HomepageForenGruppentherapieHass auf Ex-Freundin – was kann ich tun?

Anonym

am 10.06.2009 um 21:04 Uhr

Hass auf Ex-Freundin – was kann ich tun?

Hey Mädels!
Also.. ich fang mal ganz von vorne an.. ich bin 17 und habe seit fast 2 Monaten einen Freund (19). Er ist mein erster Freund, er dagegen hatte schon 2 Freundinnen.. seine letzte Beziehung hat nicht sehr lange gehalten (3 Monate) und ist daran zerbrochen, dass sie ihm fremdgegangen ist. Das Ganze hat ihn natürlich sehr verletzt. Ich weiß aber mittlerweile gar nicht mehr was ich denken soll.. er redet nichts über sie,.. aber ich (ja, schlimm, ich weiß^^) frag oft nach, weil ich einfach so neugierig bin. Gestern hatten wir dann nen Gespräch über sein erstes Mal und es war relativ bescheiden! Er wollte erst gar nichts richtig darüber sagen, aber ich hab irgendwann herausgefunden, dass er`s mit seiner Ex hatte.. joah, mehr aber auch net.. okay, was hab ich auch erwartet?
Als ich dann nach Hause kam, war ich am Boden zerstört, ich konnte gar nicht richtig sagen warum, aber bei mir ist die Geschichte mit seiner Ex-Freundin wieder hochgekommen und ich war so eifersüchtig auf sie! Ich hab total die Selbstzweifel bekommen und bei mir so gedacht, dass er mich sicherlich niemals so lieben wird wie sie! Auch so hab ich irgendwie das Gefühl, dass er sich mir nicht ganz öffnet,.. wahrscheinlich hat er Angst wieder verletzt zu werden, aber warum ist er dann mit mir zusammen?
Bei meinen Grübbeleien ist mir eine Situation von vor ca. 3 Wochen eingefallen, da hat seine Ex plötzlich bei ihm aufm Handy angerufen, weil sie nach einem Arzt in seinem Ort fragen wollte (WARUM RUFT DIE IHN BITTE AN??????).. hab leider erst am Ende des Gesprächs erfahren, dass sie`s war und er meinte irgendwann: “Ich wünsch ihr, dass sie schwanger ist oder so, würd ihr gerade recht geschehen!”
Da hab ich dann natürlich gemerkt, dass er immer noch verletzt ist und das zeigt ja auch, dass er`s noch nicht überwunden hat mit ihr! Ich hab jetzt schon mit so vielen guten Freunden mit mir darüber geredet.. und die meisten meinten, dass ich ihm einfach Zeit geben muss und, dass ich ihm ja auch dabei helfe über sie hinweg zu kommen.
Ich hab einfach riesige Angst verletzt zu werden, auch wenn ich weiß, dass er mir sowas wie ihm passiert nie antun würde.. findet ihr ich reagiere über?.. eine Freundin von mir meinte, dass ich es einfach lassen soll ihn über seine Ex auszufragen, weil ich mich dann nur schlechter fühlen würde.. das macht sie auch nicht bei ihrem Freund..
habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich, wie ich meinem Freund mehr vertrauen kann oder wie es mir nicht so schwer fällt ihm mehr Zeit zu geben? Wie ich besser mit der Situation zurecht kommen kann??
Ich habe einfach das Gefühl neben ihr zu verblassen, dabei kenn ich sie noch nicht mal und dann denke ich bei mir: na ja, sie haben sich ja schließlich getrennt.. aber auf der anderen Seite ist bei mir im Hinterkopf dann wieder: und was, wenn sie ihm nie fremdgegangen wäre? Dann wären sie sicherlich immer noch zusammen!..
Ich habe keine Lust mehr mich mit sowas rumzuärgern! Hoffe ihr habt nen Rat für mich! Danke schon mal =)

Antworten



  • von Sahneschnute am 10.06.2009 um 21:12 Uhr

    Schwierige Situation, keine Frage! Ich kann dich verstehen, vielleicht besteht ja auch die Angest bei dir, er könnte doch zu ihr zuürck gehen, wenn sie sich entschuldigt und beteuert, dass sie so was nie mehr macht?
    Also, ich würde erst einmal auch aufhören über seine Ex zu sprechen. Zeige ihm doch wie toll du bist, aber hacke nicht auf der Ex rum. Ist natürlich nicht so prall von deinem Freund, wenn er nicht darüber redet, schließlich musst du davon ausgehen, dass er über sie hinweg ist, wenn er sich dich als Freundin ausgesucht hat. Check aber ab, dass du nicht der “Lückenbüßer” bist. Ansonsten gehe easy an die Sache ran. Lass das Thema ruhen, und warte, ob da nicht doch noch was von deinem Freund kommt. Denk auch nicht über die Ex nach, sondern konzentrier dich auf euch beide und macht euch ne schöne Zeit. Nur dadurch kannst du dir und ihm beweisen, dass die Ex nicht mehr wichtig ist.

Ähnliche Diskussionen

Was soll ich tun? mein freund belügt mich wenns um seine ex freundin geht... Antwort

Am 31.01.2009 um 17:22 Uhr
Hallo liebe erdbeermädels.. ich bin mit meinem freund jetzt 2 monate zusammen und ich habe auch das gefühl das er das alles sehr ernst nimmt.. er hat allerdings immer noch relativ viel kontakt zu seiner ex freundin,...

Was kann ich gegen mein "Klammern" tun? Antwort

Am 29.05.2012 um 20:52 Uhr
Hallo Erdbeermädels:-) Ich habe ein Problem.Ich klammer so sehr an meinem freund.Ich kann einfach nicht ohne ihn sein!ist er nicht bei mir gehts mir total mies!manchmal liege ich in meinem bett und weine einfach...

Ich bin besessen von einer ex affäre und komm nicht weg. Was kann ich tun? Psychologische Hilfe? Antwort

Am 17.11.2010 um 22:05 Uhr
Hey mädels, diesen sommer hatte ich eine wirklich schöne geschichte (auch mit gefühlen)mit jemanden, den ich leider immer noch regelmäßig sehe. Nach einem blöden Date wars dann vorbei..Jedenfalls denke ich circa jede...

Dringend! Beste Freundin psychisch krank? Was soll ich tun? Antwort

Am 15.11.2009 um 20:47 Uhr
Ich weiß nicht weiter. Meine beste Freundin hat ein psychisches Problem und ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. Sie ist sehr intelligent und war schon immer extrem. Seit sie 12 oder 13 war, hat sie immer...