HomepageForenGruppentherapieFreund der besten Freundin gestorben, was zu tun?????

Anonym

am 14.05.2009 um 16:20 Uhr

Freund der besten Freundin gestorben, was zu tun?????

Hey
ich bin heute ein wenig verzweifelt und bräuchte bitte mal ein paar.. na ja sagen wir tipps oder ratschläge.
der Freund (nächsten monat wäre er 19 gewurden) von einer meiner besten Freundinnen ist gestern abend tödlich verunglückt. habe ihr heute schon mitgeteilt das sie wenn sie mich braucht mir bescheid sagen soll udn ich zu jeder tages und nachtzeit für sie da sein werde. ich weis jetzt abe rnicht ob es angebracht wäre heute noch zu ihr zu gehen. sie ist im moment bei seiner familie und ich denke fast nicht das sie da noch irgendjm gebrauchen kann.. ich überlege ob ich morgen zu irh gehe.. ich weis aber auch gar nicht was ich ihr sagen soll (ich mochte ihn nämlich nicht besonders) aber sie tut mit so leid! ich hab wiklich keine ahnung wie ich ihr helfen kann.. so es überhaupt irgend eine art von hilfe gibt!!
so eine verdammte scheiße aber auch!!!!!
ich bin für jede antwort dankbar!

Antworten



  • von KrissyAudigier am 15.05.2009 um 04:34 Uhr

    Du kannst Ihr nicht helfen, lass sie, so schlimm das klingt, allein! (es sei denn sie bittet um hilfe) ich spreche aus erfahrung, mein freund ist 2003 auch tödlich verunglückt, es war für mich nervig, alle boten hilfe an, wozu? für was? dadurch kommt er auch nicht wieder, mitleid braucht man in solchen fällen am wenigsten…

  • von Lollipop am 14.05.2009 um 18:35 Uhr

    In einer ähnlichen situation war ich auch schon und ich kann dir sagen,dass du morgen auf jedenfall zu ihr gehen kannst.Nimm ne kleinigkeit an essen,dvd oder auch was zum trinken mit und behandel sie einfach normal.Sag ihr hallo, drück sie kurz und fang einfach an zu reden und sie wird dir ihre trauer schon von alleine erziehen.Ich war auch sehr dankbar als meine beste freundin zu mir kam als ein sehr enger verwandter von mir starb und es tat einfach gut.

  • von July90 am 14.05.2009 um 17:29 Uhr

    Als es meiner Freundin mal sehr schlecht ging, wegen was familiären, was aber auch sehr heftig war, bin ich zu ihr gekommen, hab mit ihr geredet und bei ihr übernachtet…ich war einfach nur für sie da. Das ist jetzt erstmal eine schwierige Zeit für deine Freundin und sicher auch für dich, aber sie wird dankbar dafür sein, zu wissen, dass du für sie da bist und nicht alleine ist.

  • von Coldplayfan am 14.05.2009 um 17:23 Uhr

    ohje.. kann man vllt. nicht vergleichen, aber als die Mutter meiner Freundin an Krebs gestorben ist (und sie damit völlig alleine war, keine Verwandten) hab ich zwei Wochen am Stück bei ihr übernachtet. Also selbst wenn sie es erst als Störung wahrnimmt, ist sie dir im Nachhinein bestimmt dankbar. Am ersten Abend hatte ich ne Flasche Amaretto mitgebracht, die wir vollständig geleert haben.. ich weiß, klingt nach einem blöden Trost, aber es hat sie wirklich kurzfristig vom ersten Schmerz abgelenkt.
    Tut mir wirklich leid :(… das ist eine sehr schwierige Situation.

  • von jennabella am 14.05.2009 um 16:34 Uhr

    Gehe morgen zu ihr und nehm sie in den Arm!
    Sei einfach nur da für sie! Tröste sie! Wenn sie die Tür aufmacht sag einfach Hi und nehm sie in den Arm. Sag zu ihr ,,Komm mal her”
    Das ist eine schwierige Situation, aber du hilfst ihr damit!
    Freundinnen halten doch immer zusammen!
    Viel Glück! Ihr schafft das schon!!!

Ähnliche Diskussionen

Dringend! Beste Freundin psychisch krank? Was soll ich tun? Antwort

Am 15.11.2009 um 20:47 Uhr
Ich weiß nicht weiter. Meine beste Freundin hat ein psychisches Problem und ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. Sie ist sehr intelligent und war schon immer extrem. Seit sie 12 oder 13 war, hat sie immer...

Neuer Job ist der Horror! Was soll ich tun? Antwort

Am 19.08.2012 um 20:35 Uhr
Hallo zusammen! Ich bin recht verzweifelt, deshalb schreibe ich hier! Ich hab seitdem 1.August eine neue Stelle, die mich total frustriert. Kurz als Info: Ich bin Sozialarbeiterin und habe vorher über 2 Jahre in...

Hilfe! mein freund "steht" nicht zu mir in der öffentlichkeit, was soll ich tun?? Antwort

Am 08.09.2008 um 14:34 Uhr
naja mein freund und ich waren nicht oft zusammen in der öffentlichkeit.. das liegt daran das er andere freunde als ich habe und auch andere hobbys.. jetzt ist er aber auf meine nachbarschule gewechselt.. und wir...