HomepageForenGruppentherapieFranzösisch Studium,englischsprachiger Freund,Familie stichelt

Anonym

am 23.02.2010 um 22:44 Uhr

Französisch Studium,englischsprachiger Freund,Familie stichelt

Hallo ihr Lieben,

die Überschrift sagt schon alles.Meine Eltern sagen ich soll mich auf Französisch konzentrieren.mach ich ja auch.Ich besuche Franz.Konversationkurse aber ich liebe meinen Freund und man kann ihn.Und ich kann mi´ch doch nicht passend zum Studium verlieben.ps.mein Freund spricht Englisch und Französisch aber Franz halt natürlicj´h nicht auf muttersprachler Niveau.Zudem will ich mit ihm nach NYC fahren meine Eltern nerven und meinen ich soll in ein franz.sprachiges land fahren.Hallo ich studiere französisch doch ich liebe nicht nur in einer franz. Welt

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von AudyCan am 24.02.2010 um 10:00 Uhr

    Ich hatte auch Englisch und Französisch in meinem Studium und hab dann noch Spanisch dazu genommen und keiner meiner Familie hat mich je dazu “angestachelt” in ein englisch-, französisch- oder spanischsprachiges Land zu fahren. Mein Praktikum hab ich zwar in Kanada gemacht, aber mein Studiensemester im Ausland in Ungarn – ist das etwa englisch-, französisch- oder gar spanischsprachig?! Nein, und es hat meiner Sprachausbildung auch nicht geschadet! Nur weil man zum Urlaub nach Frankreich fährt für zwei Wochen verbessert sich das Französisch nicht sofort automatisch^^Wenn du studierst, solltest du außerdem inzwischen alt genug sein, deine eigenen Entscheidungen zu treffen. Viel Spaß also in NYC 😛

    0
  • von Suedstadtkind81 am 23.02.2010 um 23:11 Uhr

    Dein Text ist ganz schön verwirrend
    Also ich denke, dass du das schon richtig machst, wenn du dich auf dein Studium konzentrierst und gut ist. Du redest ja mit deinen Eltern auch nicht ausschließlich französisch (wahrscheinlich können sie es auch nicht?) und da beschweren sie sich ja auch nicht drüber. Also sprich mit deinem Freund Englisch und gut ist. Dein Studium ist dein Studium und nicht dein Lebensmittelpunkt. Und wenn du mit ihm nach NYC fahren willst, dann tu das. Vielleicht könnt ihr nächstes Jahr dann nach Frankreich in den Urlaub fahren.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Studium für Freund hinwerfen??? Antwort

Am 20.07.2010 um 01:24 Uhr
Hallo Mädels, wie die überschrift schon sagt steck ich in der zwickmühle.unzwar führe ich mit meinem freund eine fernbeziehung um genau zu sein wir leben auf zwei verschiedenen kontinenten.aber wir kommen uns...

Familie stellt vor Wahl: entweder wir oder Freund! HILFE! Antwort

Am 18.07.2010 um 22:40 Uhr
Liebe Mädels! Vorweg: Ich poste in die Gruppentherapie, weil 1. meine Schwester auch hier ist und 2. mein Vater ein Computerfreak ist und er mich schon öfter ausspioniert hat. Nun zu meinem Problem (ich hoffe so sehr,...

Studium und Familie machen mich fertig! Antwort

Am 29.10.2008 um 16:12 Uhr
Hey Mädels, ich habe folgendes Problem: ich studiere im 9. Semester auf Lehramt für Gymnasien. So weit, so gut! Lehrerin war immer einer der Berufe, die ich mir vorgestellt habe und ich mache das wirklich gerne( bin...

Freund oder Familie? Antwort

Am 03.05.2009 um 11:41 Uhr
Befinde mich zwar nicht direkt in dieser Situation, werde damit aber schon konrontiert. Hatte vor ein zwei Monaten eine Art kleine Affäre mit einem Typen. Irgendwann wollte ich mehr als er. Es ging ihm zu schnell....

Freund, Familie.. Streß Überfordert?? Antwort

Am 11.01.2009 um 19:21 Uhr
Hallo, meine Lieben... Ich mal wieder. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich wende mich lieber öffentlich im Internet .. denn Freunden was erzählen? Schon lange nicht mehr. Außer meiner besten Freundin. Ich...