HomepageForenGruppentherapieIch bin verheiratet und fühle mich von einem anderen Mann angezogen!

Anonym

am 11.03.2010 um 10:35 Uhr

Ich bin verheiratet und fühle mich von einem anderen Mann angezogen!

Hallo zusammen. Ich habe ein riesiges Problem und ich schäme mich so sehr dafür, dass ich es anonym beschreiben muss. Mein Mann und ich sind seit 8 Jahren zusammen und seit knapp 3 Jahren verheiratet. Es ist der Mann meines Lebens, er ist einfach super lieb und kümmert sich wirklich toll um mich. Er würde einfach alles für mich tun. Ich liebe ihn auch über alles. Doch nun zu meinem Problem und um das zu beschreiben, muss ich etwas ausholen: ich haben den anderen Mann vor ca. 6 Jahren kennengelernt, aber mit meinem Mann zusammen. Es ist ein gemeinsamer Freund von uns. Der andere Mann und ich haben uns super verstanden und meinem Mann war das immer ein Dorn im Auge, denn irgendwie mochte er es nicht, wenn ich mich mit ihm zuviel abgegeben habe. Das ist bis heute noch so, aber mein Mann reagiert wirklich nur auf ihn so! Ich habe dann irgendwann gemerkt, dass eine gewisse Anziehungskraft zwischen diesem Mann und mir besteht, habe mich aber immer dagegen gewehrt und mir eingeredet, dass ich mir das alles nur einbilde. Irgendwann ist der Kontakt dann ein wenig abgeflaut, doch ich erwischte mich immer wieder dabei, wie ich an ihn dachte. Vor kurzem habe ich ihn nun wiedergesehen und wir verstehen uns immer noch super. Und nach diesem Wiedersehen habe ich gemerkt, dass diese Gefühle immer noch da sind und inzwischen stärker denn je. Wenn ich ihn sehe merke ich, wie ich mich freue und mein Herz einen kleinen Sprung macht. Mädels, ich bin verzweifelt. Was soll ich nur tun? Ich liebe meinen Mann wirklich über alles aber da sind eben auch noch diese komischen Gefühle für diesen anderen Mann. Ich habe ein soooo schlechtes Gewissen, obwohl ich gar nichts gemacht habe und es auch nicht vorhabe. Ehebruch ist das Schlimmste, was es gibt. Ich möchte doch einfach nur, dass diese Gedanken und Gefühle aufhören, denn inzwischen kann ich meinem Mann nicht mehr richtig in die Augen schauen. Meine Angst ist es, dass ich durch das meine Ehe gefährde. Bitte gebt mir ein paar Tipps. Was soll ich tun? Wie soll ich mich verhalten? Ich bin wirklich verzweifelt und habe auch ein bisschen Angst. Ich danke euch schon jetzt für eure Hilfe…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Maeusgen am 12.03.2010 um 09:35 Uhr

    Ich kenne deine Situation.. Bin selber Verheiratet und es ist noch nicht all zu lange her wo ich auch in diesem Problem stecke..

    Mein Mann liebt mich auch abgöttisch aber irgendetwas fehlte trotzdem.
    Meist frisst einen der Alltag auf und man merkt es nicht…
    Ich habe meist den Kontakt zu dem anderen gesucht aber ich habe mit offenen Karten meinem Mann gegenüber gespielt. Er wusste von Ihm. Ich konnte diese Gefühle auch nicht deuten bis mir klar wurde das ich alles kaputt machen könnte.

    Ich habe den Kontakt völlig abgebrochen und nach der Ursache gesucht…

    Es hat mir die Aufmerksamkeit gefehlt die ich brauchte. Kann das auch bei dir sein?
    Ich habe mit meinem Mann ganz offen darüber geredet und es hat geholfen.

    Es ist eine Phase und die geht vorbei. Halte dir vor Augen was du hast und was du verlieren könntest……

    0
  • von patricia888 am 11.03.2010 um 11:12 Uhr

    ich finde du musst dich nicht schämen. solche anziehungskräfte gibt es nunmal und es ist auch normal, dass andere menschen das merken (dein mann reagiert nur bei ihm so, weil er es anscheinand diese anziehungskraft spürt..)
    aber solange du echt nich vorhast, irgendwas zu machen, würde ich versuchen, mir keinen allzu grossen kopf zu machen.
    ich finde es normal, dass man auch für andere schwärmt, aber eben nur im kopf, in der fantasie.

    ich würde einfach nicht von dir aus den kontakt aufrecht erhalten, aber wenn ihr euch zufällig irgendwo antrefft, dann ist es halt so..

    du kannst ja auch nichts dafür, weder für das antreffen, noch für diese anziehungskraft.

    sei dir einfach bewusst was du willst, und das ist ja anscheinand dein mann

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich träume von einem anderen und denke ununterbrochen an ihn.... Antwort

Am 13.10.2008 um 16:11 Uhr
Es ist echt schlimm, ich hab seit 3 Jahren einen festen Freund und ich liebe ihn auch, auch wenn in letzter Zeit immer viel passiert ist....trotzdem gibt es jemanden den ich nicht vergessen kann...ich kenne ihn seit 6...

Ich habe meinen Freund wegen einem anderen Mann verlassen. Doch der bittet mich, zu ihm zurückzugehen. Antwort

Am 25.10.2008 um 19:29 Uhr
Ich bin mit meinen Nerven wirklich am Ende. Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als er vor 4 Monaten im Urlaub war, habe ich einen anderen Mann kennengelernt (ich nenne ihn mal Ahmet). Aus dem...

Schwärme für einen anderen, obwohl ich verheiratet bin! Antwort

Am 10.03.2010 um 10:04 Uhr
Hallo Mädels. Ich bin ganz unsicher und weiß gar nicht, was mit mir los ist. Ich bin seit 7 Jahren mit meinem Mann zusammen, davon seit 3 Jahren verheiratet. Wir haben eine 5 jährige Tochter zusammen. Seit ca. 4...

Ich bin seit einem Jahr auf nem Gymnasium nachdem ich meinen Realschulabscjluss habe, mei Problem ist aber, dass ich mich da total unwohl fühle und di Antwort

Am 10.04.2008 um 19:42 Uhr
Ich bin seit einem Jahr auf nem Gymnasium nachdem ich meinen Realschulabscjluss habe, mei Problem ist aber, dass ich mich da total unwohl fühle und die lhrer auch echt zum kotzen sind. Vor allem meine LK Lehrer. Ich...

Ich bin einfach so verletzt und fühle mich kurz vorm Durchdrehen Antwort

Am 17.06.2009 um 00:45 Uhr
Hi ihr Lieben! :) Ich hab hier schon zwei Beiträge am Anfang des Monats gepostet, den einen mit dem Titel "Besoffen und weinend durch die Gegend getorkelt" und den anderen mit der Schlagzeile "Besoffen und weinend...