HomepageForenGruppentherapieIch will einen Heiratsantrag – aber er merkt`s nicht!

Anonym

am 30.07.2009 um 22:25 Uhr

Ich will einen Heiratsantrag – aber er merkt`s nicht!

Hallo!

Ich bin ganz neu hier und habe ein Problem, mit dem ich irgendiwe nirgendwo hingehen kann:

Mein Freund und ich sind zwar noch relativ jung, aber schon seit fast 2 Jahren zusammen. Wir führen eine Fernbeziehung und er möchte in ein paar Monaten in meine Nähe ziehen (genauer gesagt bei mir einziehen). Meine Eltern (bei denen ich noch wohne) sind nicht sehr begeistert davon und ich habe mir gedacht, dass man es ihnen besser unterjubeln kann, wenn wir bis dahin verlobt sind. Das ist natürlich nicht der einzige Grund, weshalb ich eine Verlobung anstrebe, denn ich liebe ihn und bin mir sicher, dass wir auch noch viele weitere Jahre zusammen sein werden, denn bei uns hat es richtig geklickt. Ich will nicht direkt zu ihm gehen und sagen “Mach mir sofort einen Antrag!” und ich will ihn auch nicht fragen, ob er mich heiraten möchte, da ich zu den Mädels gehöre, die sich das so kitschig schön vorstellen, wie der Mann so vor einem kniet…

Was soll ich also machen? Welche Signale kann ich ihm senden?
Schon mal danke für Antworten!
LG

Antworten



  • von Darkdreams am 31.07.2009 um 12:39 Uhr

    Da geb ich Diva666 mal ganz arg recht wohnt erstmal zusammen und dann denkt ans Heiraten ( Wenns denn sein muss). Ich leb seit 6 Jahren in einer Beziehung aber Heiraten will ich nimmer, bin glücklich geschieden und das bleibt auch so.

  • von CrAzZyAbOuTyOu am 31.07.2009 um 12:34 Uhr

    also da ihr eine Fernbeziehung fürhrt, ist die Sache immer ein bisschen komplizierter, ich bin nicht der Meinung, dass 2 Jahr zu früh sind, andere heiraten nach weniger Zeit…schon mal gut ist, dass die Beziehung 2 Jahre gehalten hat….ich würde mit ihm das Thema nur mal ansprechen und dann abernoch mal abwarten, weil man lernt einen Menschen erst richtig in der Beziehung kennen. Ich habe auch gedacht ich kenne meinen Freund und seit dem wir zusammen wohnen, habe ich noch viele Macken entdeckt…..vielleicht lernt ihr euch noch mal anders kennen und dann passt alles nicht mehr so….lass euch noch ein bisschen Zeit, wenn ihr zusammen wohnt und dann denkt drüber nach…

  • von Diva666 am 31.07.2009 um 10:42 Uhr

    nein nein nein…………..bitte zeiht doch erstmal zusammen & DANN kann man irgendwann ans heiraten denken….eine Heirat ist doch nicht irgendwas?????? du bist einfach etwas naiv, sorry…

  • von sexypolin1986 am 31.07.2009 um 10:14 Uhr

    dann mach du ihm doch einen…

  • von senfti am 31.07.2009 um 09:59 Uhr

    frage doch ihn einmal weshalb er zu dir ziehen will.kann er sich keine eigene wohnung leisten?
    frage dich einmal ob es wirklich das ist was du möchtest.von einem heiratsantrag und auf die knie sinken ist noch keine glückliche beziehung entstanden.
    mein heiratsantrag kam per brief,und das wir noch immer(41jahre)glücklich sind liegt daran.das wir immer noch daran arbeiten.ehen werden zwar im himmel geschlossen,aber gelebt wird auf der erde.
    beharre nicht auf einem heiratsantrag,das führt zu nichts.senfti

  • von lazysun am 31.07.2009 um 09:39 Uhr

    er wird es schon tun, wenn er das will und bereit für ist

  • von Babyblubber am 31.07.2009 um 09:35 Uhr

    Wir leben nicht mehr im Mittelalter und wenn man die Zukunft gemeinsam verbringen will, dann kann man doch offen über Heiratspläne sprechen. In deinem Fall fehlt mir aber trotzdem das Verständnis dafür. Eine Fernbeziehung ist natürlich auch ernst, aber du weißt gar nicht wie es ist, wenn ihr zusammen wohnt und euch ständig seht. Bei einer Fernbeziehung ist immer alles Friede-Freude-Eierkuchen, weil man sich nur an Wochenenden sieht und dann natürlich glücklich ist und eine schöne Zeit hat. Aber lern erst mal den Alltag mit ihm kennen. Stress, Ärger im Beruf oder privat, zusammenwohnen. Wenn das über eine lange Zeit gut geht, dann kann man auch über Hochzeit nachdenken, aber in deinem Fall glaub ich echt du bist nicht reif genug für sowas!

  • von Allegra82 am 30.07.2009 um 23:19 Uhr

    Ich würd erst mal ausprobieren, wie das mit dem zusammen wohnen überhaupt klappt. Da stellt sich dann erst raus, ob man wirklich zusammen passt.

  • von sekhmet am 30.07.2009 um 23:01 Uhr

    wärs nicht viel schöner wenn er das “freiwillig” macht, aus ganzem herzen und nicht weil du ihm signale sendest?!

  • von Ina1990 am 30.07.2009 um 22:36 Uhr

    Ich beharre auch darauf 😉 weil ich die vorstellung einfach schon immer schön fand.

    Und mein Verlobter hat sich vor mich hin gekniet und mir nen schönen Antrag gemacht…

    Ich finde, dann kann frau sich wenigstens sicher sein, dass der mann es auch wirklich will / ernst meint von wegen heiraten

  • von Sister am 30.07.2009 um 22:34 Uhr

    Ich kann verstehen, dass du so darauf beharrst, dass der Mann den ersten Schritt machen muss.
    Aber ich würde erst einmal mit ihm an deiner Stelle zusammenziehen.
    Dann könnt ihr ja immernoch über das Heiraten nachdenken.

  • von zauberyvi am 30.07.2009 um 22:34 Uhr

    warte erstmal ab , wie es ist mit ihm zusammen zu wohnen. hatte auch mit meinem freund bei meinen eltern gewohnt als ich mit ihm auszog und allein gewohnt habe, war das garnicht mehr so schön. vielleicht ist er dann nicht mehr der mann den du heiraten möchtest.

  • von SchwarzerEngel am 30.07.2009 um 22:30 Uhr

    ich finde das ist noch zu frueh,es kann von heut auf morgen sofort was passieren und ihr trennt euch,doof oder?
    der bruder von meinem freund hat erst nach 8 jahren geheiratet,und ich gehe davon aus das die verlobung nich so frueh war^^

Ähnliche Diskussionen

Er will mehr ich aber nicht. Antwort

Am 16.06.2010 um 23:48 Uhr
hallo ihr lieben ! ich wollte mal wissen wie ihr meine situation findet und was ihr villeicht machen würdet. also ich habe seit 2 wochen einen freund. wir lieben uns wirklich überalles. er is 16 ich bin erst 13. wir...

Er mag mich, ich mag ihn, aber er will mich nicht (oder doch?!) Antwort

Am 14.05.2009 um 01:41 Uhr
Hallo Mädels, ich habe folgendes Problem. Ich bin mit einem Kerl sehr gut befreundet. Wir sind eineinhalb Jahre jetzt befreundet und ich hab bisher jedes Treffen eigentlich wirklich immer mit ihm genossen, unternehmen...

Ich will einfach nur normal mit ihm umgehen, aber er anscheinend nicht.. Antwort

Am 23.05.2009 um 11:16 Uhr
Mittlererweile sind wir nun schon einige Wochen getrennt. Die Trennung ging an sich von mir aus, aber wir wollten es vll.nochmal irgendwann neu versuchen. Es macht die Sache leider auch nicht einfacher, weil wir uns...