HomepageForenGruppentherapieIch bin arm- Lebenshaltungskosten zu hoch

Anonym

am 04.02.2009 um 10:51 Uhr

Ich bin arm- Lebenshaltungskosten zu hoch

Hey,

Die Lebenshaltungskosten werden immer höher.Ich lebe bescheiden in einer 2 Zimmer – Wohnung,zahle wenig Miete.Jedoch wachsen alle anderen Kosten,wie Strom,Heizung ständig an.3/4 meines Gehalts (bekomme 1000€ netto) gehen alleine für Solche geschichten drauf,dann muss ich aber auch noch Lebensmittel und Hygieneartikel (wie duschgel,klopapier,waschpulver usw) kaufen.Für mich bleibt nichts übrig.Ich habe mir seit Monaten nichts mehr gönnen können.
Mein Dispo ist jeden Monat voll ausgeschöpft,ich kann keinen Führerschein machen.Ich kann nicht mal nebenbei arbeiten gehen um mir noch etwas dazu zu verdienen,da ich ständig wechselnde Arbeitszeiten habe,teilweise auch tagsüber von 6-18 uhr arbeite.weiß einfach net was ich machen soll…

Antworten



  • von Quadifa am 04.02.2009 um 15:50 Uhr

    Ähm..du hast 1000€ und kommst damit nicht hin?
    Schreib dir echt mal genau auf, wofür du Geld ausgibst!

  • von Daudi am 04.02.2009 um 13:03 Uhr

    ich würde vielleicht auf die 2 zimmerwhg verzichten, also ich verdiene im monat 300€ plus 150 kindergeld. und wohn auch allein,hab nur ein zimmer mit kochniesche und ein bad, zahle 220€ warm, des heißt mir bleiben im monat nach abzügen von busfahrkarte versicherungen usw ca 100€ für lebensmittel, weg gehen usw,
    ich schau immer das ich selten koch und wenn ja ohne fleisch- des isch einfach viel zu teuer- oder du könntest den stromanbieter wechseln, es gibt sicher einen billigeren wie deinen,

  • von LaPrincezz2010 am 04.02.2009 um 11:39 Uhr

    hey..

    oh je du klingst wirklich verzweifelt aber wie teuer ist denn deine wohnung (auch wenns inkl. nebenkosten ist) wenn du ca. 750eur monatlich dafür hinlegst? wohnst du in einer teuren gegend oder eventuell innenstadt?

    ich geh mal davon aus dass du wahrscheinlich noch etwas jüngr bist, wenn du sagt dass du keinen führerschein hast. überleg doch vielleicht zurück zu deinen eltern zu ziehen, bis sich die finanzielle situation verbessert hat.

    oder wie wärs mit einem jobwechsel?

  • von Desty am 04.02.2009 um 11:32 Uhr

    Such dir was, wo du dran sparen kannst. Man findet eigendlich immer was.
    Du kannst z.B:
    – die Stromanbieter vegleichen. Vielleicht findest du ja einen günstigeren. Oder kauf dir Energiesparlampen.
    -duschen anstatt zu baden
    -kaltes Wasser, das vor dem warmen kommt für Blumen gießen, Toilettenspülung, abwaschen (?) nehmen
    – in einem günstigeren Supermarkt einkaufen, bzw. schauen wo du was am günstigsten bekommst

    Google mal “Spartips” da kommen bestimmt noch mehr.
    Oder hast du mal bei irgendeinem Amt nachgefragt, ob dir nicht Wohngeld oder andere Hilfen zustehen würden?

    Ich find sowas echt beschissen. Da geht man schon fleißig arbeiten und dann kann man nicht mal ordentlich von leben.

  • von riyanna am 04.02.2009 um 11:20 Uhr

    schreib dir mal auf für was du wirklich alles geld ausgibst im Monat. Vielleicht entdeckst du noch was zum sparen

  • von suessesmaedel am 04.02.2009 um 11:19 Uhr

    ich finde auch, dass alles viel zu teuer geworden ist

Ähnliche Diskussionen

Bin ich zu verklemmt? Antwort

Am 13.07.2009 um 18:13 Uhr
Heey, Mädels... also gestern ist mir etwas irgendwie Unangenehmes passiert. Ich war mit einem Bekannten (ich weiß nicht, als was ich ihn sonst bezeichnen soll, weil wir nicht zusammen sind, uns aber trotzdem küssen)...

bin ich zu fordernd? Antwort

Am 01.07.2009 um 14:06 Uhr
ich bin jetzt 5 monate mit meinem freund zusammen. und ich liebe ihn,was ich ihm auch vor einigen wochen gesagt habe. er war sich aber noch nicht sicher, was ich auch akzeptiert habe. aber dann hat er mir...

Bin ich zu unhygienisch ??? Antwort

Am 20.10.2009 um 16:11 Uhr
Liebe Erdbeermädels, wenn ich nicht grade nen Marathon gelaufen bin oder es 40 Grad im Schatten sind, finde ich es durchaus in Ordnung nur alle zwei Tage zu duschen (heute duschen - morgen nicht - Tag drauf wieder...

Hilfe ich bin zu klein Antwort

Am 10.03.2010 um 16:23 Uhr
Hallo! Ich bin 16 und nur 1.57. Alle Mädchen sind größer als ich und die Jungen sowieso. Keiner nimmt mich ernst!Ich bin immer nur die kleine. Was kann ich tun?Ich leide sehr darunter und habe Angst nicht mehr zu...