HomepageForenGruppentherapiehat jemand erfahrung mit helicobacter bakterien??

hat jemand erfahrung mit helicobacter bakterien??

Anonym am 04.08.2009 um 16:04 Uhr

Hallo mein Problem ist folgendes:
Ich habe schon seit längerer Zeit bei fast jedem Essen tierische Magenschmerzen und kann auch nur noch brot, nudeln und kartoffeln essen. Nehme auch Tabletten gegen die Magensäure und noch solche Tropfen wegen der Verdauung.
Haben schon vieles gemacht und auch schon Tabletten und so gewechselt, jedoch geht es ohne die Omeprazol gegen die Magensäure überhaupt nicht.
Der Arzt vermutet das es Helicobacter poly Bakterien sind, um das rauszufinden muss ich auch nächste Woche zur Magenspiegelung.
Ich wollte mal fragen ob jemand damit Erfahrungen hat und wie lange es wohl dauert bis man wieder normal essen kann, habe nämlich in 1 1/2 Monaten schon 6Kilo abgenommen und kriege halt immer Magenschmerzen -.-

wäre froh wenn mir jemand helfen kann!

Nutzer­antworten



  • von lucky_sheep am 04.08.2009 um 17:52 Uhr

    Gleich ne Magenspiegelung?
    Mein Freund hatte vor nem Jahr auch ne Magenentzündung und er hat dann einfach diesen Atemtest gemacht, mit dem die Helicobacter-Bakterien auch nachgewiesen werden können. Die Magenspiegelung kam erst, als die Magenschmerzen nach drei Monaten noch nicht weg waren und der Arzt mit seinem Latein am Ende war. :-/ Die Magenspiegelung an sich war aber auch nicht sooooo schlimm. Etwas unangenehm am Anfang, aber dann ging alles ganz schnell.
    Wie gesagt, das war vor einem Jahr und er hat manchmal immer noch Magenschmerzen, z. B. bei zuviel Alkohol. Normal essen geht aber – so lange es nicht zuuuuu ungesund ist (was ja auch nichts Schlechtes ist…).

    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück! Ich weiß (zumindest aus passiver Sicht) wie schlimm sowas ist!

  • von Annika0110 am 04.08.2009 um 16:29 Uhr

    Ich hatte damit früher auch zutun! Nach der Magenspieglung musst du wahrscheinlich 1 Woche eine Tablettenkur machen wenn die Bakterien festgestellt werden, dananch muss noch mal eine Magenspieglung gemacht werden zur Kontrolle! Ich habe auch ziemlich Probleme mit dem Essen gehabt, habe in 1 1/2 Monaten 13 kg abgenommen was aber überhaupt nicht mehr schön war!
    Das ganze ist fast 10 Jahre her und habe immer noch Probleme mit dem Essen wenn ich Stress habe! Schlägt immer alles auf den Magen und man muss aufpassen was man isst! ZB scharfe Sachen kann ich immer noch nicht essen, bei Säften bekomm ich auch Magenschmerzen aber meist wirklich in Stressituationen! Kannst mir PN schreiben wenn du mehr wissen möchtest! zB was die Magenspieglung angeht, ist aber halb so schlimm!
    Viel Glück

Ähnliche Diskussionen

Ernährungsplan zum Zunehmen Antwort

Am 11.04.2013 um 12:18 Uhr
Hallo, ich bin 15 Jahre alt, 1, 63 m groß und anorektisch.Bis vor ein-zwei Monaten war ich deswegen in einer Klinik und habe etwa neun Kilo zugenommen, bis auf ein Zielgewicht von 48, 7kg, also knapp im...

Abnehmen durch Schilddrüsenüberfunktion! Antwort

Am 18.07.2010 um 18:10 Uhr
Hallo zusammen, ich habe seit etwa 2 jahren eine leichte Schilddrüsenunterfunktion! Leider ist mein Gewicht im letzten halben Jahr echt explodiert und ich bekomme das nicht in den Griff. Letzte Woche war ich bei...

Zu viel Abführmittel Antwort

Am 07.07.2011 um 12:07 Uhr
hallo liebe erdbeermädels, ich hab ein problem undzwar hatte ich probleme mit dem stuhlgang und habe deswegen gestern abend dulcolax dragees genommen.Auf der Verpackung steht man sol 1- 2 nehmen aber weil ich so dumm...