HomepageForenGruppentherapieich bin zu blöd für alles…

Anonym

am 12.10.2009 um 17:39 Uhr

ich bin zu blöd für alles…

hi ihr

ich hatte eigentlich nie das gefühl, “dumm” zu sein. bis jetzt…
dabei war ich bis zur 9. klasse auf dem gymnasium, habe dann aber einen durchschnittlichen realschulabschluss gemacht. dachte, das wäre die folge der faulheit. wenn man schon alles weiss, langweilt man sich eben schneller.

ausbildung hab ich nicht gemacht, weil ich meine wohnung finanzieren musste.
jetzt hock ich hier, mit 20, im achten monat schwanger, ohne führerschein, ohne ausbildung, mit einem verheiratet, mit dem schon lange die luft draussen ist, der nicht der vater meines kindes ist, aber mit dem ich noch so lange verheiratet bleiben muss, bis er zeit hat um ins auslnad zu fahren und die scheidung fertig zu machen. (ist ne komplizierte geschichte)

ich liebe den kindsvater, ich ziehe bald in eine seperate wohnung in seinem elternhaus, wir planen eine zukunft.
jedenfalls das hat geklappt….

dennoch fühle ich mich einfach zu doof. ich suche die ganze zeit einen neuen telefon und internetvertrag, bekomm nicht mal das zu stande.
ich überlege, was ich dem baby anziehen soll, ich weiss nich welche flaschen ich kaufen soll und ich weiss einfach nicht, wen ich fragen soll, weil ich hier keinen habe und meine mutter selber zu weit weg wohnt….

ich hab das gefühl einfach nichts auf die beine gestellt zu haben. für mich ist das “klassische leben” a la hausfrau eigentlich kein problem, dennoch möchte ich trotzdem eine ausbildung haben, einen führerschein. die einfachen dinge des lebens die wohl irgendwie doch nicht so einfach sind.

ich sehe meine schulfreundinnen, die studieren, die gute jobs haben und ich sitz hier quasi wie so ne assi schlampe mit lockenwicklern rum -.-

ich frage mich oft, warum ich nichts erreicht habe. warum ich so doof bin und nichts auf die reihe kriege, obwohl es damals doch alles so gut angefangen hat. wer war schuld? was war schuld? meinte gott es nicht gut mit mir? warum hat mir keiner den richtigen weg gezeigt? oder bin doch nur ich allein schuld?
ich weiss gar nicht, was ich machen soll, was ich mit mir anfangen soll…JETZT habe ich den tatendrang der mir damals wohl gefehlt hat.
ich schaff eben gar nix mehr. nichtmal mir einen vertrag auszusuchen …. ohhhh

nur zur info: so ganz assoial und schmarotzerisch bin ich auch nicht. mein mann arbeitet und mein “freund” tut es auch. ich bekomme zwar alg2 aber “nicht so viel”. in der schwangerschaftt wollte mich eben keiner neu einstellen…..

aber warum bin ausgerechnet ich diejenige die nie was erreicht hat? war es ein fehler das baby zu bekommen? ich bin gegen abtreibung, das war nie ein thema für mich, es wegmachen zu lassen. aber wäre es nicht doch besser gewesen….? ichhab einfach keine ahnung. von nix.

Antworten



  • von Feelia am 12.10.2009 um 18:42 Uhr

    ups ich horst-bist ja grad schwanger.also ich meine kannst dich ja jetzt zb schonma über schule oä informieren!desto motivierter gehste danach da ran!;-)

  • von Emi81 am 12.10.2009 um 18:39 Uhr

    Für mich klingt das auch nach Lebenskrise, aber es ist doch nicht zu spät- rappel dich auf und ändere was. Es ist doch schon mal richtig toll, dass du erkannt hast, dass etwas nicht stimmt und du so nicht weiter dahinvegetieren möchtest. Und dein Kind war bestimmt kein Fehler, warte mal ab bis es da ist, wahrscheinlich entwickelst du dann noch mehr Kraft um die Dinge für dich und deine Familie besser zu gestalten. Ich wünsche dir auf alle Fälle viel Glück, Mut und Kraft!

  • von Feelia am 12.10.2009 um 18:32 Uhr

    du bist erst 20!mach dich nicht so fertig.
    sondern nutz deinen tatendrang und hol alles verpasste bezüglich ausbildung etc JETZT nach!
    ich hab aus versch gründen mit 27 erst mein studium begonnen-das geht alles wenn man das will;-)unterstützungen gibts ja genug…^^

Ähnliche Diskussionen

Zu schüchtern und zu verunsichert für alles Antwort

Am 27.12.2013 um 19:14 Uhr
Hallo Mädels. Ich bin seit Kurzem mit meinem Mann zusammen, der doch eine kleine Ecke älter ist als ich. Trotzdem bin ich in unserer Beziehung aber sehr zufrieden und es läuft auch eigentlich ganz gut. Da ist nur...

Hilfe ich bin zu klein Antwort

Am 10.03.2010 um 16:23 Uhr
Hallo! Ich bin 16 und nur 1.57. Alle Mädchen sind größer als ich und die Jungen sowieso. Keiner nimmt mich ernst!Ich bin immer nur die kleine. Was kann ich tun?Ich leide sehr darunter und habe Angst nicht mehr zu...

Ich bin arm- Lebenshaltungskosten zu hoch Antwort

Am 04.02.2009 um 10:51 Uhr
Hey, Die Lebenshaltungskosten werden immer höher.Ich lebe bescheiden in einer 2 Zimmer - Wohnung,zahle wenig Miete.Jedoch wachsen alle anderen Kosten,wie Strom,Heizung ständig an.3/4 meines Gehalts (bekomme 1000€...

Stehe ich nicht genug zu meinem Freund? Bin ich verletzend? Antwort

Am 05.05.2009 um 17:08 Uhr
Hi Erdbeermädels, ich brauche mal einen Rat. Ich hab ein Kind mit meinem Ex, bin seit einem Jahr mit meinem neuen freund zusammen. Da mein neuer Freund und ich uns schon damals kannten, und ziemlich schnell nach...