HomepageForenGruppentherapieHabt ihr es sofort “gespürt”, dass ihr schwanger seid?

Anonym

am 13.09.2009 um 12:53 Uhr

Habt ihr es sofort “gespürt”, dass ihr schwanger seid?

Meine Mutter hat es anscheinend immer sofort in den ersten Tagen gespürt, dass sie schwanger ist. Ist es euch auch so gegangen? Merkt man, dass sich etwas im Körper tut (z.B. so wie man merkt, dass man die Tage bekommt usw.) Ich versuche schwanger zu werden und mich nimmt es einfach wunder, wie es bei euch so war… Danke für eure Berichte!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von filinchen81 am 27.10.2009 um 08:26 Uhr

    hey mädels!
    also, ich weiss net genau, ob man sowas spüren kann, denn bei mir is es grade so, das heute mein 50.zyklustag is..das wundert mich schon, denn ich versuche ja auch seit einigen jahren schwanger zu werden! ich hab nur keinen test gemacht, weil ich grad in der “was wäre wenn-phase” stecke…

    filinchen

    0
  • von annalinawunsch am 13.09.2009 um 13:34 Uhr

    also ich habs net sofort gemerkt , aber so 5-6 tage bevor meine Tage kommen sollten habe ich dann schon so kleiner anzeichen gehabt wie dieses unheiliche ziehen der Gebärmutter oder schwindel und schlecht …und da ich nie probleme hatte mit meinen Tagen ..also nie so symtome ……habe ich mir schon gedacht das ich evtl schwanger bin…als ich dann überfällig war war es mir klar ..und so wars auch …es war nciht geplant …lg

    0
  • von andreahase am 13.09.2009 um 13:24 Uhr

    Glaub, das macht einen Unterschied, ob man sich schon länger ein Kind wünscht, oder ob es einfach so passiert, bzw. ob man grad richtig Stress hat oder weniger. Da ist man dementsprechend aufmerksamer oder halt nicht. Wobei meine Mutter ja behauptet, sie hätte bereits bei der Zeugung gewusst, “dass es was wird” 😉

    0
  • von Lyona am 13.09.2009 um 13:18 Uhr

    ja ich verstehs.. kann mir auch nicht so wiiirklich vorstellen dass man das spüren kann 😉 vor allem nicht schon in den ersten Tagen.. Aber ich war auch noch nicht schwanger ^^ vll hat man da ja nen Mutterinstinkt :)

    0
  • von criystallica am 13.09.2009 um 13:02 Uhr

    also ich glaube, man kann das nicht “spüren” es sei denn man hat eben eindeutige anzeichen… wenn man versucht, schwanger zu werden, würde ich das als “hoffen” bezeichnen, und irgentwann wird man dann schwanger, aber hat es nicht gespürt, sondern sich gewünscht und gehofft und dann war es so…. versteht Ihr, was ich meine? Oo

    0
  • von ljubavi89 am 13.09.2009 um 13:02 Uhr

    hallo
    sowas hört man ja öfters, das manche frauen sofort merken, wenn sich was in ihrem körper verändert. und ich glaube, manchmal hat man einfach so ein gefühl. das ist bei mir auchgekommen, als meine tage ausgeblieben sind. zwar hab ich mir trotzdem gedacht, nein, das kann doch nicht sein, aber ein kleines gefühl war trotzdem da. ich weiss nicht, ob es hoffnung war oder gewissheit. keine ahnung….

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schwanger und Angst, dass er fremdgeht 2 Antwort

Am 17.08.2010 um 20:21 Uhr
Die reaktionen zu meinem gestrigen Beitrag, waren teilweise etwas heftig und es brennt mir auf der Seele hier etwas klarzustellen. Ich hätte das schon in meinem ersten Beitrag schreiben sollen, habs aber vergessen....

Wann bzw. mit wievielen Jahren habt ihr bei der Selbstbefriedigung was gespürt? Antwort

Am 12.02.2009 um 12:18 Uhr
ich weiß, sehr intim, aber trotzdem irgendwie interessant... ich komm auf die frage, weil ich mal sowas gelesen hatte in irgendeiner zeitschrift. und jetzt wollte ich mal eure meinungen wissen. hoffe auf...

habt ihr tipps dass "er" länger kann? Antwort

Am 27.05.2008 um 21:44 Uhr
hey mädels :) oder auch jungs :) ich ( bzw eher mein freund haha) hat ein problem: er "kommt" immer schon nach ca 3 min manchmal sogar noch schneller wenn wir 2 wochen keinen sex hatten. Da ist ja wohl...

Ich bin schwanger und mein Freund will, dass ich abtreibe Antwort

Am 17.05.2011 um 09:36 Uhr
Hallo, ich bin 22 Jahre alt, und bin jetzt in der 7 woche Schwanger, lebe im moment vom Staat was mir gar nicht liegt, kann ab kommendes Jahr eine Ausbilduing anfangen, nur ich bin schanger will dass Kind eigentlich...

Ich kann es ihm einfach nicht recht machen egal was ich mache... Habt ihr einen Vorschlag wie ich mit ihm umgehen soll? Antwort

Am 07.06.2009 um 15:36 Uhr
Angefangen hat alles mit ner Kleinigkeit... Er hat mich 2 mal hintereinander kurzfristig versetzt.Ich war sauer weil er sich auch nicht wie sonst üblich gemeldet hatte abends. Morgens schrieb ich ihm er könne zu hause...