HomepageForenGruppentherapieGute Freundin wurde betrogen! Wie kann ich ihr helfen?

Anonym

am 14.09.2009 um 19:00 Uhr

Gute Freundin wurde betrogen! Wie kann ich ihr helfen?

Hey ihr Lieben.

Eine gute Freundin bzw. eine meiner besten Freundinnen war 16 Monate mit ihrem Freund zusammen.
Sie hat immer aufgepasst dass er nicht alleine weggegangen ist und so.
Auf jeden Fall hat sie ihn dann am Samstag alleine weggehen lassen und dann ist es passiert. Ich weiß nur,dass er betrunken war und dann mit irgendeiner Tussi ins Bett gesprungen ist. Sie ist total am Ende.
Und sie ist am überlegen ob sie ihm noch eine DRITTE Chance geben soll! Ich habe ihr gesagt,dass sie das sein lassen soll. Ich war mit meinem Freund 2 Monate zusammen und er hat vor 3 Wochen Schluss gemacht. Er hat mich auch betrogen. Am Anfang ist es schwer,aber mit der Zeit geht es.;)
Sie tut mir sooo Leid.
Wie kann ich helfen?!

Liebe Grüße.

Antworten



  • von haeschen am 14.09.2009 um 19:12 Uhr

    Sei für sie da. Zeig` ihr, dass du hinter hier stehst, egal, wie ihre Entscheidung ausfällt & dass du dir Sorgen machst. Sie muss nach ihrem Gefühl entscheiden. Und das mit deinem Ex tut mir für dich Leid..

  • von Tscheu am 14.09.2009 um 19:12 Uhr

    Dritte chance????? Das kann doch nicht wahr sein!!Sie soll nicht so naive sein und ihn gefällig vergessen. Auch andere Mütter haben hübsche Söhne 😉
    Geh mit ihr essen, shoppen oder lass sie einfach ausreden, heulen und höre ihr einfach zu. Das wird ihr gut tun, glaub mir ich weiss wo von ich rede 😉
    Aber sie soll ihn nicht noch eine DRITTE Chance geben, das wäre wirklich dumm von ihr.
    Wünsche dir viel Glück mit deiner Freundin und sag ihr, das der Typ keine einzige Träne wehrt ist!!!

  • von Desty am 14.09.2009 um 19:06 Uhr

    Wahrscheinlich war dieses “aufpassen” der Grund, warum er sie betrogen hat. Das hält doch kein Mensch aus.

    Die Sache mit ihm beenden und sich selbst mal fragen, warum es soweit kommen konnte.
    Ein Mann der von seiner Freundin alles kriegt, braucht keine andere Frau.

  • von LadyBlaBla am 14.09.2009 um 19:05 Uhr

    wenn man so auf seinen freund aufpassen muss, dann is eh was faul an der sache. das ist doch keine beziehung!!

  • von MingXiao am 14.09.2009 um 19:03 Uhr

    Letztendlich kannst du ihr die Entscheidung nicht abnehmen, sie muss schon selber einsehen, dass der Typ nichts taugt… sonst kannst du dir den Mund fusselig reden. Frag sie doch mal wie oft sie das noch mitmachen will? Es ist doch keine Lösung, ihn immer am Weggehen zu hindern, damit er nicht fremdgeht… was ist denn das fürn Freund der nicht mal einen Abend ohne sie verbringen kann ohne mit ner anderen rumzumachen…. aber wie gesagt mehr als es ihr sagen kannst du nicht und drauf hoffen, dass sie es einsieht.

Ähnliche Diskussionen

Mutter meines Freundes hat Krebs - Wie kann ich noch helfen ? Antwort

Am 14.01.2010 um 13:20 Uhr
Hallo ihr Lieben, das ist ein sehr ernstes Thema. Die Mutteer von meinem Freund hat Lungenkrebs. Sie hat bereits 6 Chemos hinter sich und heute die Diagnose bekommen, dass ihr Tumor etwas gewachsen ist. Er ist...

Wie kann ich meine Freundin etwas aufmuntern? Antwort

Am 07.07.2009 um 11:43 Uhr
Vor einigen Tagen ist sie ganz unerwartet krank geworden. Sie konnte sich plötzlich nicht mehr richtig bewegen und liegt jetzt im Krankhaus. Sie hat eine sehr seltene Krankheit, bei der die Mukeln angegriffen werden....

Ich wurde angesteckt, weil er mich betrogen hat Antwort

Am 30.03.2010 um 12:05 Uhr
Hallo! Ich würde es ja nicht anonym machen, aber mir ist das gerade sehr unangenehm und peinlich. Meine wohl eigene Dummheit, bzw. ich vertraue wohl Männern zu schnell. Eure Meinung ist gefragt. Denn ich bin...