HomepageForenGruppentherapieGynäkologe

Anonym

am 20.11.2008 um 20:50 Uhr

Gynäkologe

Ich weiß eigentlich nicht so recht, wo ich anfangen soll, weil ich mich irgendwie schäme, obwohl ich absolut keinen Grund dazu habe. Mein Problem ist, dass ich immer Blut im Urin habe und deswegen schon bei meiner Hausärztin war, beim Urologen…und weil das alles nichts gebracht hat, war ich heute halt beim Frauenarzt. Ich denke, da geht niemand gerne hin, aber für mich ist das der reinste Horror!!! Ich bin 22 und der Arzt musste schon zum zweiten Mal die Untersuchung abbrechen, weil ich so eine Angst habe, dass das wehtut und ich an besagter Stelle sehr empfindlich bin. Da geht gar nichts. Aber da ich echt Schmerzen habe, bleibt mir nichts anderes übrig, als in naher Zukunft wieder dahin zu gehen. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie ich das schnellstmöglich über mich ergehen lassen kann oder so?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MausiJ am 21.11.2008 um 14:57 Uhr

    Ich hab am Anfang richtig Angst davor gehabt. Ich war bei meiner 1.Frauenärztin, die war sehr unfreundlich und ist auch gar nicht auf meine Probleme richtig eingegangen. Da meine Freundin Arzthelferin macht bei nem Frauenarzt bin ich dort hin. Da hab ich mich richtig sicher gefühlt, vorallem weil meine Freundin da arbeitet :) Entspann dich, rede mit deinem Arzt darüber, er soll dir alles ganz genau erklären, was er macht und mit was usw. Bevor ich die 1.Untersuchung bei dem neuen Arzt hatte, hat er mit mir erst mal ca.ne halbe Std.erklärt alles, usw. Such dir sonst einen neuen Arzt.

    0
  • von Cinderella_99 am 21.11.2008 um 09:18 Uhr

    also ich bin bei einer ärztIN.. und das ist schon beruhigender :-) ich versuch mich immer zu entspannen und spreche mit ihr über irgendwelches zeug dass mich einfach ablenkt! 😀

    0
  • von Chordette am 21.11.2008 um 05:40 Uhr

    Ja, kenn ich. hab auch diesen Frauenarzt-Horror und bin mehrere Jahre nicht hingegangen, weil ich die erste so unsympathisch fand… bin aber dann doch mal zum Check zu ner neuen gegangen und ich hab mich echt besser hinterher gefühlt… (auch wenn ich auch diese nicht sooo nett finde…) Ich hab´s einfach mit Augen zu und durch versucht und meiner Ärztin auch von meinem Unwohlbefinden erzählt, was sie verstanden hat!

    0
  • von Kessy91 am 21.11.2008 um 04:46 Uhr

    oder du wechselts den artzt… vllt fuehlst du dich bei einem andern artzt oder einer Aertztin wohler

    0
  • von boudoir am 20.11.2008 um 22:20 Uhr

    nimm vorher ein paar Bachblüten Notfalltropfen, bekommst du in der Apotheke. Das beruhigt und ist homöopatisch.

    0
  • von Sarah_Vanessa am 20.11.2008 um 21:54 Uhr

    versuch einfach dich total zu entspannen und bitte ihn vielleicht das licht zu dimmen oder so , bei meiner frauenärztin ist es immer recht dunkel , damit man sich wohler fühlt! versuch einfach dir vorzustellen das du wo anders bist und wenn du nicht verkrampft bist dann klappt es vielleicth besser. aber das mit dem blut hört sich echt ernst an ,also geh auf jeden fall hin! 😉
    was haben denn die andern beiden ärzte gesagt?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Blut im Urin - gefährlich? Hilfe! Antwort

Am 26.01.2010 um 02:58 Uhr
also ich hoffe echt dass noch jemand online ist und mir helfen kann gestern abend beim wasserlassen hat es schon ein bisschen wehgetan aber ich hab mir nichts dabei gedacht und wo genau kann ich nicht so gut...

Wie Partner über Geschlechtskrankheit/Infektion informieren? Antwort

Am 06.10.2011 um 14:50 Uhr
Also, es geht darum, das ich mir höchst wahrscheinlich irgendwas eingefangen habe. Ich muss noch ein paar Tage warten, bis ich zum Frauenarzt kann, aber bin mir recht sicher, dass irgendwas gefunden wird. Hab hier...

frauenarzt -> ultraschall der vagina -> schmeeeerzeeen.. wird es beim ersten mal genau so?? Antwort

Am 16.05.2009 um 17:26 Uhr
hallihallo! also ich habe schon länger schmerzen im unterbauch auf einer seite und war deshalb gestern beim frauenarzt. die musste dann um da was erkennen zu können einen ziemlich dicken stab (ich schätze mal etwas...

Anal bei ihm...~ Antwort

Am 14.06.2013 um 14:04 Uhr
Hay ihr Süßen :)Ähem, seit 3 Monaten habe ich einen neuen Freund und irgendwie habe ich herausgefunden, dass er doch eigentlich positiv empfindlich ist was die Hintertür bei ihm angeht. Beim ersten Mal ging...

Träume!!!!!!!!!!!!! Antwort

Am 25.01.2009 um 15:51 Uhr
Hallo ihr lieben, hatte eine sehr harte nacht hinter mir, hatte insgesamt 2 träume!! der erste traum war der reinste horror. es fing schön an, meine freundin und ich machten mit unseren kindern urlaub in der...