HomepageForenGruppentherapieIch will meinen Freund verführen und möchte eure Meinung zu meiner Idee bzw noch Verbesserungsvorschläge

Ich will meinen Freund verführen und möchte eure Meinung zu meiner Idee bzw noch Verbesserungsvorschläge

Anonym am 11.05.2009 um 16:42 Uhr

Also, wie an der überschrift zu sehen ist möchte ich meinen Freund verführen. Ich habe mir da folgendes gedacht: Ich komme zu ihm und wenn er auf macht sage ich ihm nur geh in den zimmer SAGE kein wort…zeih dich aus und setz dich auf den stuhl. wenn du fertig bist klatsche oder lass handy klingeln. Wenn ich dann zu ihm ins zimmer gehe und er nackt aufm stuhl sitzm,habe ich vor ihm die augen zu verbinden und ihm die hände an den stuhl zu binden ( da bin ich mir noch unschlüssig,was meint ihr dazu) ? Daann habe ich vor ihn sehr lange und intensiv oral zu befriedigen ( er steht drauf wenn man 2,3 mal aufhört kurz bevor er kommt und dann erst es zu ende bringt)…soo weit so gut. Ich will aber dass es unvergesslich für ihn wird,daher fehlen mir einige details,also klar werde ich seinen ganzen körper küssen und streicheln vllt auch mit ner feder?? ;);) Aber ich bin mir auch unschlüssig ob ich das nicht lieber doch aufm bett machen soll? Was meint ihr dazu? Und hättet ihr noch welche ideen? Vllt ne massage davor? Oder sahne ableckenoder sonst was? Bitte gebt mir noch paar tipps. danke 🙂

Nutzer­antworten



  • von dileila1 am 11.05.2009 um 20:06 Uhr

    also hmm was mir dazu noch einfällt, halterlose schwarze strümpfe bewirken echt wunder. ich würd ihn auch nicht grad mit handschellen fesseln :-). und vllt darf er sich den platz noch selbst aussuchen?? und danach bist du dann der chef 🙂 es gibt auch so stimmulations-gel, wirkt bei jedem anders, der eine empfindet es als kühlend, der andere arm, bei einem prickelt es bei anderen nicht, aber auf jeden fall sehr interessant 🙂

  • von Erdbeerheike am 11.05.2009 um 16:58 Uhr

    also ich hab sowas auch mal gemacht kann dir ja einfach erzählen was ich mir so berlegt hatte und du kannst dir ja was klauen, weil mehr is mir auch net eingfallen^^
    ich hatte sexy wäsche an(natürlich) und hab ihn ans bett gefesslet. hab dazu nylonstrümpfe genommen. weil ich mir dachte das tut net weh und wenn ihm irgednwas zu blöd will kann er sich befreien. wollt hal net dass er sich zuuu hilflos fühlt. da wär ich mir wie so ne krasse domina vorgekommen und des bin ich net. ich würds bett empfehlen weils einfach bequemer ist und er mehr genießen kann^^
    jo und dann hatte ich ein kleinens täschen dabei mit meinen utensilien das war schokoladensoße eine feder gleitgel und eienn vibrator.
    so als er dann da fest gemacht war^^ hab ich ihm auch noch die augen verbunden. und halt überall geküsst und gestreichelt dann mit der feder überall gekitzelt. achja sekt hatte ich auch noch. damit hb ich mir bisschen die hemmungen weggetrunken und ihm was ind en mund fließen lassen. und über die brust und das eben von ihm dann abschlabbern^^
    dann hab ich mal die augenbinde weggemacht udn mir den sext über die brust gekippt. hehe das hat ihm gut gefallen.
    jo dann die schokosoße überall weng verteilt abgeleckt udn auch auf seinen kleienn freund. ja und das ganze eben schöne lange langsma und intenvis.
    naja was ne frau mit nem vibrator macht muss ich jetzt ja nicht erörtern, nur isser beim zugucken fast durchgedreht vor geilheit^^
    naja und sex in der stellung hatten wir dann eben auch. irgendwann hb ich gefargt ob er jetzt nicht aktiv mit machen will udn er hat sich eben losgerissen udn is über mich hergefallen^^
    jo das is so das was mir einfällt vielleicht kannste ja was davon einbauen^^
    aber eig kommts nicht so drauf an, gefallen wirds ihm so oder so
    und sorry wegen der rechtschreibung

Ähnliche Diskussionen

Er wir so krass beleidigend wenn er was getrunken hat! Habt ihr ein Idee? (siehe Text unten lang) Antwort

Am 27.09.2010 um 08:41 Uhr
Morgen ihr Lieben %-) ich bin gerade echt enttäuscht von meinem Freund. Mein Freund und ich sind seit 4 Jahren zusammen und wohnen auch zusammen sind beide 22 Jahre alt. Gestern Abend war er auch einer Familienfeier...