HomepageForenGruppentherapieHIV-Test machen oder nicht?

Anonym

am 14.04.2009 um 19:04 Uhr

HIV-Test machen oder nicht?

Also, mein Exfreund hat mich angelogen. Wir waren echt lange zusammen und er sagte zu mir, er hätte einen HIV-Test gemacht .. Ich habe ihm natürlich getraut und wir haben ohne Kondom miteinander geschlafen.
Ich habe jetzt nach Langem wieder einen neuen Freund und wir hatten bisher noch keinen sexuellen Kontakt, aber ich denke bald ist es soweit ..
Ich bin aber noch so jung, dass ich mich nicht traue den HIV-Test zu machen und meine Familie würde mich (glaube ich) verstoßen oder so, wenn sie das rausbekommen würde ..
Außerdem ist der echt teuer (für mich)..
Es steht für mich natürlich außer Frage, dass ich mit meinem Freund, solange ich noch keinen Test gemacht habe, ohne Kondom schlafe .. Er ist übrigens Jungfrau ..
Außerdem hab ich wirklich Angst den Test zu machen ..
Was sagt ihr zu der Problematik? Könnt ihr mir irgendwie helfen?

Antworten



  • von Saebby am 17.04.2009 um 15:53 Uhr

    Warum ist es unwahrscheinlich^^ !! Sie hat doch geschrieben das ihr neuer Freund Jungfrau ist..und nicht ihr Ex !!!!

  • von Shantay84 am 15.04.2009 um 14:16 Uhr

    Es ist wirklich unwahrscheinlich das Du HIV-Positiv bist, aber wie schon geschrieben wurde viele Gesundheitsämter beraten dich kostenlos und der Test ist auch meistens kostenlos. Da er anonym durchgeführt wird. Informiere Dich da einfach mal.
    Und wenn es vorher zum Sex kommen sollte nutzt ihr eben erst mal Kondome.
    Und ich finde es sehr gut das Du soverantwortungsbewußt bist.

  • von rebellashley am 14.04.2009 um 19:18 Uhr

    du solltest zu deinem gesundheitszentrum/gesundheitsamt gehen, wird manchcmal unterschiedlich gennant. Das ist eine Einrichtung von deiner Stadt, dort werden meistens in der AIDS-Beartungsabteilung, kostenlose und vor allem anonyme Test durchgeführt. Am besten versucht du es da mal. Ich hab das auch da lassen machen, hatte auch ein mulmiges Gefühl aber die Fragen kaum noch, außer warum, mehr nicht.

  • von Faye am 14.04.2009 um 19:16 Uhr

    Bist du sicher, dass deine Eltern, wenn der erste Schock überwunden ist, dich nicht unterstützen würden? Sicher sind sie erstmal etwas schockiert, aber ich könnte mir vorstellen, dass die dir den test bezahlen würden (meine eltern würden das machen).

  • von Faye am 14.04.2009 um 19:13 Uhr

    Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung wir teuer so ein test ist (gibt es möglichkeiten das die Krankenkasse das bezahlt?), aber du könntest zu deinem Frauenarzt gehen und dich beraten lassen zum Einen und einen Test machen zum Anderen. Wenn du 14 oder älter bist darf er deinen Eltern nichts erzählen…

Ähnliche Diskussionen

HIV-Positiv! Antwort

Am 30.01.2008 um 20:10 Uhr
Mein Freund hat ein Aids-Test gemacht. Früher hatte er oft Geschlechtsverkehr ohne Kondom. Und dann kam das erschreckende Ergebniss. Er ist HIV-Positiv. Ich bin so fix und fertig! Was wenn ich mich jetzt auch schon...

HIV-Test und die Angst davor Antwort

Am 10.11.2008 um 21:13 Uhr
Huuuhuuu, ich habe im Moment voll die Innere Belastung. Würde gerne einen HIV Test machen,aber habe Angst davor,das ich vielleicht positiv sein könne. Bin mit meinem Freund nun schon 5 Jahre...

Erneute Angst vor HIV und Hepatitis C Antwort

Am 03.10.2011 um 19:18 Uhr
Hallo! Sorry, dass ich schon wieder einen Beitrag dazu starte, aber jetzt hab ich erneut ein Problem. Also: Ich hab nen HIV-Test (negativ) und einen Hepatitis C Test (Erst positiv, der Sicherheitstest negativ)...

Schreckliche Angst vor HIV Testergebnis :`( Antwort

Am 06.12.2014 um 14:57 Uhr
Hey ihr lieben.. ich brauche wirklich eure Hilfe 🙁 Ich habe seit ein paar Tagen ganz plötzlich höllische Angst, dass ich evtl HIV-positiv sein könnte :`( Ich erzähle mal grob was genau los ist .. Ich (19)...