HomepageForenGruppentherapieIch fühle nix.=((

Anonym

am 08.02.2009 um 10:44 Uhr

Ich fühle nix.=((

hi mädls des klingt jetzt blöd aber ich erzähl euch jetzt mal von meinem problem… also vor nem halben jahr beganen meine probleme auf einmal lief alles schief… mit meiner liebe… meinen freundinen… in der schule und mit meiner familie. ich hatte sozusagen eine pechsträhne… in der zeit fühlte ich mich stänig deprimiert… kraftlos als ob ich schon längst innerlich gestorben wäre. seit 2 wochen läuft alles besser meine liebe ist zu mir zurückgekehrt… in der schule bin ich richtig gut geworen, ich habe edlich richtige freundinen und in meiner familie herrscht lagsam wieder harmonie (eltern haben sich scheiden lassen)… aber anstatt vor freunde zu platzen fühle ich nix… weder trauer nocj wut gar nix ich fühle mich einfach nur taub als ob ich ein stiller beobachter meines lebens wäre… was kann ich tun…. übrigens ich bin 16

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Marmelaaaade am 09.02.2009 um 00:12 Uhr

    Das Gefühl kenn ich zu gut, aber mach Dir keine Sorgen, das Du momentan nichts fühlts. Es kommt wieder zurück!
    Du hattest einfach in letzter Zeit zu viel um die Ohren, was dich gefühlsmäßig ausgelaugt hat…
    Du brauchst echt nur Zeit und dann wird das wieder :-)

    0
  • von numbily am 08.02.2009 um 13:36 Uhr

    Hey Du…

    den ersten wichtigen Schritt hast du schon getan: Du erkennst, dass alles wieder besser läuft, und das ist super.
    Dass du jetzt aber nicht vor Enthusiasmus überschäumst, ist nur verständlich. Der Körper kann nicht mal eben umschalten.
    Was jetzt wichtig ist: Du solltest es dir anerkennen, dass du glücklich bist. Du solltest dir das zwar nicht immer sagen, aber auch nicht gleich wieder etwas negatives denken, wenn du mal eben nicht lächelst.
    Das ist sicher ugewohnt, und du musst dich da erst mal wieder dran gewöhnen.
    Was du aber machen kannst: Sag den Menschen in deiner Umgebung, dass du froh bist, sie zu haben, das bringt dir die Realität auch immer wieder ein Stückchen näher, bis dir diese Situation als wieder normal erscheint…

    Viel Kraft wünsch ic h dir..

    0
  • von Petra73 am 08.02.2009 um 12:55 Uhr

    es ist wirklich schade, dass sich jemand mit 16 J. so leer fühlt. Du hast noch ganzes leben vor sich, es kommen noch viele Probleme, mit welchen du kämpfen musst. Geniesse doch dein leben, du bist gesund, du hast eine Familie (auch wenn Eltern geschieden sind), du hast neue Freundinen……
    Jetzt muss du dich nur um dich kümmern, was wilst du machen, wenn du Kinder hast und kommen Probleme?
    Denk positiv, es gibt immer Lösung. Lerne wieder dich freuen- auch wenn es nur kleinigkeiten sind = ein schönes Tag, Sonne, Spass mit Freunden……
    Du bist erst 16 J. , lebe doch dein leben (du bist nicht die einzige, die irgenwelche Problemen hat). Alles Gute :-)

    0
  • von Flower111 am 08.02.2009 um 12:17 Uhr

    Ich kenn das auch….als hätt alles auf der welt seine Bedeutung verloren…..
    das bedarf einfach ein wenig Zeit….du musst wieder zu dir selbst finden und dass kann dauern….lass dir zeit…..=)

    glg Leonie

    0
  • von SugarSweetAngie am 08.02.2009 um 11:42 Uhr

    Rede mal mit jemanden…wenn du nicht mit jemanden reden kanns den du kennst aber auch nicht zum Psychologen wills kannst du mal die Kummer-nummer anrufen…(Google_Kummer-Nummer)

    0
  • von MoiJey am 08.02.2009 um 11:21 Uhr

    denke auch du brauchst zeit. versuche einfach nach und nach wieder etwas oder jemanden an dich heran zu lassen!

    0
  • von nancita am 08.02.2009 um 11:15 Uhr

    Lass Dir Zeit, die Gefühle kommen wieder Stück für Stück zurück! Setz Dich nicht unter Druck und verlange nicht gleich zuviel von Dir.

    0
  • von ashanti187 am 08.02.2009 um 10:55 Uhr

    ich schätze du bist emotional abgehärtet – durch die pechsträhne hast du deine gefühle nicht so an dich rangelassen (was sehr schwierig ist). und dadurch ist jetzt freude für dich auch nicht mehr so leicht zu fühlen. aber das gibt sich wieder :)

    0
  • von SusiSahne am 08.02.2009 um 10:54 Uhr

    Hm mit der Zeit füllt dich dein Innerstes wieder!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

ich fühle mich einsam! Antwort

Am 01.08.2009 um 19:53 Uhr
hey ich muss mir grad mal was von der seele schreiben ich fühle mich grad echt alleine. meine besten freundinnen haben keine zeit (arbeit freund ect.) alle machen heute was nur ich nicht. einen freund habe ich auch...

Ich fühle mich benutzt...=( Antwort

Am 20.07.2009 um 13:06 Uhr
Hey Mädels, Am Samstag, holte mich mein bester Freund(20) nachts um ein Uhr ab um noch mit mir und ein paar Freunden was zu trinken. Ich(17) hatte nichts dagegen, doch ic trank keinen Alkohol. Wir waren noch auf...

Ich fühle mich dick! Antwort

Am 24.12.2009 um 11:28 Uhr
Ich hab soooo toll abgenommen... und innerhalb von einer Woche hab ich jetzt knappe 5 Kilo zugenommen !!!!!!!! fühl mich so dick und unwohl... Vor allem.. in einer Woche !!! bin so depri... hab nicht mal sooo viel...

ich fühle mich bitterhässlich.. hilfe! Antwort

Am 13.02.2013 um 16:16 Uhr
Hey Mädels. Ich hab ein Problem: Ich kann überhaupt nicht in den Spiegel gucken ohne direkt zu deprimieren. und das geht schon seit Jahren so.. ich bin zwar erst 18, trotzdem bezweifle ich das sich mein Gesicht noch...

Ich fühle mich schrecklich einsam =( Antwort

Am 19.12.2010 um 22:43 Uhr
Mein Freund arbeitet als Koch und arbeitet täglich über 12 Stunden am Tag. Ich sehe ihn eigentlich niemals und fühle mich deshalb einsam. Aber man kann absolut nichts an der Situation ändern. Er hat da erst vor zwei...