HomepageForenGruppentherapieImmer stoned?

Anonym

am 06.04.2009 um 12:16 Uhr

Immer stoned?

Ich habe vor kurzem jemanden kennen gelernt. Die chemie hat sofort gestimmt! Nur leider gibt es da eine sache, die mir kopfzerbrechen bereitet! Er kifft! Und das täglich! Wenn er es doch wenigstens nur am we machen würde. Doch es ist für in schon zu einer sucht geworden! Er meint zwar zu mir, dass er es auf jeden fall reduzieren möchte! Doch sagen kann man viel! Was meint ihr dazu? Sehe ich das zu streng oder sollte ich lieber die finger von ihm lassen? Hat vielleicht jemand schon ähnliche erfahrungen gemacht?

Antworten



  • von casiel am 07.04.2009 um 07:54 Uhr

    Ich finde auch das man den menschen so akzepieren sollte wie er ist! Dich ich frage mich ob das für sachen gelten, bei denen der mensch sich, seiner freundin, seinem freundeskreis und auch seiner familie schadet! Hiert geht es ja nicht nur um hin und wieder eine zu kiffen! Es geht um eine sucht! Eine krankheit! Würdest du deine freundin akzeptieren so wie sie ist, wenn sie z.B Magersüchtig wäre!! Oder würdest du das beste für sie wollen und versuchen ihr da raus zu helfen?

  • von o0katuschka0o am 06.04.2009 um 13:36 Uhr

    ich stimme miastar zu

    mein ex hat früher auch jeden tag gekifft und mich hat es auch fertig gemacht nach dem ich mit ihm geredet habe, hat er es wirklich reduziert aber nur weil er es selber wollte und nicht wegen mir! er hat mich oft angelogen desswegen und es heimlich gemacht
    ich hab ihm auch gesagt entscheide dich ich oder das kiffen und was glaubst du hat er aufgehört… nein
    ich hab oft mit ihm über das kiffen geredet… und irgendwann tat er es nur noch 1-2 mal im monat 🙂
    viel glück

  • von Jgelb am 06.04.2009 um 13:05 Uhr

    ps: ich wollte kiffen jetzt nicht gut heißen , gras ist nunmal ne droge und drogen sind nicht gut !
    ich weiss ja nicht wie es bei ihm ist aber ich kife zwar aber trinke dafür so gut wie nie alkohol !

  • von Jgelb am 06.04.2009 um 13:04 Uhr

    … ich kiffe selber und kann dir sagen , das er es nicht reduzieren wird.
    wenn dann nur aus eigenem willen , aus eigener überzeugung aber nicht für jemand anderen. ich hatte auch mal einen freund der das nicht wollte . im endeffekt hab ich es generell 2 wochen gelassen und dann heimlich gemacht und das ist ja auch keine lösung . du musst wissen wie schlimm es für dich ist aber ich denke mal wenn du ihm was bedeutest wird er es lassen solange du dabei bist .
    aber verbiete es ihm nicht , das ist für beide seiten nicht gut und das vertrauen ist auch gefährdet .
    viel glück und nochwas …. wir kiffer sind liebe menschen 😉

  • von MiaStar am 06.04.2009 um 13:00 Uhr

    Ach Ultimatum hin oder her…Meistens bringts nichts. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Habe auch mal jemanden kennengelernt…Er meinte er rauucht ab und zu mal ne Tüte.Na ja ab und zu hieß für ihn jeden Tag. Wenn mal nix da war oder sein Grasvorrat langsam zu Ende war, wurde er voll ätzend…Dann musste alles unternommen werden damits was neues gibt

  • von LittleElf am 06.04.2009 um 12:43 Uhr

    Ich befand mich schon in einer ähnlichen Situation, nur dass er ned täglich gekifft hat, aber dafür gings am Wochenende ned ohne.
    Ich habe mich damit arrangiert, weil wie gesagt nur am WE.
    Das Problem ist wirklich, dass ihr ned zusammen sein (so wie du geschrieben hast) und das du ihm darum auch nix vorschreiben kannst. Du musst wissen, ob er, falls es was wird, das kiffen reduzieren wird (ist er ein Typ der sowas macht oder is ers ned?) oder nicht. Und wie hoch deine Toleranzgrenze liegt.

Ähnliche Diskussionen

Einmal Muttersöhnchen, immer Muttersöhnchen? Antwort

Am 01.09.2011 um 17:05 Uhr
Hey Mädels, mir brennt gerade eine Frage auf der Seele und ich würde sehr gerne eure Meinung dazu wissen. Also es geht um Folgendes: Mein Freund (25) und ich (23) sind seit 3 Jahren ein Paar. Er wohnt noch zu Hause...

Immer online sein, wenn ich da bin Antwort

Am 13.06.2010 um 19:01 Uhr
Hallo erstmal 🙂 ich habe ein nerviges Problem mit meinem Freund. Wir führen eine Fernbeziehung, sprich, wir sehen uns meist nur 1-2 Tage in der Woche. Ich hänge sehr an ihm und möchte die wenige Zeit nun mal gerne...

Ich werde immer schlechter in der Schule Antwort

Am 05.01.2012 um 17:12 Uhr
Ich weiß mir langsam selbst nicht mehr zu helfen. Also folgendes: Ich bin 15 und gehe in die 10. Klasse eines Gymnasiums. Zur Grundschulzeit waren meine Noten herausragend, d.h. nur 1-2 aber seit ich ins Gymnasium kam...