HomepageForenGruppentherapieHILFE! kein sex, penis erschlafft sofort, unglücklich

HILFE! kein sex, penis erschlafft sofort, unglücklich

Anonym am 20.04.2010 um 21:01 Uhr

Also mein Freund und ich sind jetzt seit ca. 5 Monaten zusammen, davor kannten wir uns auch schon lange. Ich hatte vor ihm schon einige Sexualpartner war aber für ihn die erste, deswegen wollte er es glaub ich auch etwas langsamer angehen. Jedenfalls wollten wir dann ganz bald miteinander schlafen. Beim ersten Mal kam er zu früh also eigentlich sofort, sodass wir gar nichts mehr machen konnten. Ich dachte mir okay, kann ja mal passieren, beim nächsten mal klappts dann besser. Als wir es dann das nächste mal versucht haben (und ich habe es wirklich langsam angehen lassen und ihm Zeit gelassen nicht das nochmal sowas passiert) sah alles erstmal so aus als würde es klappen, aber als er dann in mich eindringen wollte wurde der Penis schlaff und egal was ich gemacht hab oder er, er wurde nicht mehr steif. In erster Linie kam ich mir natürlich selbst auch blöd vor und hab ihn auch gefragt woran es liegt, da meinte er, er weiß es auch nicht aber an mir liegt es nicht. Ich hab natürlich auch gesagt, okay ist nicht schlimm, passiert halt mal, also wirklich verständnisvoll ich wollte ihn ja nicht unter Druck setzen. Danach passierte erstmal 3 Monate gar nichts, weil er einfach von selbst nicht dazu kommt und ich selbst Angst habe, dass das nochmal passiert und dann wieder diese bedrückte Stimmung herrscht. Und so war das bis jetzt jedes Mal immer wenn er eindringen will, wird der Penis schlaff. Ich weiß echt nicht was ich machen soll und wie lange ich noch Verständnis dafür haben soll, weil die Beziehung auch sonst nicht wirklich abwechslungsreich ist. Dazu kommt, dass er bald nur noch am Wochenende zu hause sein wird und dann wird wahrscheinlich auch nie was laufen.
Das hört sich jetzt wahrscheinlich an als wäre alles schrecklich an der Beziehungs aber so ist es ja im großen und ganzen gar nicht. Ich liebe ihn wirklich und er ist wirklich perfekt für mich, abgesehn vom fehlenden Sexualleben, er würde alles für mich machen und ich schätze das wirklich. Ich dachte wirklich das wird ganz lange halten aber im Moment habe ich einfach nur noch oft den Gedanken ob ich single nicht glücklicher wäre. Nur ich will ihn nicht verlieren. Aber ob eine Pause sinnvoll wäre weiß ich auch nicht. Ich weiß nicht was ich machen soll ich will auf keinen Fall was überstürzen weil ich ihn wirklich liebe und nicht verlieren will, aber wie gesagt im mom sind da andauernd diese Gedanken und ich würde gerne wieder Sex haben.
Hoffe ihr habt gute Ratschläge für mich 🙁

Nutzer­antworten



  • von cccatlaq am 20.04.2010 um 22:11 Uhr

    ich schließe mich ElenaKrickl an! und wenns dann trotzdem nicht geht, würde ich mal zum arzt gehen und schauen ob was nicht stimmt

  • von blakeksx3 am 20.04.2010 um 21:30 Uhr

    ja kann sein dass er zu sehr unter druck is, passiert bei meinem freund auch manchma dass sein penis erschlafft, weil er sich dann zu sehr unter druck setzt, wir lange nich mehr hatten oder ers mal schaffen will dass ich komme… naja 😛

  • von creeps am 20.04.2010 um 21:27 Uhr

    setzt ihn nicht unter druck ! sex soll immer noch was entspannendes sein! und wenns halt mal ne weile nicht klappt dann ist es ja auch nicht schlimm! ihr seit ja zusammen weil ihr euch liebt und nicht wegen dem sex oder! lass ihm zeit

  • von ElenaKrickl am 20.04.2010 um 21:17 Uhr

    Ich glaube auch, dass er einfach furchtbar nervös ist und Angst hat zu versagen! Auch wenn du verstänisvoll bist, er wird das Gefühl haben. Versuchts doch mal spontan nach ner Party, evtl. wenn ihr, also vorallem ER, was getrunken habt. Wenns dann ein Erfolg ist, wird sich die Sache von alleine lösen.
    Oder ihr fangt nochmal gaaaaanz von vorne an, sprich befriedigt euch gegenseitig OHNE dass es dabei zum eigentlichen Geschlechtsverkehr kommt. So könnt ihr auch den Druck aus der ganzen Sache nehmen!
    Viel Glück!

  • von Ulliel am 20.04.2010 um 21:07 Uhr

    Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber meine Tanze und mein Onkel sind jetzt bald 60 Jahre verheiratet und hatten noch nie Sex, weil er ein psychisches Problem damit hat. Mit anderen Frauen nicht, nur mit der, die er liebt. Da passiert dann das gleiche.

    Aber das ist es bei dir bestimmt nicht. Vielleicht hat er irgendwelche Ängste, vermutlich jetzt erst recht, vor dem Versagen oder so… eine Beziehungspause denke ich wäre das schlechteste was du amchen kannst. Das wäre doch für ihn wie eine Bestrafung dafür dass ers nicht schafft. das heißt, danach würde es sicher nicht besser laufen, dann würde er auch noch druck verspüren, dass du ihn nachher ganz verlässt wenns nicht klappt.

    Ich glaube mehr als “lasst euch zeit ” oder “rede mit ihm drüber” kann ich dir da nicht raten… oder er lässt sich mal von irgendeinem Arzt oder so berraten wenn ihm das nicht zu peinlich ist… es gibt bestimmt irgendwen, an den man sich da wenden kann.

Ähnliche Diskussionen

Unglücklich mit meinem Körper Antwort

Am 13.02.2012 um 17:06 Uhr
Hi Mädels, ich schreibe das in die Gruppentherapie, weil ich mich dafür schäme, was ich jetzt schreibe... Ich bin 25 und super unzufrieden mit meinem Körper. Ich habe das Gefühl, alles an mir ist nicht gut genug....

Unglücklich verliebt seit 3 Jahren Antwort

Am 28.05.2012 um 19:32 Uhr
Hallo liebe Leute, ich muss mir heute mal den Frust von der Seele schreiben... Bin seit 3 Jahren in den selben Kerl hoffnungslos verknallt. Habe ihn damals auf einer Party kennengelernt und mich sofort in ihn...

Unglücklich obwohl eigentlich alles gut ist Antwort

Am 23.01.2013 um 15:48 Uhr
Hallo! Also ich weiß im Moment einfach nicht was mit mir los ist. In meinem Leben läuft zurzeit alles so wie ich es mir vorstelle, ich habe letztes Jahr mein Abitur gemacht, einen Studienplatz bekommen und ein...