HomepageForenGruppentherapieIch verliere vielleicht meine beste Freundin wegen ihrem neuen Freund!

Anonym

am 02.08.2015 um 15:06 Uhr

Ich verliere vielleicht meine beste Freundin wegen ihrem neuen Freund!

Hallo, ich entschuldige mich im voraus schon mal für einen längeren Text, aber ich muss meine Sorge einfach mal loswerden.

Meine beste Freundin und ich sind eigentlich immer unzertrennlich gewesen. Wir haben uns mindestens 4 mal in der Woche gesehen und haben jegliches unternommen und wenn wir uns nicht gesehen haben haben wir ständig geschrieben. Vor einiger Zeit hatte sie kurzzeitig einen Freund, der mit mir nicht so gut klar kam und uns so gut wie möglich trennen wollte was auch teilweise funktionierte. Er hinderte sie immer daran mir zu schreiben oder mich zu treffen. Trotzdem haben wir es hin gekriegt ab und zu zu schreiben und uns mindestens noch 2 mal die Woche zu sehen. Als ihr Ex Freund dann vor 1 1/2 Jahren Schluss machte war sie am Boden zerstört. Ich war für sie da und hab ihr geholfen so gut es ging. Sie entschuldigte sich bei mir das sie mich wegen ihm so vernachlässigte, meinte das sich nie wieder ein Junge auf so eine Art und Weise zwischen uns stellen würde und das kein Junge auf der Welt es wert wäre das unsere Freundschaft zerbricht. Nun hat sie seit 1 – 2 Monaten einen neuen Freund. Anfangs habe ich mich tierisch gefreut das sie wieder einen Freund hat aber jetzt ist alles schlimmer als davor.  Wenn sie mir mal schreibt erzählt sie mir etwas was ihr und ihrem Freund gerade passiert ist und ich kann mich glücklich schätzen wenn ich sie mal zusammen MIT ihrem Freund 1 mal in der Woche sehe wo sie dann am Ende knutschend in der Ecke sitzen und ihr Freund mich genervt fragt wann ich denn endlich mal gehen will. Zu der Zeit hatte ich auch einen Freund der mich dann verlassen hat. Ich brauchte unbedingt jemanden zum reden, hab sie angerufen und meine Freundin meinte das sie keine Zeit für mich hat da ihr Freund gerade zu Besuch ist. Ich habe sie in der Zeit wo sie zusammen sind 2 mal kurz alleine getroffen. Da war sie ununterbrochen am Handy, hat ihrem Freund geschrieben und wenn sie mit mir geredet hat, hat sie von ihm geredet. Außer zu mir hat sie keinen Kontakt mehr zu unseren anderen Freunden und sie findet es nicht mal Schade. Ich und auch viele andere Freunde von ihr sind alle der Meinung das die beiden nicht zusammen passen und das unsere Freundin höchstwahrscheinlich mit ihm auf die Nase fallen wird. Ich bin auch nicht Eifersüchtig etc. aber ich habe einfach schrecklich Angst um sie..das sie verletzt wird und das sie wegen ihm alles andere im Leben aus den Augen verliert und am Ende vielleicht alleine da steht. Ich habe es auch schon mal versucht sie anzusprechen unter anderem darauf das ich es vermisse mit ihr alleine was zu unternehmen so wie in alten Zeiten aber sie meint immer wieder das sie “das” und “das” in nächster Zeit mit ihm unternimmt und wechselt sofort das Thema. Ich weiß wirklich nicht mehr was ich machen soll..sie ist mir verdammt wichtig und ich würde sie für kein Geld der Welt eintauschen wollen, aber durch ihren Freund ist sie völlig anders geworden..wisst ihr vielleicht was ich machen könnte?? :/

Danke für`s zuhören. :):)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Heellove am 10.08.2015 um 10:09 Uhr

    Wie bitte? Ihr seid 18 und dann verhält sie sich so? Ich würde ihr da ganz klar etwas zu sagen und wenn sich das nicht ändert, dann wäre es mir nicht schade um die Freundschaft. Auf so Leute kann man echt verzichten, denn das scheint dann ja eher eine einseitige Freundschaft zu sein, wenn du immer für sie da bist, aber sie sich nicht mal Zeit für dich nehmen kann, wenn es dir schlecht geht. Für so etwas habe ich absolut kein Verständnis.

    0
  • von Galadriel_ am 04.08.2015 um 09:25 Uhr

    Also ich hatte auch mal so eine Situation, dass meine (damals beste) Freundin einen neuen Freund hatte und ich hab mich auch sehr gefreut für sie. Als sie alle anderen vernachlässigt hat und wir uns auch nur noch sehr selten sahen, dachte mir das wäre die erste Verliebtheit am Anfang und würde dann wieder besser weden. Ich hab ihr dann, als es nicht mehr besser wurde und wir ausnahmsweise mal wieder telefoniert hatten, mal meine Meinung dazu gesagt (in einem netten und normalen Ton). Das das einfach nicht geht und wenn sie so weiter macht, wenn evtl. mal schluss ist sie vielleicht keine Freunde mehr hat, weil sie auf die alle scheisst. Sie meinte dann, ich wäre eifersüchtig nur weil sie einen Freund hat und ich nicht und ich solle mich beruhigen, weil ich mich kindisch aufführe. Ich hab ihr dann gesagt, dass das sicher keine Eifersucht ist (er ist hässlich und einfach nur bescheuert) und ab da hab ich den Kontakt abgebrochen, da sie sich dann auch wegen dem studieren für etwas besseres hielt, als alle anderen.

    Meiner Meinung nach, war das das Beste was ich machen konnte. Ich habe mich von ihr distanziert, weil es ihr ja eh egal war. Jetzt habe ich Freundinnen und Freunde, die so etwas nie bringen würden. Sie haben alle einen Freund und trotzdem sehen wir uns noch regelmäßig ohne ihn oder wenn mit ihm, macht es mir auch nichts aus. Weil ich die alle mag und die auch nicht so sind, dass sie meine Freundinnen alleine haben und nicht mit anderen teilen wollen. Ich fahr mit meinen Freundinnen sogar in Urlaub, ohne Freund und trotzdem machen die da keinen Aufstand.

    Meiner Meinung nach, hat deine Freundin deine Freundschaft gar nicht verdient. Wenn sie dich nicht zu schätzen weiss, solltest du sie gehen und machen lassen wie sie will. Sie wird dann irgendwann schon merken, dass sie es verkackt hat.

    0
  • von LLisa0617 am 04.08.2015 um 07:58 Uhr

    Wir sind beide 18 und ihr Freund ist 21.
    Ich habe jetzt auch für heute ein Treffen ALLEIN ausgemacht um mit ihr zu reden. 😉 :)

    0
  • von erdbeerlilli_ am 04.08.2015 um 07:25 Uhr

    Wie alt seid ihr denn? Ich finde das ist kein akzeptables verhalten von deiner Freundin! Sag ihr doch mal ganz direkt was Sache ist und dass du wenn es so weiter geht auch keine Lust mehr auf eine Freundschaft hast! Klar ist es schön wenn man einen Freund hat und es ist auch normal, dass man dann die Zeit mit Freundinnen ein wenig zurücksteckt, aber nicht so wie in deiner Geschichte!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich, meine beste Freundin, mein (Ex?)Freund Antwort

Am 20.05.2010 um 13:27 Uhr
hey... Ich muss das alles jetzt einfach mal loswerden. Vielleicht denkt ihr direkt das ist bescheuert, aber okay. Vor mehr als einem Jahr hab ich im Internet einen Typen kennen gelernt und ich fand ihn gleich toll......

Meine beste Freundin, ihr Freund und Ich Antwort

Am 29.08.2011 um 00:28 Uhr
Ich weiß es gibt tausende Beiträge zu dem Thema und doch muss ich das, was mir momentan im Kopf herumschwirrt einfach mal loswerden. (Gruppentherapie da sie auch EL hat ) TSCHULDIGUNG FÜR DIE LÄNGE :) Vor etwa 3...

Freundin nervt mit ihrem neuen Freund! Antwort

Am 30.09.2009 um 13:43 Uhr
Eine freundin von mir hat einen neuen freund (1 1/2 Monate) sie nervt so tierisch mit ihm! sie benimmt mich wie eine pubertierende 16 jährige! die sehen sich jeden tag aber sie schreibt ihm immer "schaaaatziiiii ich...

Beste Freundin links liegen gelassen wegen ihrem Ex Antwort

Am 08.08.2008 um 13:49 Uhr
Meine beste Freundin und ich haben uns nach 10 (!!) Jahren Freundschaft ziemlich zerstritten. Sie hat sich danach bemüht die Freundschaft wiederaufzbauen, aber ich habe abgeblockt weil ich Gefühle für ihren Ex habe...

Meine "beste Freundin" und ich Antwort

Am 09.05.2008 um 16:40 Uhr
Also ich hatte in der 3. & 4. Klasse (das stört mich besonders: die Geschichte geht seit der 3. Klasse, dabei waren wir da so klein..) eine beste Freundin, mit der ich mich aber schon damals ziemlich oft gezofft...