HomepageForenGruppentherapiegefühlschaos und kein ausweg…

Anonym

am 25.11.2008 um 10:58 Uhr

gefühlschaos und kein ausweg…

hallo… ich bin seit über 3 jahren veregebn, eigentlich auch sehr glücklich(hben auch einen sohn zusammen) aber besonders in diesem jahr gab es manche probleme, damit meine ich kleine streiterein. ich fange meist an und habe auch oft aus dem affekt heraus schluss gemacht(oki das war dann auch nur für nen tag…aber dennoch) sowas zerrt schon an den kräften. ich liebe ihn sehr… jetzt zum problem. ich bin im internet unterwegs und habe mich da mit einem kerl sehr gut verstanden, wirklich nur freundschaftsmäßig, er weiß auch das ich vergebn bin. außerdem wohnt er auch in dresden circa 150km weiter weg von mir… eines tages haben wir uns dann mal getroffen(per zufall da er auch eine freundin von mir kennt)- das wusste mein freund auch und war damit einverstanden… is ja nur nen treffen unter freunden. wir gingen gemeinsam mit meiner freundin, ihrem partner und dem besagten kerl in den zoo(:P)es war auch nen sehr schöner tag, aber das komische ist seit dem tag hab ich mich irgendwie in ihn verluebt, vllt ist es auch nur eine schwärmerei ich konnte es nicht zuordnen. wie ich erfahren habe ging es ihm genauso! ab da an viel es mir schwer das ich liebe dich von meinemfreund zu erwiedern und so weiter…ich habe es meinem freund gebeischtet und er war natürlcih erschrocken…er meinte wenn ich ihn mir aus dem kopf schlagen kann dann soll ich das aber ich müsste mich ja nun entscheiden…das tat ich auch und zwar für meinen freund! jetzt vor circa 2 monaten besuchte er meine freundin hier noch mal und ich habe mich heimlich mit ihm getroffen._. es tut mir weh wenn ich daran denke das ich meinen freund dafür belogen habe(was er im nachhinein rausfand!)…an diesem abend ist es passiert und wir haben uns geküsst…ja es war sogar schön, aber das verstärkte meine gefühle zu ihm nur noch mehr… ich habe mir dann eingeredet das das so nicht geht und habe sehr großen abstand zu ihm gehalten… nun muss ich leider immernoch ab und an an ihn denken… ich weiß das er auf keinen fall der mann sein würde mit dem ich mein leben verbringen würde(DEN HABE ICH JA) aber… er hat irgendwas besonderes an sich…und es reißt mir auch das herz raus wenn ich weiß das ich ihm damit hoffnungen gemacht habe… aber ich mich nun nicht für ihn entscheide… mir gehts schlecht bei dem gedanken sehr sogar…. ich will ihn vergessen…aber den nächsten tag wieder nicht. ich kenne mich nicht das ich so bin nein ich hätte soas normalerweise auch nie getan…ich verstehe mich selber nicht mehr.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LittleAuri am 26.11.2008 um 18:22 Uhr

    Ich denke, dass da gar keine so große Sache hinter steht. immerhin bist du seit 3 Jahren vergeben, dass ist ne lange Zeit (für mich jedenfalls) und dass du dich vielleicht ab und zu fragst, “was wäre wenn” und eine kleine Schwärmerei entwickelst ist für mich fast ein bisschen verständlich. Solange du selber noch der Meinung bist, dein jetziger Freund ist das was du willst wird sich das andere früher oder später von alleine wieder geben, immerhin überwiegen die gefühle für denen Schatz ja. ABER du musst mit dem anderen Mann klartext reden und ihm so hart es klingt, direct sagen, dass du deinen Freund liebst und der Kuss ein Fehler war (ein schöner vielleicht, aber es war falsch), er sich also leider keine Chancen ausrechnen kann. Damit schaffst du eine klare Linie zwischen euch und ihr könnt entscheiden, ob es eine Freundschaft werden kann oder ihr lieber komplett getrennte Wege gehen wollt.

    Hoffe du triffst die Richtige Entscheidung, 3 Jahre würde ich nicht wegwerfen 😉

    lg, Auri

    0
  • von sternchen am 26.11.2008 um 09:42 Uhr

    ja, meistens hilft es sehr, wenn man sich ein wenig zeit lässt und über alles nachdenkt.

    0
  • von schokokeks am 25.11.2008 um 10:59 Uhr

    lass dir einfach ein bißchen zeit und melde dich erst wieder bei ihm, wenn du wirklich weißt, was du willst.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Gefühlschaos... und schlechtes Gewissen... Antwort

Am 16.06.2009 um 11:18 Uhr
Alles kompliziert! Ich kenne seit einigen Monaten einen Typen übers Internet, den ich schon immer interessant fand. Ich dachte, das wäre nur eine Schwärmerei, doch dann hab ich ihn live gesehen, und Tatsache ist, ich...

gefühlschaos und sinnfrage.. Antwort

Am 10.08.2012 um 13:35 Uhr
hey ihr lieben! wie mein titel schon sagt, fühle ich mich zurzeit irgendwie etwas fehl am platz und "leer". ich hab jetzt gerade semesterferien, also seit einigen tage, und hab mein zweites semester beendet. die...

HILFE - Beziehungsende, Gefühlschaos und Liebeskummer Antwort

Am 18.06.2009 um 16:04 Uhr
Hey ihr Lieben, noch so ein Beitrag, aber ich muss mir irgendwie den Frust von der Seele schreiben. Ich weiß es ist viel - aber bitte lesen und eventuell helfen! Ich danke euch und freue mich über jeden Kommentar....

Beziehungspause ...-ende (?) und totales Gefühlschaos Antwort

Am 11.04.2010 um 22:52 Uhr
Hallo Mädels, ich bin leider im Moment total fertig mit den Nerven und wäre für ein paar liebe Worte und gut gemeinte Ratschläge sehr dankbar. Die Situation ist folgende: Mein Freund hat mir gebeichtet, dass er mit...

Gefühlschaos und Hormonachterbahn <.< Antwort

Am 24.02.2009 um 15:24 Uhr
Hey Mädels :D also.. ich hab da son kleines Problem! Hab seit fast 2 Jahren eine feste Beziehung mit meinem kleinen Engel :D Lief bis jetzt auch immer mehr als super. Jetzt bin ihc vor 3 Monaten umgezogen, nich...