HomepageForenGruppentherapieHat er mich wirklich die ganze Zeit belogen und betrogen?

Anonym

am 09.06.2009 um 23:38 Uhr

Hat er mich wirklich die ganze Zeit belogen und betrogen?

Hallo Mädels!

Am besten ist, ich erzähle meine Geschichte von ganz vorne:
Ich lernte anfang des Jahres einen netten Typen durch die Schwester meiner besten Freundin kennen.
Schnell funkte es zwischen uns beiden.
Nachdem ich rausfand, dass er schon 34 Jahre alt ist (ich (19 Jahre) ging davon aus er sei 26) war ich schon skeptisch.
Ich begann mich zu fragen, ob er wirklich ehrlich ist.
Da er aber meinte, dass das Alter Nebensache sei und ich mich davon abgesehen bereits rettungslos in ihn verliebt hatte, waren meine Zweifel schnell vorbei.
Es hatte einfach alles gepasst.
Anfangs war alles super schön: Wir sahen uns fast jeden Tag, unternahmen viel, er war super süß zu mir und schnell entwickelte sich eine ernsthafte Beziehung.
Aber langsam begann ich zu merken, dass andere Dinge und Personen für ihn immer wichtiger wurden als ich (beispielsweise sein Handy, das nie still stand).
Bei mir war es das genaue Gegenteil: ich habe ihn zwar nicht zum Mittelpunkt meines Lebens gemacht, aber ich habe sehr viel für ihn getan, und das gerne.
Er sagte mir auch immer, dass er nur mich liebt.
Leider besitzt er so ein Talent: Man glaubt ihm einfach alles was er sagt.
Irgendwann hatte ich ein ganz ganz komisches Gefühl entwickelt und habe in seinem Handy die SMS “durchstöbert” (ich weiß, dass man das nicht macht, ich bereue es auch) und auch SMS von anderen Frauen gefunden.
Sagen wir mal so: es waren sehr eindeutige SMS dabei.
Ich habe ihn aber nicht darauf angesprochen und mir die ganze Situation schön geredet, weil er immer gesagt hat er liebt nur mich, ich sei die Einzige für ihn und das ganze bla bla.
Irgendwann kam dann wieder eine – nennen wir es mal SMS-Situation – in der er SMS an andere Frauen geschrieben hatte, auch mit sehr eindeutigen Inhalten. Da habe ich es nicht mehr ausgehalten und hab ihn mitten in der Nacht darauf angesprochen.
Wir hatten den größten Streit. Er stellte mich als die böse dar, da ich an seinem Handy war und war sauer auf mich, aber er sagte mir, dass sie nur eine gute Freundin sei.
Blöd wie ich war glaubte ich ihm natürlich wieder und schnell hatten wir uns wieder vertragen alles war scheinbar wieder in Ordnung.
Aber nach diesem Abend war alles anders…
Nach und nach erfuhr ich dann durch Freunde und Bekannte, dass er auch seine Ex-Freundin öfter betrogen hatte.
Da er beruflich sehr oft unterwegs ist, haben wir uns diesen Monat sehr selten gesehen.
Vor einer Woche meldete er sich plötzlich kaum noch bei mir und reagierte nicht mehr auf meine Anrufe.
Als ich ihn dann endlich zur Rede stellen konnte meinte er nur, dass ich etwas besseres verdient habe als ihn und dass er nicht mehr das Gefühl haben möchte sich bei mir melden zu müssen, da er auch viele private Probleme hat. Wir haben uns also getrennt.
Das tut verdammt weh, da ich ihn echt geliebt habe bzw. ihn noch immer liebe, denn trotz allem was war, gab es soviele schöne Zeiten…
Und das schlimme ist ich frage mich die ganze Zeit was ich verkehrt gemacht habe…

Meine Frage also, wart ihr mal in einer ähnlichen Situation und wenn ja, wie seid ihr damit umgegangen?
Lohnt es sich zu Kämpfen oder ist der Kampf bereits verloren?
Würdet ihr ihn wegen allem noch mal zur Rede stellen oder es einfach auf sich beruhen lassen?

Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten!!
Liebe Grüße

Antworten



  • von missgabrielle82 am 10.06.2009 um 11:34 Uhr

    DER KAMPF IST VERLOREN ist blöd ausgedrückt. Lohnt es sich für Dich für jemnaden zu kämpfen der offensichtlich spass daran hat, dir das anzutun oder vielleicht gar nicht checkt wie schlimm das ist. Er wird sich nicht für Dich ändern- klingt hart ist aber so.

  • von missgabrielle82 am 10.06.2009 um 11:32 Uhr

    Scheiss auf den Typ der spielt mit Dir. Ich weiss das ist total leicht gesagt, aber willst Du echt jemanden von dem Du weisst das er Dich in den nächsten 10 Jahren vielleicht einmal vielleicht aber auch 20 mal betrügt. Kein Mensch ist es wert sich wegen irgenteinen Typen kaputt zu machen. Es gibt ne menge Jungs auf der welt und auch welche die einen nicht auf miese Art verarschen. Die Höhe ist echt das er noch sauer auf Dich ist. Lass Dich nicht kleinkriegen und verarschen

  • von FFBink am 10.06.2009 um 11:23 Uhr

    Der Typ zieht doch die volle Märtyrer- Nummer ab: “du hättest was Besseres als ihn verdient”. Psychologisch sehr geschickt, damit schiebt er nämlich dir den Schwarzen Peter zu. Du fühlst dich mies, er ist gentlemanartig fein raus!
    Also ich hatte auch mal so eine Situation mit SMS. Ich habe das vorher nie gemacht, und mache es auch heute bei meinem jetzigen Freund nicht wieder. Aber damals, als mein Ex sein Handy im Keller liegen gelassen hat, ich zufällig grad unten war, als es gepiept hat, da hat`s mich geritten- und dann umgehauen. Denn was da stand, war so eindeutig, so verletzend- ich bin nur noch hoch, hab ihm das Handy hingeworfen und gesagt, dass er bloß zusehen soll, dass er hier verschwindet! Und was machte er? Log, dass sich die Balken bogen! Hatte tausend Ausreden für diese SMS (wobei es eigentlich zwei waren- und eine davon eine ziemlich versaute “hotmail”)- die beste war: ein Freund von ihm wollte MICH damit testen! Ha, woher hätte der wissen sollen, dass ich ausgerechnet an dem Tag seine SMS lesen würde? Habe ich ja vorher auch nie getan!
    Wie auch immer, ich wäre nicht ich, wenn ich der Sache nicht auf den Grund gegangen wäre- und was dann so alles rauskam war einfach nur demütigend! Der Kerl hat mich sowas von angeschissen, fiese Sachen über mich bei anderen abgelassen- nee, das war echt harter Toback! Mein Ex ist schließlich ausgezogen (aber nur, weil SEINE Ex ihm großzügig geholfen hat, sonst hätte ich ihn wohl mit der Polizei entfernen lassen müssen), seine Ex hatte aber auch bald ein schönes Erwachen, als sie mitbekam dass er mit der Handy- Tussi weiterhin rumgemacht hat….Also alles in Allem: Typen, die so drauf sind, taugen nichts! Man kann wirklich nur ihre Namen aus dem Telefonbuch und dem Gedächtnis streichen; ich hoffe, das gelingt dir bald!!!!

  • von DarkDiamond am 10.06.2009 um 11:11 Uhr

    Ich seh das leider auch so. So jemand ändert sich nicht. Selbst, wenn Du noch einmal über alles mit ihm reden würdest, und er Dir wieder sagen würde, Du wärst die Einzige für ihn. Hättest Du nicht immer Bedenken, dass er Dich wieder belügt? Diese Unsicherheit und das Mißtrauen wären immer allgegenwärtig. Du hast was besseres verdient!

  • von Suzi am 10.06.2009 um 10:33 Uhr

    Dito, ich schließe mich Katzenliebe80 an.
    Es ist schwierig los zu lassen, aber wie kannst du mit ihm glücklich werden, wenn du ständig das Gefuehl hast nur die 2., 3. oder 6. Geige zu spielen?! Vergiss den Mistkerl!
    Suche dir ganz viel Ablenkung und lösche seinen Namen aus dem handy (so verfällst du gar nicht erst der Versuchung ihn zu erreichen).

    Kopf hoch! 🙂

  • von Katzenliebe80 am 10.06.2009 um 10:07 Uhr

    Hallo! Also ich denke du solltest dich garnicht mehr bei ihm melden! Das geht ja wohl garnicht was er sich da alles geleistet hat…und wenn du weißt, dass er das bei seiner ex auch schon so gemacht hat! Der Typ wird sich nicht ändern und du wärst immer die, die leiden würde!
    versuch ihn zu vergessen, lösch alles was dich an ihn erinnert und lenk dich ab…mach ganz viel mit deiner besten freundin! das hilft immer!

Ähnliche Diskussionen

er hat keine zeit mehr für mich! Antwort

Am 08.02.2011 um 03:04 Uhr
hi, ich kenne da einen typen seit 3 jahren wir waren erst normal befreundet, weil er damals noch vergeben war, doch als es schluss mit seiner freundin war kamen wir uns dann näher sex u.s.w wir trafen uns 2 mal die...

Er hat mich belogen , verarscht und ausgenutzt .... wieso mag ich ihn dann immernoch ??? Antwort

Am 09.06.2009 um 00:34 Uhr
Hey Mädels... wie die überschrift schon sagt , wurde ich von einem typen vor kurzem komplett verarscht. Er hat mich wirklich von vorne bis hinten nur belogen obwohl er wusste, wie sehr ich ihn mag. Nun gibt es 2...

Ich wurde angesteckt, weil er mich betrogen hat Antwort

Am 30.03.2010 um 12:05 Uhr
Hallo! Ich würde es ja nicht anonym machen, aber mir ist das gerade sehr unangenehm und peinlich. Meine wohl eigene Dummheit, bzw. ich vertraue wohl Männern zu schnell. Eure Meinung ist gefragt. Denn ich bin...