyxxleo am 04.09.2009 um 18:58 Uhr

    Erstmal dürfen dir deine Eltern verbieten mit wem du dich triffst. Aber sie dürfen dich nicht seelisch so qäulen! Und dieses ewige Fragen und ewige drauf anspielen gehört dazu. Sicher gibt es Menschen mit der Ansicht das Sex nichts für Jugendliche ist und erst nach der Hochzeit okay ist.. aber wenn du nicht dazu gehörst ist das dein Recht !
    Es gibt doch hier in Deutschland auch eine Kummer Nummer… die is kostenlos und die Leute da sin auch ganz ok.
    Ich wünsch dir echt alles Gute für dich und deinen Freund.

    0
  • von schabernack am 04.09.2009 um 18:23 Uhr

    brich nicht die schule ab, das loest das problem nicht sondern macht es nch schlechter.
    ich finde die ansicht deiner eltern nicht richtig und auch nicht ihr benehmen.
    wie stehen die eltern deines freundes zu der ganzen sachen? vielleicht koennen die euch ja unterstuezen?
    wenn deine eltern dich ausgequetschen sag ihnen wohin du gehst und mit wem aber mehr nicht. ich wuerd sie nicht mal anluegen- was sollen sie den machen??
    du kannst auch zum jugendamt oder zu einer jugend beratungsstelle- vielleich koennen die dir besser weiterhelfen.

    noch ein rat am rande: dein freund soll nicht dein Universum sein, er soll nicht alles fuer dich sein!!! du bist alleine perfekt und ganz und im grunde brauchst du deinen freund nicht um gluecklich zu sein. du musst alleine auch gluecklich sein!!

    0
  • von jambalaya am 04.09.2009 um 18:01 Uhr

    Also erstmal: Brich die Schule nicht ab, denn das löst dein Problem gar nicht. Im Gegenteil…

    Sind deine Eltern religiös? Es ist absolut nicht okay wenn sie dir ihre Moralvorstellungen und Ansichten aufdrücken.
    Sag ihnen das.
    Mach ihnen klar das du sie und ihre Werte akzeptierst, aber es nicht deine sind. Und sag ihnen, dass sie dir sehr wichtig sind, aber sie durch ihr Verhalten euer gutes Verhältnis zueinander zerstören. Du bist keine 14 mehr, und auch wenn du noch jung ist, warst du ja nicht mit dem erstbesten Kerl im Bett, sondern nach langer Zeit mit deinem festen Freund. Mach ihnen aber klar, dass sie das nichts angeht, denn solange dein Wohl nicht gefährdet ist, gibt es keinen Grund für sie sich einzumischen. Wichtig ist aber, das du sie respektvoll behandelst, denn das macht ihnen auch deutlich wie reif du bist und das du weißt was du tust.
    Erwarte erstmal keine Antworten und sag ihnen, das du nicht diskutieren möchtest, sondern sie nur darüber informieren wolltest.
    Wenn du jetzt allerdings mit Auszug und Schule abbrechen anfängst, gibt es Grud für sie sich einzumischen, da du noch Minderjährig bist. Damit tust du dir keinen Gefallen. Außerdem wird es alles auf deinen Freund zurückgeführt und er als schlechter Einfluss dargestellt. Mach es also nicht.

    Vielleicht würde es helfen, wenn sie ihn mal kennenlernen.
    Es kommt ja oft vor, dass Eltern den Partner der Kinder nicht unbedingt sympathisch finden. Deswegen würde ich nur zum Jugendamt gehen, wenn das Ganze zu extrem wird. Das heißt, wenn se dich einsperren oder ähnliches.
    Und deine Eltern sollten sich mal vor Augen halten, dass da draussen ein Haufen Arschlöcher rumrennen, mit denen du es schlechter getroffen hättest.

    0
  • von Venus9 am 04.09.2009 um 16:14 Uhr

    Das ist ja mal eine verflixte Sit. deine eltern benehmen sich ja echt unmöglich. wenn ich du wäre würde ich zum jugendamt gehen. ich meine, klar. sie sind deine eltern aber alles hat seine grenzen. lg und viel glück

    0
  • von Stephylein am 04.09.2009 um 16:11 Uhr

    Das tut mir echt leid für dich. Ich glaube dir, dass das schwer auszuhalten ist. Wenn deine Eltern nicht mit sich reden lassen, ist es wirklich schwer für dich, alleine damit klar zu kommen. Hast du denn keinen “Erwachsenen” den du mit einweihen kannst, der evtl. etwas Einfluss auf deine Eltern hat und vermitteln könnte? Onkel, Tante o. Ä. Ich denke das wäre für den Anfang ein guter Schritt.

    Grundsätzlich kannst du auch zum Jugendamt gehen und Hilfe erbitten. Denn ob deine Eltern dir die sexuelle Beziehung verbieten können oder nicht weiß ich leider nicht, aber sie müssen dir in jedem Fall altersgemäße Freiräume lassen. Beim Jugendamt gibt es Leute, die zwischen euch vermitteln und sich für die Belange beider Parteien einsetzen.

    Aber wie gesagt, erstmal würde ich versuchen, eine vertraute dritte Person heranzuziehen.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute!!!

    0
  • von ashanti187 am 04.09.2009 um 16:09 Uhr

    leider kann ich dir da keinen konkreten rat geben – aber wenn du die schule abbrichst, nur damit du zuhause ausziehen kannst, versaust du dir deine zukunft! damit würdest du nicht deinen eltern schaden, sondern dir selbst – und ich stehe auf keinen fall auf der seite deiner eltern. das ist ja unglaublich, wie die mit dir umgehen und wie sie dir klar machen wollen, dass sex etwas schlechtes oder gar bösartiges ist….

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Meine Eltern unternehmen nichts.. Antwort

Am 24.10.2009 um 21:27 Uhr
Hallo ihr Lieben, denke schon seit langem über die folgenden Probleme nach und würde gerne mal wissen, wie ihr euch an meiner Stelle verhalten würdet. Also ich fange mal an, vor genau 2 Jahren hat sich meine...

ist meine liebe weg???? hilfe Antwort

Am 13.01.2010 um 19:27 Uhr
ich bin seit einerhalb jahre mit meinen freund zusammen lebe seit neun monaten mit ihm zusammen hatte viel kummer mit ihm in verschieden bereichen aber trotzdem war er für mich immer mein ein und alles,er muss öfters...

Das ewige Thema Liebe :) Antwort

Am 22.11.2012 um 21:06 Uhr
Hallo ihr Lieben, nach längerem Hin und Her, bin ich zu dem Entschluss gekommen mich hier bei Erdbeerlounge anzumelden um mir von außenstehenden Frauen/Mädchen wie Ihr es seit, einen Rat zu holen. Mein Problem ist...

Meine ewige Eifersucht... Antwort

Am 29.05.2008 um 21:45 Uhr
Aaalso, ich bin jetzt seit ca 1 jahr mit meinem Freund zusammen und eigentlich läuft zwischen uns alles perfekt, wenn da nicht meine Eifersucht wäre, wegen der es schon zu vielen Streitereien gekommen ist. Ich hab...

SCHAUT NICHT WEG! meine Eltern verbieten mir echt alles !! Antwort

Am 12.03.2010 um 14:24 Uhr
Hi ihr Süßen, also mir ist das jetzt echt ziemlich peinlich und möchte daher möglichst anonym bleiben.. ACHTUNG MEGA ROMAN, ABER BITTE LEST UND HELFT MIR !! also passt auf, heute abend geht DIE party des Jahres...