HomepageForenGruppentherapieFalsche (Sex)Technik?

Anonym

am 19.11.2008 um 22:40 Uhr

Falsche (Sex)Technik?

Hallo Leute!

Ich habe ein Problem, also ich fange mal ganz vorne an , ich habe einen Freund , mit dem bin ich jetzt schon einen Monat zusammen und soweit läuft auch alles total gut.
Wir verstehen uns super streiten uns nicht und auch “im Bett” läuft es gut.
Allerdings ist genau das auch mein Problem.
Wir haben noch nich miteinander geschlafen , was ich auch besser so finde , denn das wäre mir noch zu früh.
Wir machen aber auch schon Petting und gehen ziemlich weit.
Das alles macht mir auch immer totalen Spaß, und wenn er mich halt mal “gefingert” hat bin ich auch dabei schon gekommen und das war total gut und schön.
Dazu muss man sagen das wir fast 18 sind und ich seine erste Freundin bin, das ist aber kein Problem denn er redet über jedes Thema ( auch Sex) total offen , und das was er macht macht er ja wie gesagt auch sehr gut, obwohl er es ja alles zum ersten Mal macht.
Er ist auch noch Jungfrau, ich aber nicht, das stört ihn aber auch nicht weiter.

Jetzt ist aber alles anders gekommen als ich es je gedacht hatte!
Als ich ihm (man ich weiß garnicht wie ich das alles ausdrücken soll, also sag ichs einfach) einen “runtergeholt” habe , bzw es versucht habe, ist er einfach nicht gekommen dabei. Sein … ist sonst ganz normal , sogar relativ groß und schön eben. Also daran lags nicht das er sich geschämt hat oder so. Er ist auch nicht zu früh gekommen , was ich von meinem Exfreund eher kannte.
Ich habs auch nicht komplett falsch gemacht , das weiß ich weil es bei meinen beiden Exfreunden immer super funktioniert hat.
Das ganze das er nicht gekommen ist , war jetzt schon einige Male so und einmal hat er sich auch weggedreht und gesagt “ich will jetzt noch nicht kommen , ich will das länger genießen , mach ne Pause” obwohl ich da schon seit ca. 10 Minuten zugange war.
Warum macht er das?
Er hat auch gesagt, dass das das schönste war , was er je erlebt hat und da er eigentlich immer ehrlich ist glaube ich ihm das auch!
Das letzte Mal, als ich es wieder versucht habe ihm einen runterzuholen ging das ca 30 Minuten so und dann hab ich irgendwann aufgehört und dann meinte er wieder so “Das war total schön, das lag jetzt nicht an dir, du merkst ja bestimmt das ich viel Ausdauer habe. Umso schöner wird es wenn wir miteinander schlafen!”…
Wie meint er das mit der Ausdauer?
Heißt das das er sichs schon total oft und jeden tag 10 mal selbst gemacht hat und deswegen soviel Ausdauer hat?
Und vorallem wenn ich mit ihm schlafe, dauert das dann zwei Stunden am Stück? (Das tut mir doch dann sicher auch weh oder?Von der Reibung)
Ich habe zuerst gedacht das wäre so weil er sich vlt vorher selber einen runtergeholt hat , damit er nicht zu früh kommt , aber das kann ja nicht immer sein , wenn er hier schläft zum Beispiel das würde ich doch mitbekommen oder? Also ich bin mir recht sicher das ich das merken würde denn er ist nicht oft lange im Bad.

Nach meinem letzten Versuch meinte er so “Ich muss mal weg!” und ist aufs Klo aber das heißt nicht das er sichs selbst gemacht hat, oder? Ich denke eigentlich nicht zu 90%…

Danke Danke Danke für eure Hilfe im Voraus, bin so ratlos 🙁

Antworten



  • von Archie am 21.11.2008 um 14:32 Uhr

    also ich find des nicht nachdenklich…
    eher ist das ein vorteil…ich mein wenn er lange kann, wenn ihr sex habt…is doch gut.
    und 2 stunden geht des dann mit sicherheit auch nicht. sex und einen runterholen is dann immernoch was anderes. wirst sehn wenn er echt lang kann dann hast du deinen spaß

  • von natha1 am 20.11.2008 um 17:26 Uhr

    mh komisch..also mich würds nerven solang …also wenns lang dauern würde und er dann irgentwann kommt..oke !aber das er nicht kommt ist seltsam..ich glaub da hilft nur ,ihn darauf anzusprechen ..

  • von LiberianGirl am 20.11.2008 um 16:19 Uhr

    ist doch toll, dann genießt er es in vollen zügen und will gar nicht, dass du aufhörst. das kenn ich auch 🙂
    mit meinem freund kann der sex schonmal zwei stunden dauern, das ist das tollste überhaupt!
    was mich aber wundert, dass er dann überhaupt net kommt. weil eigentlich muss der mann dann kommen, wenn er schon so angeturnt wird. hast du ihn schonmal richtig oral befriedigt? probier das dochmal aus. und ein kleiner tipp: machs gleichzeitig mit mund und hand 😉

  • von Guglhupf am 20.11.2008 um 13:01 Uhr

    Du hast aber ehrlich gesagt nicht viel Ahnung vom männlichen Körper, dafür, dass du schon 2 Freunde gehabt haben willst.
    Dann hat er halt viel Ausdauer, das ist doch nichts aussergewöhnliches oder beängstigendes.

  • von kadel am 20.11.2008 um 09:20 Uhr

    ohu das würde mich stören…so ne krasse audauert..naja zu kurz und zu lang – ist beides einfach scheiße…

  • von hoeniggirl am 20.11.2008 um 09:15 Uhr

    Hallo,
    es kann ja schonmal sein, dass es bei jemanden länger dauert als bei jemand anderem. Wenn er noch nie Sex hatte ist das aber glaube etwas komisch, da kommt man als mann eher zu früh als zu spät…
    Naja hast du deinen Freund mal drauf angesprochen, ob ers sich selbst macht um nicht zu früh zu kommen ?
    Ich würde einfach mal mit ihm drüber sprechen .. und naja wenns halt so lange dauert .. dauerts eben so lange, dann müsst ihr experimentierfreudig werden. 😉 Viel Spaß….

  • von MinaRia am 19.11.2008 um 23:17 Uhr

    bei einem meiner ex-freunde hatte ich ein sehr ähnliches problem. bei ihm hat es einfach ewig gedauert… das heißt aber nicht, dass es ihm keinen spaß macht. vielleicht ist er ja einfach so?! jeder mann ist eben anders und deiner hat halt, wie er selber sagt ne menge ausdauer 😉

    das hat aber noch lange nicht zu bedeuten, dass er sich selbst trainiert hat. kann sein, dass der sex mit ihm später etwas länger dauert, als du es gewohnt bist, aber das ist doch schön 🙂
    bei mir hat sich das immer im rahmen von so ca 45 min bewegt…
    befriedige ihn einfach vorher ein wenig oral und mit der hand, wenn es dir zu lange dauert oder zwischendurch eben mal.
    An deier Technik wird es nicht unbedingt liegen. hast du ihn denn mal gefragt, wie du es anders machen kannst? probier mal ein wenig wild herum. er ist ja wie du sagst noch komplett unerfahren, also woher soll er dann wissen, wie er es am meisten mag? es ist hier deine aufgabe das ein wenig zu erforschen. klar mag er das was du tust, aber hat er denn je schon was anderes erlebt. ihm fehlen die direkten vergleiche und nur du kannst sie ihm momentan geben 😉

    ran an den lümmel und ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren…
    mit der zeit wirst du schon merken, was ihn so RICHTIG anmacht.
    und von ihm kannst du anweisungen wie: ein wenig mehr links, ein bischen mehr zunge und Co. im moment nicht erwarten… er weiß es halt nicht 🙂

    viel glück!

Ähnliche Diskussionen

beste freundin eine falsche schlange?! Antwort

Am 24.06.2009 um 17:54 Uhr
also ich habe vor ca. 2 monaten durch zufall nen netten typen kennen gelernt.wir haben uns auf anhieb verstanden da wir einen sehr ähnlichen humor haben und sonst auch alles gepasst hat.vor nem monat haben wir dann...

Kein Beziehungstyp oder ist es der Falsche? Antwort

Am 06.01.2009 um 11:21 Uhr
Hallo Mädels... es geht um Folgendes: ich habe schon seit 2 Jahren eine Beziehung, in der es immer wieder kriselt-und das wirklich meist wegen mir. Davor hatte ich noch nie einen festen Freund, sondern immer nur...

Sex Tips Antwort

Am 04.09.2011 um 02:52 Uhr
Hallo zusammen! Ich dachte ich wende mein kleines problemchen mal an euch. Bin vor kurzem mit einem Kumpel den ich schon ein Jahr kenne zusammen gekommen. Alles passt und wir sind glücklich, das einzige problem ist...

unfreiwilliger sex Antwort

Am 08.10.2009 um 17:55 Uhr
hey mädels... ich hab das problem... ich weiß nicht wie ich das bezeichnen soll und was ich machen soll 🙁 als ich bei meinem ex war, ham wir rumgemacht doch irgendwann hat er dann angefangen mehr zu wollen. Soweit...