HomepageForenGruppentherapieHilfe! Panische Angst vor Gewitter! :(

Hilfe! Panische Angst vor Gewitter! 🙁

Anonym am 04.07.2009 um 21:31 Uhr

Also, mir is das alles ein bisschen peinlich, aber ich muss das loswerden. Am Freitag war in unserer Stadt ein furchtbares Gewitter und ich war noch in der Schule. Anfangs hab ich gedacht das wird nicht so schlimm und das geht schnell vorbei, weil ich gewusst habe, dass ich Angst vor Gewitter habe. Doch dieses Mal war alles viel schlimmer. Ich wurde richtig panisch und hab gezittert und wollte nur noch weg.Vorallem musste ich aus dem Klassenzimmer raus, weil ich weit weg von Fenstern sein wollte, um die Blitze nicht mitzubekommen. Es ging so weit, dass ich sogar richtig geheult hab, vor meiner Klassenlehrerin und gott-sei-dank hab ich gute Freundinnen, die dann versucht haben mich zu beruhigen, doch es wurde alles immer schlimmer, als ich mal kurz auf Toilette war und in den Spiegel geschaut habe, habe ich gesehn, dass mein ganzer Hals und mein Dekolleté total rot waren…Ich kenne das von meiner Mutter, sie bekommt das auch immer wenn sie sich aufregt, doch bei mir habe ich dass noch nie beobachtet.
Aber wieder zum eigentlichen Problem zurück. Weiß vielleicht jemand von euch, was ich tun soll, weil ich denke mittlerweile haben auch meine Eltern begriffen, dass das nicht nur diese typische Klein-Kinder-Angst ist.

Vielleicht kennt jemand von euch das auch oder kann mir Tipps geben, wie ich damit umgehen soll, weil es mein Leben, gerade jetzt im Sommer wirklich zur Hölle macht.
Ich freue mich über jede Antwort 🙂

Liebe Grüße

Nutzer­antworten



  • von Feels am 05.07.2009 um 21:41 Uhr

    tja, dann hab ich mich wohl vertippt, sorry. also, dann viel glück beim therapeuten und gute besserung. Feels

  • von dasdanny25 am 05.07.2009 um 12:16 Uhr

    Hallo als ich klein war hatte ich auch Angst vor gewitter bis ich dann angefangen habe mit mit solchen dingen wie Gewitter und anderen Naturgewalten auseinander gesetzt habe ich habe viel drüber gelesen und auch Dokumentationen gesehen und ich muss sagen das ich keine Angst mehr habe sondern Respekt davor was die natur alles erzeugen kann.
    Vielleicht solltest du mal ein buch oder eine Dokunmentation über gewitter dir ansehen und dann mal sehen was passiert und wenn das nicht hilft dann lass dich von einem Therapeuten beraten.
    Viel Glück

  • von StrawberryGiirl am 05.07.2009 um 12:15 Uhr

    Ich kann dich total verstehen. Ich hatte das auch, mir wurde dann vom Arzt geraten, zu einem Therapeuten zu gehen. Und Gott sei Dank – es hat sich echt gebessert. Also, das kann ich dir echt nur raten.

  • von nightkitty am 05.07.2009 um 12:08 Uhr

    @Feels: Die Angst vor Gewittern ist eine anerkannte Phobie und nennt sich Brontophobie!!!

    Ich habe seitdem ich denken kann Angst vor Gewittern. Ich habe auch schon mal daran gedacht zu einem Therapeuten zu gehen. Nur wie soll ich mir solch eine Behandlung vorstellen? Wenn das nur durch Konfrontation zu lösen ist, hieße das ja, die Behandlung könnte größten Teils nur im Sommer stattfinden, da es dann die meisten Gewitter gibt.

  • von Feels am 04.07.2009 um 22:52 Uhr

    Meine Liebe, ich würd mir nicht so viele Sorgen machen. Erstmal sind Gewitter wirklich saugefährlich und du hast vollkommen Recht, wenn Du von Fenstern weggehst. Das sind nur Deine Urinstinkte. Früher haben die Leute geglaubt, die Götter zürnen ihnen. Oder Gott straft sie. Sie haben gebetet und es gab noch keine Blitzableiter und oft brach bei Gewittern ein schlimmes Feuer aus. Ich denke, dass wir noch ein paar Urängste gespeichert haben. Aber auch heute sind Gewitter immer noch sehr gefährlich, besonders, wenn man draussen ist. man darf sich nicht unter Bäume stellen etc.Und es kommen immer wieder Leute ums Leben, die leichtsinnig sind. Deine Ängste helfen Dir, zu überleben. Und den Rest kriegst Du in den Griff, wenn Du mal ein bisschen über Faradysche Käfige, blitzableiter etc. liest. Ich hab auch immer noch Angst und bin schon 44. aber meine tochter ist total cool- die macht MIR angst.
    Vor Gewittern Angst zu haben hat nichts mit Phobien zu tun; das betrifft Dinge, die eigentlich nicht gefährlich sind, wie zB Spinnen oder mäuse. Lass einfach los.

Ähnliche Diskussionen

Panische Angst vor Zecken.... Antwort

Am 25.07.2008 um 12:13 Uhr
Mädels, ihr müsst mir helfen. Ich habe panische Angst vor Zecken. Der Sommer ist einfach schrecklich für mich. Vor allem in den letzten zwei Jahren, da es viel mehr Zecken gab (milde Winter). Meine Freundinnen und...