HomepageForenGruppentherapieHabt Ihr Tipps, wie man am besten darüber hinweg kommt?

Anonym

am 17.04.2010 um 10:55 Uhr

Habt Ihr Tipps, wie man am besten darüber hinweg kommt?

Aalso, ich habe sowas noch nie gemacht.

Ich habe ein echt bescheidenes halbes Jahr hinter mir. Erst war meine Tochter 8 Wochen im Krankenhaus, dann ist mein Vater gestorben ( er war zwar krank, aber damit gerechnet hat so keiner, unser letzter Kontakt war ein handfester Streit über meine Tochter und danach brauchte ich Abstand), dann 2 Wochen später ist dann meine Tochter (jetzt 12, sie hat ADHS und einen superhohen IQ ) in eine Therapieeinrichtung gezogen ( was mir so schon fast das Herz gebrochen hat) , dann kam die Beerdigung meines Vaters, und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, ist eine Woche vor Weihnachten noch meine Oma gestorben. ( Ich habe sie sehr geliebt, und sie fehlt mir sehr, sie war 95).

Nun ist ja einige Zeit vergangen, und ich habe immer noch irgendwie an manchen Tagen das Gefühl, mein Vater würde anrufen, um sich wieder mit mir zu streiten ( er hatte Zucker und war unendlich cholerisch) oder weiter seine Unfreundlichkeiten rauslassen. Unsere Beziehung war nie wirklich gut, und ich weiß wohl, daß er es sicher gut gemeint hat, aber seine Beleidigungen waren sehr verletzend. Und zum Teil wirklich unverzeihlich.

Ich habe meine ganzen 15 kg, die ich letztes Jahr so hart runter gekämpft hatte alle wieder zugenommen. Und das wurmt mich noch obendrein so richtig.

Eigentlich wünsche ich mir nur meinen Seelenfrienden zurück, und daß ich wieder ich bin. Das fühlt sich aber nicht so an im Moment. Ich möchte irgendwie für mich einen Abschluß finden, mit dem ich Leben kann. ( mein Vater hatte massive Probleme mit seinen Eltern, der wollte noch nicht mals die Bilder von ihnen anschauen,er war so voller Wut auf sie und ich möchte meinen Kindern das ersparen. Schließlich war er als Opa ja nett, so wie meine Großeltern auch nett waren zu mir)

Vielleicht sollte ich Euch noch verraten, daß ich am einen Ende Deutschlands wohne, und meine Eltern am anderen, und ich habe sie zuletzt im August gesehen gehabt, als ich mit den Kids für einen Woche da war. Das nächste Mal sah ich meine Mutter dann auf der Beerdigung.

Diese Woche war sie dann hier zu Besuch, und es war nicht einfach, da sie genau wie mein Vater auf diesem und Jenem rumgehackt hat, und sich ständig in die Erziehung eingemischt hat. Und mir wie mein Vater schon immer, gesagt, daß ich mich doch Scheiden lassen sollte. Gut die Beziehung zu meinem Mann ist eine andere Baustelle, aber ich lasse nichts unversucht, um es nicht doch noch hinzubekommen.

Habt Ihr auch mal in so einer bescheidenen Situation gesteckt?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von leben44 am 27.04.2010 um 20:33 Uhr

    Ich denke du hast schon immer dein Päcklein zu tragen gehabt! Und es sollte nicht so ablaufen wie bei mir ! Zum schluss musste ich gegen Depressionen behandelt werden! Das war zwar eine echt harte zeit ,aber es hat sich sooooo viel geklärt,was in meinem leben so passiert ist und heute geht mir richtig gut!!! Warte bitte nicht so lange und hole dir Hilfe!!! Deine Kinder spüren auch das du nicht du selber bist !! Und leiden darunter!! Ich wünsche dir das du trotzdem Positiv durch dein leben gehst!!!!

    0
  • von tuijaini am 17.04.2010 um 12:16 Uhr

    vielleicht kannst du auch mal eine kur beantragen? damit du mal etwas abstand von allem bekommst und in ruhe deine gedanken ordnen kannst?
    nach dem was du alles durchgemacht hast ist es nur verständlich dass es dir gerade nicht gut geht! ich wünsche dir auf jeden fall alles gute!

    0
  • von Erdbeerchen45 am 17.04.2010 um 11:02 Uhr

    ohhh, hast ja sehr viel durchgemacht. aber ich weiß wie es ist, habe naemlich meine mutter mit 14 jahren verloren. es ist verdammt schwer, aber man sagt ja die zeit haelt alle wunden, und das ist so.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie kann man am Besten seine Schüchternheit ablegen? Antwort

Am 29.10.2008 um 20:29 Uhr
Hallo ihr! Ich würde mal gerne von euch wissen, ob ihr gute Tips und Tricks kennt etwas selbstbewusster zu werden.Ich bin nicht wirklich zufrieden mit mir..Ich bekomme zwar schon sehr häufig komplimente und nette...

Wie kommt man über jemanden hinweg? Antwort

Am 05.03.2013 um 22:25 Uhr
Der Titel sagt eigentlich alles - habt ihr irgendwelche Tipps, um über jemanden hinwegzukommen? Wir sind jetzt fast fünf Monate getrennt (länger, als die Beziehung überhaupt gedauert hat) und langsam wird’s nervig....

Wie verhalte ich mich jetzt am besten? Antwort

Am 16.05.2009 um 20:36 Uhr
Mein Ex und ich....Nach einigem hin und her haben wir uns endlich geeinigt..Zuerst wollte er keine Aussprache weil wir ja laut seiner Meinung alles geklärt haben....Er hat aber nie gesagt was er will. Der Vorschlag...

Kein Geburtstagsgeschenk vom Liebsten bekommen... Wie denkt ihr darüber? Antwort

Am 30.06.2009 um 02:58 Uhr
Ich hatte vor ein paar Tagen Geburtstag und wir gingen alle gemeinsam weg feiern... Meine Freundinnen hatten alle an mich gedacht und mir nette Geschenke gemacht... Aber mein Herr Freund nicht... Er hatte als...

Wie nehme ich am besten Abschied ? Antwort

Am 25.12.2010 um 20:36 Uhr
Ich weiß nicht ob ich mit meinem Beitrag hier richtig bin, geschweige denn ob es mir etwas bringt da mit fremden Menschen drüber zu sprechen, aber ich hänge mich momentan an jeden noch so dünnen Faden um jeden Tag...