HomepageForenGruppentherapieIch bin ein böser Mensch

Anonym

am 09.12.2008 um 19:43 Uhr

Ich bin ein böser Mensch

Nu ja, Titel sagt ja schon viel…

Also, ich bin jetzt 17 und seit zwei Monaten stell ich mir eine ernsthafte Charakterfrage… Zur Info, laut meiner Mutter hab ich nie so direkte pubertäre Phasen durchgemacht (Meiner Meinung nach sicherlich, aber halt ned so dolle wie andere…)
Vor 2 Jahren bin ich mal (wie typisch…) von nem Kerl, in den ich mich sehr verliebt hab, so richtig verarscht worden, hab damals meinen ganzen Glauben in eine gute Menschheit verloren. Und obwohl ich immer schon bissle Außenseiter war, hatte ich mich damals total von der Außenwelt abgeschottet.
Mittlerweile gehts wieder, ich bin zugänglicher, doch absolut nich das was man nett nennt. Ist ned so, dass ich jetzt die totale Zicke wäre, glaube dass ich so toll bin oder mich einfach beweisen muss.
Nur wenn mich wer angeht, sag ich dem meine Meinung, aber nicht in netten Worten, ich kann mich da einfach ned zusammenreißen, meine Klassenkollegen und alle, ich werf da einfach mit Beleidigungen um mich.
Kurzum, ich bin wahnsinnig unfreundlich, unhöflich und menschenfeindlich, wie man das auch beschreiben mag. Bewusst ist mir das also und ich bins auch ned gern, aber wenn ich versuche mich zu ändern, geht das schon am nächsten Tag schief.
Ich kann einfach nicht mehr nett sein!

Auch wenn das jetzt vielleicht komisch klingt, oder das wer anders auffasst, als ich es meine, irgendwelche Tipps?

lG, Minn

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MyBeautylicious am 10.12.2008 um 11:30 Uhr

    ja ich kenn das zu gut das hatte ich auch mal

    ich habe es wegbekommen indem ich mal zu ner psychologin gegangen bin so nen monat lang nur, aber das hat geholfen…ich habe mich selbst gefunden und bin nun freundlich und nett…natürlich, wenn mir jemand auf den nerv geht, bekommt de rdas zu spüren aber ich denke das ist normal :-)

    du musst einfach mal zeit für dich nehmen, in dich gehen, aufschreiben was du im leben willst, die positiven und negativen seiten aufzählen und vergleichen…

    das hilft ungemein…

    ich war zb. immer schlecht drauf, weil ich nich das machen konnte was ich wollte, ich hab ne ausbildung zur rechtsanwaltsfachangestellten gemacht und auch erfolgreich bestanden, danach sogar ein eigenes büro geleitet, ne menge asche verdient, war aber net glücklich

    nunn ja, habe dann einfach von heut aufmorgen gekündigt, nen halbes jahr zuhause abgehangen und mich mit mir selbst befasstz und rausgefunden was ich im leben will

    ich glaub das ist es auch warum du so bist wie du bist, weil du dich noch nicht selbst gefunden hast

    denk drüber nach und sag bescheid, wenn du es gemacht hast, wie es dir geht

    lg denise

    0
  • von schabernack am 10.12.2008 um 10:15 Uhr

    1) es ist egal ob du die pupertaet durch gemacht hast oder nicht
    2) es ist egal das dich mal jemand verarscht hat (was ausserdem nicht typisch ist…)
    3) es ist NICHT egal das du eine etwas pesimistische einstellung hast
    4)direkt sein ist OK, solange du sachlich bleibst.
    bevor du mit beleidigungen um dich wirfst: tief durch atmen, bis 20 zaehlen, und dann erst den mund aufmachen.
    denk erst drueber nach was du erreichen willst bevor du den mund aufmachst. mit einfach blind drauflos beschimpfen erreichst du ueberhaupt nichts.

    0
  • von leirion am 09.12.2008 um 22:48 Uhr

    Hallo!
    Ich kenne deine Situation. Zwar habe ich das nicht meinem ganzen Umfeld gegenüber, aber doch bestimmten Menschen gegenüber. So bestimmte Verhaltensmuster, die ich nicht abschalten kann, obwohl ich genau weiß, wie beschissen ich mich gerade verhalte.
    Ich glaube aber, da hilft nur eiserne Ausdauer. Sag dir immer wieder, wie du dir dein Verhalten wünscht, mach dir klar, an welchem Punkt du dich im Moment wie verhältst und wie du dich statt dessen gerne verhalten würdest. Versuche, das Gute in deinem Gegenüber zu sehen. Ein wenig Blauäugigkeit hilft da manchmal, da kriegt man manche blöde Anmache gar nicht mit. 😉 Aber Blauäugigkeit kann man ja nicht lernen, leider.
    Und lass dich von Rückschlägen nicht entmutigen!
    UND: Sag mir Bescheid, wenn du Erfolg hattest, dann möchte ich deine Strategie gerne übernehmen. xD
    Liebe Grüße

    0
  • von Suika am 09.12.2008 um 20:04 Uhr

    Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung.
    Du merkst,dass dein Verhalten nicht ok ist, aber du musst auch etwas daran ändern. Versuch mit dir selbst konsequent zu sein und einfach ein bisschen netter zu den anderen zu sein! Sie werden es dir danken. Versuche,nicht in alte Muster zurückzufallen und reiss dich zusammen.
    Spätestens im Berufsleben wirst du ansonsten Schwierigkeiten bekommen.
    Versetzte dich einfach mal in die Lage der Menschen,die du mit harten Worten kritisierst. Und du wirst merken,dass du auch nicht möchtest,dass mit dir so umgegangen wird.
    Schieb deine harte Vergangenheit nicht als Entschuldigung für dein Verhalten vor,das ist echt egoistisch.Deine Mitmenschen können nichts dafür,dass du verletzt wurdest und das gibt dir nicht das Recht,SIE zu verletzten…

    Denk mal drüber nach.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ein Mensch der mich hasst - was tue ich jetzt? Antwort

Am 14.11.2009 um 20:36 Uhr
Liebe Erdbeermädels! Seit dem Beginn der Oberstufe (letztes Jahr) bin ich sehr gut mit einem Mädchen befreundet, wir sind mittlerweile richtig dicke und passen zusammen wie Baum und Borke. Als wir uns...

Ich weiß nicht wie ein Mensch so lügen kann.. Antwort

Am 11.08.2009 um 17:47 Uhr
Hey Mädels, Ich bin jetzt seit ca. 1 1/2 Monaten mit meinem Freund zusammen, haben uns allerdings schon seit 4 Monaten oder so getroffen und geküsst,gekuschelt und sowas alles;) Es lief eigentlich schon darauf hinaus...

Bin ich deswegen ein schlechter Mensch? Antwort

Am 29.05.2010 um 13:38 Uhr
Ich mag keine kleinen Kinder,weil die einfach so laut und aufgedreht sind.Ich krieg da richtige aggressionen.Will deswegen später auch mal keine kinder haben.die sind so anstrengend und nervig.geht jemanden wie...

Bin ich wirklich ein schlechter Mensch? Antwort

Am 01.05.2009 um 19:18 Uhr
hiii erdbeeren määdels hab ein problem :( bin schon seit über einem jahr mit meinem freund zusammen, aber heimlich. ich bin moslem und weil er keiner ist, kann ich es meinen eltern nicht sagen...ich liebe ihn...

Mit Alkohol bin ich ein anderer Mensch Antwort

Am 09.08.2010 um 23:14 Uhr
Ich würde gerne eure Meinung dazu hören, Also nicht immer aber es ist schon zwei bis dreimal vorgekommen, wenn ich betrunken bin das ich mich selbst verletzte. Nicht in der Absicht mich umzubringen also ich ritze...