HomepageForenGruppentherapieIch fühl mich richtig mies und am Boden =(

Anonym

am 26.09.2009 um 14:28 Uhr

Ich fühl mich richtig mies und am Boden =(

Ja wies der Titel schon sagt, ich fühl mich in letzter Zeit einfach nur noch beschissen. Total unmotiviert, lustlos, deprimiert, ich könnt die ganze Zeit nur mehr heulen. Meine Familie treibt mich regelrecht zur Weißglut, weil sie mich einfach nicht verstehen wollen. Denen muss bzw sollte ich vorspielen, dass alles gut ist und es mir super gut geht, sonst will mich mein Vater zu einer Therapie bei einem Psychiater zwingen. Das will ich aber auf gar keinen Fall.

Ich weiß im Grunde ja wo meine Probleme liegen. Aber ich kann absolut nichts dagegen machen. Und selbst wenn ich es versuche scheint jeder Versuch zu scheitern. Von meinen Freunden schirm ich mich komplett ab, weil ich die unter anderem ja nicht dauernd vollheulen will mit meinen Problemen. Dadurch geh ich auch immer weniger raus unt treff mich kaum noch mit Leuten. Und auch, wenn ich das dann mal machen will, kommt immer was dazwischen oder niemand hat Zeit oder mir wird es nach Kurzem einfach viel zu nervig. Ich geh eigentlich nur mehr zum arbeiten weg. Und vielleicht noch hin und wieder Erledigungen machen.

Wie sagt man so “schön”: Es ist ein Teufelskreis.
Aber ich will da raus.
Nur mittlerweile bin ich soweit, dass ich mir eingesteh, dass ich das alleine nicht mehr schaffe. Jedenfalls nicht ohne mein Leben radikal zu verändern. Ich will neu anfange, aber davor hab ich verdammte Angst. Ich will schon seit Längerem in ne Stadt ziehen, die bisl weiter weg is (500km) aber da wär ich dann wieder komplett alleine.

Beide Optionen sind nicht gerade berauschend, aber neues Leben anfangen wär zumindest eine Chance. Nur wenn die in die Hose geht, dann will ich nicht wissen, was passiert.

Hilfe. Was würdet ihr machen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von wollstrumpf am 26.09.2009 um 20:07 Uhr

    du solltest vllt auch offen mit deiner familie drüber reden, als anfang, die kann einem immer halt geben. und dann weiter sehen ob du dir nicht doch ärztl. weiterhelfen lassen willst… aber zwingen darf/kann dich dazu keiner, das muss von dir kommen.

    0
  • von MagentaGirl am 26.09.2009 um 15:58 Uhr

    Ich finde nicht dass es jetzt aufgrund deiner seelischen Verfassung sinnvoll wäre wegzuziehen. Ich glaube, du brauchst jemanden zum Reden.

    0
  • von andreahase am 26.09.2009 um 15:16 Uhr

    Ich würd nicht unbedingt sooo weit weg ziehen. Das bedeutet auch wieder stress für dich und deine Probleme werden sich nicht verändern dadurch, oder???

    0
  • von Kathski am 26.09.2009 um 15:07 Uhr

    Ich weiß zwar nicht genau was deine Probleme sind, aber es hört sich nicht harmlos an. Vielleicht solltest du dir wirklich ärztliche Hilfe holen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Freund Dinge verbieten ( ich fühl mich mies ) Antwort

Am 21.06.2010 um 21:04 Uhr
Also es ist so mein Freund und ich sind seit 10 Monaten zusammen und seit 3 monaten verbiete ich ihm Sachen wie mit Freunden einen trinken gehn oder auf jugendfreizeiten zu fahrn. Ich kann nichts dafür es ist wie ein...

Ich fühl mich sooo mies.... Antwort

Am 01.11.2009 um 13:17 Uhr
Ich hab mit meinem Lehrer geschlafen.. Schon 3 mal und ich mein es ganz ernst, es war das schönste was ich jemals erlebt habe... Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll, ich mein mir ist schon klar, dass wir das...

schon 18 ??? Ich bin und fühl mich aber nicht so Antwort

Am 09.09.2009 um 21:08 Uhr
Ich bin im August 18 eworden, dabei fühl ich mich noch sooo jung .... ich geh auch noch zur Schule ... ich bin dann ab Montag in der 12ten Klasse und ich kanns noch garned fassen .... Ich mad Disneyfilme .... vorallem...

Ich fühl mich einsam als single... Antwort

Am 23.06.2009 um 23:28 Uhr
Hey =) Wie soll ich anfangen. Ich fühl mich einfach total einsam seit paar tagen =( Ich möchte gerne nen freund doch ich find keinen.Und bin 17 jahre alt naja und ich find das echt komisch mit 17 noch keinen...

Verarscht und meinen Stolz gekränkt - trotzdem fühl ich mich schlecht! Antwort

Am 29.12.2010 um 20:29 Uhr
Hey mädels! ich fang mal von vorne an mit meiner Geschichte. Ich bin 16 jahre alt und in meiner Freundesclique sind Leute von 20-31 jahren. Darunter auch ein 27-jähriger kerl der mich an Silvester letztes jahr küsste...