HomepageForenGruppentherapieIch bereue meinen Nervenzusammenbruch

Anonym

am 28.04.2009 um 17:50 Uhr

Ich bereue meinen Nervenzusammenbruch

Heute hatte ich einen Nervenzusammenbruch in der Schule.
Ich leide eigentlich an großen Depressionen, und dann bin ich heute in Tränen ausgebrochen. Meine Klassenlehrerin war dann bei mir und hat versucht mit mir zu reden. Ich wollte ihr es nicht sagen, weil ich es niemanden sagen will. Aber sie ließ nicht locker so erzählte ich ihr paar meiner Probleme. Nach über einer Stunde hatte ich mich etwas beruhigt und habe auf meine Mutter in einem Raum gewartet, damit sie mich abholt (da es mir wirklich mies ging). Dann bin ich aus diesem Raum raus gegangen, weil meine Mutter ja nun nicht weiß wo ich genau war. Und dann sah ich die Lehrerin mit einer anderen sprechen. Die Lehrerin zeigte mit dem Finger auf den Raum wo ich war und die haben geflüstert. Ich bin an ihnen vorbei gegangen und die Lehrerin hatte nichteinmal bemerkt, dass ich raus gegangen war. Ich habe in dem Moment gedacht, dass die Lehrerin vielleicht der anderen Lehrerin meine Sorgen erzählt hatte. Obwohl sie zu mir sagte, dass sie es keinem verrät. Es kann auch sein, dass die was anderes besprochen haben, was ich aber nicht glaube.
Mir ist das jetzt ziemlich peinlich… ich hätte mich lieber zusammen reißen sollen… aber ich konnte es nicht. Jetzt macht mich noch dieses Problem fertig, dass ich die Lachnummer aller Lehrer sein werde (wenn sogar noch der Schule). Ich kann nicht mehr…

Antworten



  • von sweettyy am 08.05.2009 um 18:19 Uhr

    Also WENN sie es jemand weiter erzählen würde, dann wüsste ja bald jeder, dass man ihr nicht mehr vertrauen kann….ich schätze sie hat wohl gesagt, dass es in diesem klassenzimmer (finger gezeigt) halt jemand ein problem gehabt hätte und es sie sehr getroffen hat, wie schlecht es diesem schüler ging,…wahrscheinlich war gar kein name geflogen, halt wo und en kl.bisschen was..—-keine sorge.-.

  • von ljubavi89 am 28.04.2009 um 18:35 Uhr

    also lehrer haben eigentlich ja auch ne schweigepflich also hat sie wohl nix gesagt, oder vielleicht nur, das es dir nich gut geht…is ja nich weiter schlimm
    für den nervenzusammenbruch kannst du ja nichts, also würd ich mir da auch keine sorgen machen
    ist ja nicht deine schuld 🙂

  • von Tierracaliente am 28.04.2009 um 18:02 Uhr

    also ich glaube du solltest dir nicht zu viele Sorgen machen vielleicht hat deine Lehrerin der anderen nur gesagt der Raum sei besetzt oder ihr gesagt ohne Namen zu nennen eine Schülerin hätte Probleme ich denke du solltest deiner Lehrerin vertrauen sie geht bestimmt nicht hin und erzählt es den anderen. und wenn doch lacht dich sicher keiner aus. Kopf hoch! das wird wieder =) und sicher wird kein schüler was von deinem Gespräch mit ihr erfahren!!!

Ähnliche Diskussionen

Ich bereue es den Kontakt abgebrochen zu haben 🙁 Antwort

Am 03.07.2014 um 16:53 Uhr
Hallo Mädels, ich habe vor 1 Monat einen sehr netten und charmanten Mann (27) kennengelernt. Wir haben uns öfter getroffen und die Zeit zusammen einfach genossen,  viel geflirtet und über Zukunftswünsche...

Ich langweile meinen Freund Antwort

Am 22.03.2010 um 23:14 Uhr
Abend Mädels, man ich weiß nicht was ich tun soll. Heute war mein Freund bei mir und wie immer machen wir dasselbe. Wir reden, lachen, verstehen uns super, gehen dann richtig zur Sache und irgendwann geht er dann...

ich ertrinke in meinen Tränen .. Antwort

Am 02.06.2010 um 07:08 Uhr
Hey Mädels .. ich hoffe ihr könnt mich irgendwie aufmuntern denn ich bin in letzer Zeit echt richtig down. Es fing an am 11. Mai, die erste Abschlussarbeit in Deutsch .. Deutsch ist mein Lieblingsfach, stehe...