HomepageForenGruppentherapieIch liebe ihn aber ich kann ihn nicht leiden sehen

Anonym

am 07.07.2009 um 10:33 Uhr

Ich liebe ihn aber ich kann ihn nicht leiden sehen

hi Mädels, ich leide an einer Krankheit bei der ich immer umfall und dann um mich schlag, es ist keine Epilepsie aber das ist nicht mein Problem.Das Problem ist dass es jeder Zeit passieren kann und bis zu zwei Stunden dauert bis ich wieder zu mir komm.Ich habe am Wochenende meinen Freund dabei ganz blau geschlagen und jetzt hab ich Angst das sich das wiederholt.Ich will ihn nicht verletzen, außerdem ist es für mich schon schwer mit den Anfällen und der Angst dass sie jederzeit wieder kommen können zu leben.Aber wie ist es erst für ihn, auch wenn er nicht drüber spricht es muss eine riesen Belastung für ihn sein mit sojemand wie mir seine Zéit zu verbringen.Ich hab einen Entschluss gefasst, ich werd ihm sagen dass er ich ihn verlass oder ach Mädels was soll ich tun ich liebe ihn aber ich kann ihn nicht leiden sehen!Bitte helft mir und sagt mir was ich tn soll oder ihn sagen soll!

Antworten



  • von Carelli09 am 25.07.2009 um 22:13 Uhr

    arg warum is mein kommi nich da?

  • von Carelli09 am 25.07.2009 um 22:10 Uhr

    du solltest ihn erlich nicht verlassen
    ersteht zu dir und deiner krankheit verlässt du ihn enttäuscht du ihn zeimmlich und brichst ihm das herz
    mach dich doch nicht selber fertig du kannst doch nichts dafür

  • von Inad79 am 07.07.2009 um 13:22 Uhr

    Ich finde auch nicht, dass du ihn verlassen sollst. Sei froh, dass du einen Mann gefunden hast, der hinter dir steht.
    Er scheint dich doch so zu lieben und zu dir zu stehen…
    Ich würde an deiner Stelle mit ihm reden und ihm helfen sich mit der Krankheit auseinander zu setzen. Sicherlich gibt es auch Beratungsstellen für Betroffene.

  • von flusenfirma am 07.07.2009 um 13:15 Uhr

    ich würde ihm wohl schon sagen wollen, das ich ihn nicht leiden sehen mag. ja klar. wer mag das schon?
    doch fühlt er sich stark genug um damit umzugehen, würde ich nicht auf seine liebe verzichten wollen.
    er liebt dich und du willst seine liebe nicht?
    er liebt dich und nicht deine krankheit.
    nimm ihn so, wie er ist.
    er nimmt dich doch auch so, wie du bist.
    *zwinker*
    kopf hoch und mut….es wird schon!

  • von Knuffeltuch am 07.07.2009 um 11:44 Uhr

    😮 ich fall auch manchma um und bin wie bloed am zappeln. ne zeit lang wars ganz schlimm aber jetz hat sichs bisscn gelegt.
    synkope nennt sich das bei mir..
    und mach nicht deshalb mit ihm schluss. wenn es ihm zu viel wird und er nicht mehr kann, was ich aber gar nicht glaube, wird er dir das schon sagen.

    sons musts du ihn drauf ansprechen ganz direkt ob ihm das zu viel ist und wie ihr damit umgehen wollt.

    kla wird er angst um dich haben aber dass ist doch kein grund alles zu beenden.

    stell dir vor er wuerde das hben du wuerdest ihn da doch auch nicht alleine lassen

  • von aqua163 am 07.07.2009 um 11:25 Uhr

    Gib doch diese schöne Beziehung nicht einfach auf wegen deiner Krankheit

    beim nächsten Freund ist es doch nicht weg und vielleicht würdest Du den Mann aufgeben der Dich für den Rest deines Lebens glücklich machen kann

    Vielleicht könnt ihr euch zusammen mal informieren beim Arzt ob es für deine Krankheit eine Art Selbsthilfegruppe gibt wo ihr andere Betroffene treffen könnt und ihr euch Tipss geben lassen könnt wie die mit solchen Situationen umgehen

    Das er mit Dir zusammen ist obwohl er von dem Problem mit und um deine Krankheit weiß, spricht Doch nur für ihn

    und wenn Dich das so belastet mit dem was passiert ist entschuldige Dich doch einfach mit einem netten Essen bei ihm

    wenn er Dich nicht lieben würde wie Du bist wär er nicht mit Dir zusammen ich finde es eher bewundernswert das er auch in solchen Phasen für Dich da ist

  • von Marema am 07.07.2009 um 11:06 Uhr

    ja also ich kann mich der Petra nur anschließen ich denke nicht dass es das beste für euch beide wär wenn du mit ihm auf Grund deiner Krankheit eure Beziehung beendest. Ich denke auch es wär besser sich erst mal wirklich Zeit zu nehmen und mit ihm zu reden ihm zu sagen was du denkst und ihn auch fragen wies ihm geht mit der Krankheit umzugehen.

    Meine Beste Freundin hat auch so eine ähnliche Krankheit und als sies erfahren hat hat sie sich immer mehr zurück gezogen und keinen mehr an sich ran gelassen. Dabei wär ich doch so gern für sie dagewsen deswegen haben wir uns dann auch mal zusammen gesetzt und darüber geredet. Sie hat mir ihre Sicht der Dinge erklärt und ich ihr meine und es hat uns beiden geholfen. Denn sie weiß genau dass wir für einander da sein werden und sie braucht auch keine Angst haben dass ich einfach davon laufe. Ich kann ihr aber auch jederzeit sagen, wenn es mir zu viel wird und ich mit der Situation nicht umgehen kann (darauf hat sie bestanden 🙂
    Deswegen möchte ich dir sagen setzt dich doch erst ein mal mit deinem Freund zusammen und redet ganz offen darüber vll setzt ihr auch ein paar “Regeln” auf. Ich glaub des könnte euch beiden helfen. Denn Schluss machen kannst du bei jederzeit. GLG

  • von Petra73 am 07.07.2009 um 10:53 Uhr

    Hallo, warum sollst du ihn verlassen? ich glaube du bist nicht die einzige mit diese Krankheit, sind sehr viele Leute die auch so Krank sind und haben gesunde Patrner. Wenn er dich liebt, soll er sich damit beschäftigen – sich gründlich über deine Krankheit informieren und was er machen soll , wenn du ein Anfall bekommst . Du brauchst dich doch für nichts schämen. Es ist so und wenn er dich wirklich liebt dann verläst er dich nicht daswegen. LG

Ähnliche Diskussionen

Ich glaub ich liebe ihn nicht mehr Antwort

Am 05.11.2010 um 14:37 Uhr
Hallo liebe Mädels bin jetzt seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen (Fernbeziehung sehen uns an Wochenenden, Feiertagen/Ferien), bisher war alles immer ok, aber momentan bin ich einfach nur mehr genervt von ihm....

Ich glaube, ich liebe ihn nicht mehr Antwort

Am 24.08.2014 um 20:15 Uhr
Ich bin jetzt seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen und ich muss sagen, ich hab noch nie einen Menschen kennen gelernt der so lieb & perfekt ist! In letzter Zeit jedoch haben sich die unnötigen kleinen...

Ich würde ihn gerne lieben, aber ich kann nicht, trotzdem traue ich mich nicht es ihm zu sagen... Antwort

Am 06.03.2011 um 17:55 Uhr
Mein Dilemma ist eigentlich schon in der Überschrift ausformuliert. Ich hab einen total netten Jungen kennen gelernt. Ich bin 17, er ist 22, wir verstehen uns total gut, er ist super nett, ein total toller Kerl, wir...

BIn ich ein schlechter Mensch, weil ich meine Schwiegermutter wegen gewissen Sachen nicht leiden kann? Antwort

Am 28.08.2009 um 02:05 Uhr
Hallo ihr lieben. Mein Freund und ich sind seit 4 Jahren zusammen und kannten uns davor schon mindesten 6 Monate. Nach zwei Jahren sind wir zusammen gezogen weil ich erfahren hab das ich schwanger bin. Seit dem wir...