HomepageForenGruppentherapieIch fühle mich so verdammt schuldig…Was soll ich jetzt nur machen? :(

Anonym

am 19.05.2010 um 22:40 Uhr

Ich fühle mich so verdammt schuldig…Was soll ich jetzt nur machen? :(

Mädels………ich kann es gar nicht glauben. Heute ist der Vater (kenne ihn und den Rest der Familie auch) einer guten Freundin (17) an einer Krankheit gestorben. Es ist noch gar nicht zu mir durchgedrungen, ich habe auch heute noch nicht mit ihr geredet….ich weiß dass sie und ihre Familie durch die Hölle gehen und verdammt ich kann nichts tun!
Und ich sitze hier und mach mir Gedanken über meine eigenen kleinen Probleme die einfach NICHTS im Vergleich dazu sind und hab es so gut und sie…….fuck.
Was kann ich jetzt machen? Wie kann ich ihr das alles jetzt einen Bruchteil erleichtern??

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Coldplayfan am 20.05.2010 um 12:31 Uhr

    stimme Lou259 zu…
    Als die Mutter (und einzige Bezugsperson) meiner Freundin gestorben ist, bin ich praktisch für einen Monat bei ihr eingezogen mit meinem Schlafsack und war immer bei ihr. Ich denke, das war das richtige, denn sie stand – auch wenn sie wusste, dass ihre Mutter sterben würde wegen des Krebs – unter Schock und war noch nicht bereit, sich damit auseinander zu setzen. Wir haben dann am ersten Abend ne Flasche Amaretto aufgemacht und versucht uns abzulenken :(.
    Versuch, für sie da zu sein ….

    0
  • von Lou259 am 20.05.2010 um 11:00 Uhr

    sei für deine freundin da… frag sie, was sie will… es gibt trauernde, die gerne allein sein wollen, dann solche, die abgelenkt werden wollen und wieder andere wollen einfach nur reden und den verstorbenen weiter leben lassen. sei einfach für sie da, zeig mitgefühl, aber verhätschel sie nicht!

    0
  • von Sweetyluna am 20.05.2010 um 10:56 Uhr

    Viele menschen sind verunsichert, wenn sie mit meschen zu tun haben die in trauer sind. keiner mag einen ansprechen oder den namen nennen. das ist schrecklich genau wie die tipps nimm doch die bilder von der wand oder das leben geht weiter. ja es geht immer weiter doch der schmerz bleibt. die menschen die mit mir trauern können sind wirklich stark. Ein mensch ist erst dann tod, wenn keiner mehr an ihn denkt. Also ruf deine freundin an oder besser geh zu ihr hin und trauer mit ihr gemeinsam. Lass sie jetzt nicht alleine. Sie braucht dich jetzt.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Er hat mich verlassen und jetzt tut er so als ob es mich nie gegeben hätte. Was soll ich nur machen? Antwort

Am 19.04.2008 um 15:56 Uhr
Also, ich fang wohl mal ganz vorne an! Ich hab letztes Jahr Sommer auf der Ferienfreizeit einen Jungen kennengelernt. Wir haben uns super gut verstanden und uns auch inenander verliebt. Es stellte sich raus, dass wir...

Hab total Mist gebaut..Was soll ich denn jetzt machen? Antwort

Am 05.04.2010 um 15:05 Uhr
Hey..Bitte lest es euch durch!! Auch wenn es ein langer Text ist!! Also ich habe im Moment ein Problem welches mich sehr belastet..Es geht um 2 gute Freundinnen von mir (X und Y). Ich kenne sie seit Anfang des...

Ich fühle mich so leer und ausgebrannt....(achtung, lang!) Antwort

Am 28.10.2010 um 14:32 Uhr
Hallo Mädels, ich weiß momentan einfach nichts mit mir anzufangen. Andere würden sagen ich hätte doch alles um glücklich zu sein und viele andere habens viel schlimmer als ich. Ich habe Geld zur Verfügung, meine...

Ich bin verwirrt, was soll ich jetzt machen? Verarscht er mich doch nur? Bitte lesen auch wenn es so viel ist! Antwort

Am 31.03.2010 um 17:51 Uhr
Hey mädels. Seit ungefähr 1 monat ist da so ein junge( ich kenne ihn schon bissl länger bloß hatten kein kontakt.) .Wir haben zusamm in der schule sport.So nach dem 2mal sport schrieb er mich an einem samstag abend...

Gefühlschaos....was soll ich machen? Antwort

Am 07.09.2009 um 15:39 Uhr
Hmm... weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Letztes Jahr im Okrober hatte ich einen Rohrbruch auf der Arbeit. Alles war nass und jeden Tag tropfte es an einer anderen Stelle. Da kam dann eine Firma die so Platz...