HomepageForenGruppentherapiefreundin nach 9 jahren beste freundschaft gekündigt

Anonym

am 25.11.2008 um 10:59 Uhr

freundin nach 9 jahren beste freundschaft gekündigt

also heute ist was komisches passiert Es ist schon seit einiger zeit so, dass ich und meine beste freundin im bus kein wort miteinander wechseln.sie hat ganz andere intereressen als ich. sie hört faast nie musik, sie kennt keine stars, sie kann nicht lästern. sie denkt zwar sie ist so wie ich aber sie ist in wirklichkeit ganz anders. sie denkt auch dass sie coole klamotten trägt und dass ihr alles steht was sie trägt und dass sie auch mit jungen umgehen kann. selbst das kann sie nicht. sie sagt immer bei manchen jungen so zac efron ist süß, aber wer kauft ihr das schon ab? wenn sie mit jungs redet, ist sie verklemmt. heute im bus-still wie immer-hab ich nachgedacht. wenn sie alll das nicht ist und ich sie EIGENTLICH garnicht mehr mag, warum ist sie dann meine beste freundin ? sie ist es nicht. sie ist es noch nie gewesen. und dann hab ich es ihr gesagt. dass ich sie nichtr mehr so gern hab. dass ich mit ihr nichts anfangen kann und alles was mir auf dem herzen liegt. ich fühle mich schlechz aber auch ein bisschen besser. nachdem ich es ihr gesagt habe, hab ich geweint, weil ich sowas normalerweise zu niemandem sage. War es richtig, ihr das zu sagen ??

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LittleAuri am 25.11.2008 um 20:11 Uhr

    Meine damals beste Freundin und ich haben uns auch langsam auseinander gelebt, das war für mich aber noch lange kein Grund sie so abzuschieben, wie du es getan hast… Wir haben heute leider keinen Kontakt mehr, aber auch als wir andere Intressen hatten, haben wir noch immer einige Sachen geteilt. Stell dir mal vor, wie du dich an ihrer Stelle gefühlt hättest? Man hätte wenigstens mal darüber reden können, was so in letzter Zeit nicht ganz rund läuft :)
    Wenn ich mal so direkt sein darf, habe ich das Gefühl, dass du ziemlich oberflächliche Ansichten hast, vielleicht solltest du auch mal über dich nachdenken. Ich meine, ich will dich in keinster Weise angreifen und vielleicht vermittelt dein Beitrag auch einen falschen Eindruck von dir, aber das ist schon merkwürdig.

    0
  • von SasiMaus am 25.11.2008 um 15:31 Uhr

    ü

    0
  • von SasiMaus am 25.11.2008 um 15:30 Uhr

    genau das ist mir heute passiert… ich habs genau so gemacht. Warum soll ich mit jemanden jeden Gedanken und jeden Wünsch teilen, wenn diese Person mich nciht versteht? Oder ihr das egal ist?

    0
  • von muse24 am 25.11.2008 um 15:25 Uhr

    Wie alt bist du denn? Findest du nicht, dass du dich ein bisschen zu sehr in den Himmel lobst? Wenn ihr wirklich neun Jahre befreundet wart, könnt ihr gar nicht sooooo verschieden sein oder aber ihr hab euch bisher immer gut ergänzt. Zu sagen, dass sie eigentlich nie deine Freundin war..wie fies von dir. Wieso ist man uncool, wenn man Stars nicht kennt oder Zac Efron nicht süß findet?Und vor allem: wenn man nicht lästert?????Was ist das denn bitte?
    Ich denke, deine Entscheidung ist einfach unreif und gemein ihr gegenüber. Du kannst froh sein, dass sie nicht so mit dir umgegangen ist. Überhaupt: Vielleicht empfindet sie dich im Gegenzug auch als “anders”, hat aber erkannt, dass eure Freundschaft nicht nur auf dem Gleichsein beruht?

    0
  • von shine86 am 25.11.2008 um 13:03 Uhr

    Das du nicht mehr mit ihr befreundet sein willst, weil sie ist, wie sie ist finde ich asozial. Warum schämst du dich für ihren Kleidungsstil, dafür dass sie schüchtern ist? Es ist halt jeder anders.

    Das man nicht ewig mit allen Leuten super befreundet ist, ist klar. Man entwickelt sich in unterschiedliche Richtungen, trifft andere Leute, mit denen man mehr gemeinsam hat usw. aber bei mir ging sowas bis jetzt immer automatisch und ich musste niemanden an den Kopf knallen, dass ich nicht mehr mit ihr/ihm befreundet sein möchte. Meine Freunde und ich haben uns halt voneinander entfernt, sind aber immer noch befreundet, auvch wenn wir uns nicht mehr jeden Tag sehen…

    0
  • von XenchenXeni am 25.11.2008 um 12:26 Uhr

    ich weiß genau wie du dich fühlst, meine beste freundin und ich haben uns auch total auseinandergelebt und am anfangs war ich einfach traurig aber ich hbae nichts gesagt! Ich denke sie hat es auch gemerkt und trotzdem sagt sie ich sei ihre beste freundin aber ich tu es nicht!Ich nehme es einfach so hin weil ich denke anders würde sie es nicht verkraften, ich bin nciht auf sie angewiesen und sie nicht an mich, wir telefonieren ab und zu und treffen uns auch mal aber dann reden wir nur über sie und nichts anderes! Doch um über meine Probleme zureden, hab ich halt andere menschen!
    Man kann nicht ändern das man sich verändert man kann es nur hinnehmen und sehen wie man damit klarkommt!

    0
  • am 25.11.2008 um 11:55 Uhr

    hm, schwierige Situation… Ich habe mich auch vor mittlerweile schon fünf Jahren von meiner damals besten Freundin “getrennt”. Wir haben uns auch einfach in unterschiedliche Richtungen entwickelt, was wahrscheinlich in einem bestimmten Alter ganz normal ist. Ich konnte plötzlich mit ihren Interessen und Einstellungen nichts mehr anfangen, ihr Verhalten fand ich einfach nur noch kindisch und dämlich… Ich hab mich lange nicht getraut ihr das zu sagen, hab noch versucht es irgendwie wieder hinzubekommen, mich zu ändern, sie zu ändern, doch das hat alles nur noch mehr kaputt gemacht… Heute wünsche ich mir ich hätte sie schon viel früher darauf angesprochen, vl wäre dann noch etwas zu retten gewesen, wir haben nämlich bis heute noch ein sehr schlechtes Verhältnis zueinander… Fazit: Ob es richtig war kann ich nicht beurteilen, ich hätte vielleicht versucht mit ihr zu reden ohne ihr gleich die Freundschaft zu kündigen, aber manchmal macht es einfach keinen Sinn sich noch an eien Person zu klammern weil man einfach zu unterschiedlich geworden ist… Ich finde es oke, dass dus ihr gesagt hast, aber ich hoffe ihr redet noch mal miteinander, um wenigstens ein relativ gutes Verhältnis zueinander zu behalten, auch wenn sie nicht mehr deine beste Freundin ist…
    Alles Gute HaC

    0
  • von sweartheart7 am 25.11.2008 um 11:32 Uhr

    ich finde es ehrlich gesagt scheiße von dir, dass du ihr 9 jahre was vorgemacht hast – das ist echt das allerletzte! sorry!

    0
  • von schokokeks am 25.11.2008 um 11:01 Uhr

    es war schon ok, vl. hättest du das netter sagen können.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Freundin die freundschaft gekündigt Antwort

Am 11.08.2008 um 11:51 Uhr
Naja was soll ich sagen meine beste freundin war eig... nie meine beste freundin ich kenne Nadine schon 8 jahre und ich war immer mit lilia bf ich meine kinder garten bf und und so aber so die person mit der man über...

Freundschaft gekündigt wegen Depressionen!? Antwort

Am 21.12.2010 um 15:04 Uhr
Also, eine langjährige und sehr gute Freundin mochte keinen Kontakt mehr zu mir, weil ich einige Monate unter Depressionen gelitten hab und mich höchstens alle paar Wochen gemeldet habe. Hatte einfach keine Kraft zum...

Beste Freundin fürn A****!!! Was soll die Freundschaft noch bringen? Antwort

Am 18.12.2008 um 10:47 Uhr
Also Mädels diese Geschichte ist sehr lang!! Es fing alles damit an das meine beste freundin einen angeblichen neuen"Freund"hat. Sie ist 16 und er ist 24! Sie haben sich kennengelernt auf der arbeit. Den sie arbeitet...

Beste Freundin? Gute Freundin? Antwort

Am 26.01.2009 um 19:34 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich und meine beste Freundin sind seit 10Jahren befreundet und seit 8 Jahren ``beste`` Freunde. Ich kann sehr oft bei ihr schlafen oder sie bei mir.. und das war schon immer so..wir rden dann die...

Was macht eine beste Freundschaft aus??? Antwort

Am 16.05.2009 um 20:53 Uhr
Hey Mädels.... ich hab da so ein paar Fragen: Ich heb 2 beste Freunde: einemal ein Mädchen und einemal einen Jungen. Sie verstehen sich untereinander nicht, aber das musste ich zwangsläufig akzeptieren. Meine...