HomepageForenGruppentherapieIrrer verarscht kleine Mädchen gleichzeitig, hat jetzt Adressen usw.

Anonym

am 24.10.2010 um 01:48 Uhr

Irrer verarscht kleine Mädchen gleichzeitig, hat jetzt Adressen usw.

Hallo…
Also ich weiß hier werden jetzt sicher Kommentare kommen, dass wir selbst schuld sind und so weiter. Aber ich möchte jetzt trotzdem hier mal nachfragen. Also seit nicht allzu streng.
AUs meiner Sicht. Ich habe im Internet einen Jungen kennen gelernt. Ich war grade 14. Wir haben uns “verliebt“ er hat sich nichtmal getraut mich anzurufen. Jetzt haben wir heraus gefunden das es eine Masche ist. Eine von uns war 12 eine 13 usw. Insgesamt kenne ich jetzt 6 Mädchen die genau das gleiche von ihm erzählt bekommen haben. Er hat unsere Adressen und hat mir sogar eine von den anderen weitergegeben. Ich selbst wurde von ihm fast 2 Jahre verarscht. Wir wussten zu der Zeit natürlich nichts von den jeweils anderen und dachten wir wären “die Einzigen, die Besten“ bla bla. 3 dieser Mädchen sind wegen ihm echt kaputt gegangen, von wegen Selbstmordversuchen oä. Mag für Außenstehende wirklich komisch klingen aber so ist es. Er hat ehrlich gut gelogen. Und untereinander alle gegen einander aufgestachelt und manche von uns selbst zum Lügen gebracht. Ich hab sein Spiel ein wenig kaputt gemacht, als ich durch die Adresse die er mir von einer gegeben hatte, ihre Telefonnummer heraus bekommen habe und sie angerufen habe. Er hat uns auch falsche Bilder von sich gezeigt die er wohl irgendwo geklaut hatte.
Jetzt die Frage. Kann man irgendwas machen um ihn zu finden?
Zu erfahren ob jetzt nicht ein alter Mann unsere Adressen hat?
Irgendwas? Irgendwas über die IP-Adresse?
Wäre nett wenn ihr einfach antwortet, ich komm auch mit negativen Antworten klar. Es geht mir vorallem um die von uns die immer noch deshalb leiden und alles nicht verarbeiten können.
LG

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von CHiKiT4_l0ver am 28.10.2010 um 00:05 Uhr

    jaa, genau das brauche ich jetzt…TEE :)
    Danke für den Tipp 😀

    0
  • von CHiKiT4_l0ver am 27.10.2010 um 23:31 Uhr

    @feelia, schön dass du so ehrlich bist, aber mit ner hübschen verpackung wäre es “hilfreicher gewesen”, ne? 😉
    und außerdem, wenn das mädchen laut deinen aussagen oder überhaupt leute die auf internetmobbing reagieren, heißt es noch lange nich dass die psychisch krank sind??!? z.B. du hattest meine beitrag oben gelesen, hast dich bestimmt auch drüber aufgeregt, oder? ODER? das bedeutet, nur durch das lesen von blogs, kommentare usw fühlt man schon wut, trauer, fröhlichkeit usw. und kommentiert es auch dementsprechend, DAS wiederum zeigt, dass blogs, beiträge, kommentare im internet SEHR wohl die gefühlswelt eines menschens beeinflussen. und wenn man noch 12-15 ist, wo man sowieso fast alles glaubt, was man einen vorgaukelt (ich sag nur werbung oder DSDS!) und auch noch zum allerersten mal verliebt ist, dann sit doch SONNENKLAR dass man demjenigen (in diesem fall der mobber/faker/täter usw) glaubt oder? schon mal was von vertrauen erschlichen gehört? und es heißt ja nicht umsonst “die jugend is leicht beeinflussbar”. und nein, wenn du LESEN könntest, dann würdest du jetzt wissen, dass man für LÜGEN alleine nicht angezeigt werden kann, aber für internetmobbing (vorrausgesetzt man speichert die chatverläufe ab bzw. screent das ganze) seh wohl. lern mal lesen.
    Wir sind hier in der GRUPPENTHERAPIE, da is es ja normal, dass man den blogverfasser hilft und solche kommentare zeigen ja, wie “erwachsen” man ja ist, ne? 😉 da spielt das alter kaum ne rolle. ob mit 30, 17, oder 50. also ich an deiner stelle würde mich schämen, dass jemand, der soviel jünger ist als du, dass zu einer FAST-30-Jährigen sagt.
    Wenn hier jemand psychisch krank ist/sind, dann Leute, die den Blogverfasser nich mal mit Beiträgen hilfreich sind, sondern nur gehässig-klingende Kommentare schreibn und mit ihren eigenen Ehrfahrungen angeben. Woow, echt HILFREICH. 😉

    0
  • von Feelia am 26.10.2010 um 13:20 Uhr

    @chikit4:lover:ähm…sonst gehts noch?
    1.bin ich nicht mies,sondern ehrlich.ich weiß,wovon ich rede.und komm mir nicht mit unreife-.weiß ja nicht,wie alt du bist,aber glaub mal,ich hab schon sehr viel mieses zeug in meinen fast 30 lebensjahren erlebt.und diese story da is echtn kinkerlitzchen,glaub mir.
    2.nochmal:KEIN psychisch gesunder mensch bringt sich wegen sowas um.das mädel von dem du sprichst war als schon vorher psychisch krank,sonst hätt sie sich nicht umgebracht.
    3.nur weil man in der jugend etwas labiler ist,ist man nicht gleich psychisch krank.
    4.und wegen was soll sie ihn anzeigen?wegen lügen?!:-D
    5.denk mal bitte logisch.wär hilfreich.

    0
  • von CHiKiT4_l0ver am 25.10.2010 um 15:51 Uhr

    p.s. ich an deiner stelle würde mir als beweise immer den chatverlauf speichern und handy-telefonat-verzeichnis speichern, das könnte durchaus hilfreich für die polizei sein. wie schon gesagt, je merh beweise, umso besser bzw. einfacher, den täter zu schnappen. fürs lügen werden keine strafe verhängt, aber fürs internetmobbing sehr wohl.

    0
  • von CHiKiT4_l0ver am 25.10.2010 um 15:46 Uhr

    Also erstmal an die 80% der andere Leute, die vor mir gepostet haben:

    Ihre seid so Mies, wisst ihr das? Sie hat in dem Beitrag doch selbst geschrieben, dass sie weiß, dass dumme kommentare kommen werden, aber dass sie trotzdem hilfe braucht. also lasst bitte diese dummen sprüche und werdet bisschen erwachsener/reifer/”ungiftiger” mit euren kommis. also echt, sind wir hier im kindergarten oder was? da steht doch schwarz auf weiß dass sie 14 jahre alt war und in dem alter (unter 15) denkt man halt nich weit genug, weil man noch geistig ein kind is, alles kla? Und das mit Selbstmord usw. in der Pubertät sind manche nun mal nich so geistig stabil, weil man grade sich in der erwachsenenwelt zurecht finden muss und man kann DURCHAUS NUR ÜBERS INTERNETMOBBING andere leute zum selbstmord überreden. z.b. in den nachrichten (glaube letztes jahr) kam mal eine meldung, wo ein 13-jähriges mädchen in england sich über myspace in eine “typen” verknallt war und i.wann fing der an sie zu beschimpfen. sie war ja immer noch derbst verknallt (oder eigentlich schon richtig von dem abhängig, obwohl die sich noch NIE getroffen haben) und paar wochen später hatte er sie immer wieder zu selbstmord überredet und eines tages sprang sie vor dem zug und starb. warum? weil sie dachte, durch ihren tod hätte ihr freund keine belästigung mehr. und was kam dann bei den ermittlungen der polizei raus? es war kein typ, sondern eine klassenkameradin, die das zusammen mit ihre mutter durchgezogen hatte. UND DAS ALLES WEIL SIE DAS MÄDCHEN SO SEHR HASSTE!
    also, leute, erst übers tellerand schauen und nachdenken, DANN schreiben, ne? 😉

    so und nun zu deinem problem (an die blogverfasserin):

    du musst UNVERZÜGLICH zur poliezei gehen. (wenn du beweise hast oder wenn du andere leute kennengelernt hast, die auch auf dieselbe weise verarscht wurden, dann ists noch besser).
    die können ganz bestimmt die ip-adresse raussuchen, da sie ja bestimmt so abteilungen für solche techniksachen haben. bloß das problem is, wenn der typ ein laptop besitzt, dann könnte es mit der IP-adresse schwierig werden, weil wenn sich der standort des laptops ändert, dann ändert sich automatisch auch die IP-adresse. auf jeden fall ERSTMAL zur polizei gehen und sich da hilfe holen.

    hoffe, es hat dir geholfen. :)

    0
  • von Feelia am 25.10.2010 um 12:17 Uhr

    riaax hat sowas von recht!wie hier manche übertreiben…die ham sich verarschen lassen.und ihre daten hat er,weil die mädels ihm die freiwillig gegeben haben!selbst schuld,is einfahc so.

    0
  • von senfti am 24.10.2010 um 18:42 Uhr

    ihr seid noch so jung und im internet laufen total kranke typen rum,gut das ihr es eingesehen habt.niemals private probleme ins netz stellen und vor allem nichts privates reinstellen,seid das nächste mal klüger und wenn ieser typ euch zu nahe tritt geht zur polizei.

    0
  • von Feelia am 24.10.2010 um 15:15 Uhr

    stimme serena vollkommen zu.er hat nix strafbares gemacht.

    @lillysmith:ähm nochmal:kein gesunder mensch kommt auf suizidgedanken,nur weil en typ ihn anlügt.also bitte^^

    0
  • von LillySmith am 24.10.2010 um 14:47 Uhr

    es wurde überjahre hinweg geschrieben und was genau es im laufe der zeit geschriben hat was den suicidversuch berursacht haben könnte weiß ja keiner da es nicht drinsteht, daher ist es schon möglich

    0
  • von Joy085 am 24.10.2010 um 14:43 Uhr

    vielleicht war das für diesen Jungen/Jungs so eine Art
    Mutprobe

    0
  • von SerenaEvans am 24.10.2010 um 14:43 Uhr

    Ich hab den Text so verstanden das irgendwer mit mehrern Mädels schreibt, flirtet und nach Adressen fragt.
    Moralisch Verwerflich aber Psychische Folter? Selbst bei heftigsten Mobbing wird das selten als Folter angesehen.
    Ich bin mir sehr sicher das die Polizei gar nichts tut. Wäre es eine Straftat die Adressen von anderen zu haben müsste ich ja in den Knast sobald ich im Telefonbuch lese oder durch die Straße gehe und anhand der Türschilder sehr wer wo wohnt.
    Ich finde hier wird übelst dramatisiert.

    0
  • von LillySmith am 24.10.2010 um 14:39 Uhr

    man kann damit zur polizei, hat ne bekannt selbst schon gemacht, da ihre tochter mit einem ihr unbekannten gechattet hat unddie adresse weiter gegeben hat. die haben da nachgeforscht, aber wenn man unbedingt dafür geldausgeben will kann man sich natürlich auch einen privatdetektiv beauftragen oder gleich zum anwalt rennen.

    anzeigen kann man den vielleicht auch, weiß grad nicht ob psychische folter die zum versuchten selbstmord füht auch gild, müste man nachfragen

    0
  • von Vikita am 24.10.2010 um 14:37 Uhr

    Ich hab immer gesagt bekommen, dass ich meine Adressen an niemanden weitergeben darf, die ich nicht kenne…
    Vor allem würde mir das auch arg chinesisch vorkommen, wenn er nicht einmal mit mir telefonieren wollen würde, dann kann man sich doch denken, dass da was nicht stimmt?
    Merkt euch fürs Nächste Mal, dass ihr die Adressen nicht einfach mal weiter gebt. Ich mein, wen das irgend so ein total kranker Kerl ist, seid nicht nur ihr in Gefahr, sondern die Familie auch.
    Zu den Selbstmordgedanken, also ich habe mal gelesen, dass KEIN Mensch, der öffentlich sagt, dass er sich umbringen möchte, es tun wird.

    0
  • von Ally1401 am 24.10.2010 um 14:35 Uhr

    polizei, ganz klar!!! ich hoffe eure eltern wissen bescheid, auch wenn das natürlich mehr als peinlich ist. aber das ist wichtig, unternehmt was gegen den kerl, aber flott!!

    0
  • von SerenaEvans am 24.10.2010 um 14:30 Uhr

    @LillySmith: Ähm Hallo? Womit sollen die zur Polizei gehen? Wäre Blödheit Strafbar würden die ja bestraft werden und nicht der Kerl.
    Lügen im Internet ist kein Verbrechen, sie haben nichts gegen ihn in der Hand er hat juristisch gesehen keine Strafttat begangen.

    0
  • von LillySmith am 24.10.2010 um 14:25 Uhr

    auch wenn einige vielleicht denken man kann nicht gegen machen wenn er die adressen hat oder scheiß drauf wer das is:

    man sollte auf jedenfall zur polizei gehen um rauszufinden was das für einer ist. es kann immerhin sein das es einer von denen pädophilien mistkerlen sein und der steht dann mich pech mal irgendwann wo eurer tür. die poliziet hat ihre möglichkeiten um rauszubekommen wer evtl dahinter steckt.

    parallell dazu der vorschlag von froschkönigin, trefft euch untereinander, macht zusammen mädelsabende und habt zusammen späß, quasi als therapie.
    mit internet bekantschaften muss man extrem vorsichtigsein.

    gebt in zukunft bitte niemals wieder eure adressen oder telefon nummern als leute weiter die ihr nur über den chat kennt. und wenn ihr jemanden kennen lernen wollt, wähl einen neutralen ort (in einem cafe oder so) und nehmt vorsichtshalber verstärkung mit. sicher ist sicher.

    ich kenn das schon außreichend von meiner schwester, die zieht schneller deppen an land als manch ihre unterwäsche wechseln können… und ich darf immer aufpasserin spielen beim 1. treffen…

    0
  • von Feelia am 24.10.2010 um 14:08 Uhr

    @froschkönig:”sie schrieb ja das ein paar mädels immer noch traurig wegen dem sind. und dann is es damit getan 8-)”
    ja wasn sonst?!sie sind doch selbst schuld…gibt echt schlimmeres.und wer wegen som quatsch an selbstmord denkt,isn psychisches wrack und lässt sich halt behandeln,nech^^
    einige tunhier,als wär das ja sooooo wahne schlimm.leute ihr habt noch keine echten arschlöcher kennengelernt im leben…das da is doch nioch harmlos!

    0
  • von Froschkoenigin2 am 24.10.2010 um 13:45 Uhr

    @love: tja, aber die adressen sind nunmal bei dem typen. kann man nichts mehr ändern. sie schrieb ja das ein paar mädels immer noch traurig wegen dem sind. und dann is es damit getan 😎

    0
  • von ashanti187 am 24.10.2010 um 13:39 Uhr

    also sorry, aber so naiv kann man doch nicht sein, so nem typen seine daten zu geben. selbst wenn man verliebt ist und die person noch nie real gesehen hat. und was wollt ihr dann mit seiner identität (die ihr womöglich nie rausbekommt)???? ist doch alles sinnlos, lernt daraus und fertig!!!

    0
  • von LoveTilDeath am 24.10.2010 um 13:19 Uhr

    Zu der technischen geschichte.
    Nein.
    Das problem ist das jeder Router je nach einstellung nach jedem neustart eine neue IP Adresse annimmt.
    Diese kann man auch nach belieben ändern und die ip adresse des pcs nicht mitgesendet wenn in seltenen fällen doch dann nur den pc neumachen dann ists weg.

    @Froschkönigin_:Ich glaube mit ein bisschen lässtern ist es nach dem herrausgeben der adresse auch nicht getan…

    0
  • von Feelia am 24.10.2010 um 13:17 Uhr

    wie wärs mir draus lernen für die zukunft?!man gibt doch net irgendnem typ ausm inet seine daten!omg das is ma pure dummheit und nicht mitm alter zu entschuldigen.
    und hey zu den selbstmordversuchen:keiner,der psychisch gesund ist,will sich plötzlich wegen sowas umbringen.wenn man merkt,dass man so dermaßen psychisch krank ist,geht man in therapie.
    und arschlöcher gibts eben überall.wobei ich sagen muss,es is noch harmlos,was er gemacht hat.er hat gelogen,ja,is kacke aber mein gott selbst schuld wenn man alles glaubt,was einem erzählt wird ne^^gibt weitaus schlimmeres.seid lieber froh,dass ihr nie besuch von ihm bekommen habt*grusel*
    ach ja und “seit” mit t ist zeitlich, “seid” bezieht sich auf das verb “ist”…

    0
  • von Froschkoenigin2 am 24.10.2010 um 13:11 Uhr

    wie wärs wenn ihr mädels euch mal trefft und richtig über diesen jungen ablästert?

    0
  • von Shylittle am 24.10.2010 um 12:48 Uhr

    Ich würde dir raten mal zur Polizei zu gehen, denn wenn es so ist dass er
    durch seine Geschichten die Mädels in den Selbstmord treibt, muss etwas
    unternommen werden.

    0
  • von MsCoffee am 24.10.2010 um 11:07 Uhr

    Im Internet kann man einfach viel erzählen & findet immer einen Abnehmer für seine Geschichten.

    Aber an sich hat er nichts getan, also kannst du nichts gegen ihn tun bzw. hast keine rechtliche Handhabe gegen ihn. Klar kann man wenn man sich auskennt seine IP Adresse raus finden, aber was willst du damit anfangen?

    Und einfach seine Adresse Adresse hergeben ohne denjenigen zu kennen, ohne auch nur einmal telefoniert zu haben tut man einfach nicht. (Für was denn auch? Wenn er sogar zum telefonieren zu “schüchtern” ist.

    Lern daraus für die Zukunft & sei künftig einfach vorsichtiger.

    Wenn du die Mädels kennst, davon geh ich aus wenn du weißt wie schlecht es ihnen geht, dann seid einfach für einander da.

    0
  • von Pixietail am 24.10.2010 um 10:46 Uhr

    also die story klingt etwas abstrakt, also etwas undurchsichtig wie ich finde.

    die mädels haben wegen einer internetbekanntschaft nen selbstversuch unternommen? klingt für mich nach schwerer psychischer störung, dem sollte man dringend auf dem grund gehen.

    wieso, weshalb, warum sei jetzt mal da hin gestellt, aber was genau bezweckt der typ damit? ok die frage kannst du mir jetzt auch nicht beantworten schon klar. was bringen ihm eure adressen? gar nichts! was willst du also machen? zur polizei brauchst nicht rennen, die lachen dich aus. wenn du nen hacker kennst kannst du seine ip rauskriegen, aber was bringt dir das? willst dann bei ihm klingeln und sagen hey gib mir meine adresse wieder!? also ich würd drauf scheißen und das abhaken, mit 14 sollte man schon so reif sein sowas abhaben zu können, also denk ich mal. oder denk doch mal weiter in die zukunft was bringt dir so ne internetbekanntschaft wenn der typ – ja angeblich – angst hat sogar zu telefonieren. das allein wäre für mich schon ein grund gewesen, das ganze zu beenden, weils mir nix gebracht hätte auf dauer.

    aber wie du schon selbst einsiehst man sollte im internet halt etwas vorsichtig sein mit adressen, nummern, namen usw

    lass es auf sich beruhen.
    so jedenfalls seh ich das

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

hat er mich verarscht? Antwort

Am 17.04.2009 um 22:25 Uhr
ich habe mich in einen jungen verliebt, er war immer nett zu mir und es gab fast jeden tag einen moment in dem er mir einfach nur in die augen geschaut hat. wenns so war hatte ich totale schmetterlinge im bauch. er...

ich glaube wir waren verliebt, dann hat er mich verarscht oder sowas in der art und jetzt kommt er wieder an!!! Antwort

Am 13.06.2009 um 22:28 Uhr
also vor 2 1/2 jahren habe ich jmd kennengelernt. ich war 15, er 19. wir haben uns ineinander verliebt, haben aber meistens nur über handy oder internet kommuniziert. wir haben einfach jeden tag telefoniert, konnten...

Ich hab ein Mädchen total verarscht... doch nun ist sie meine beste Freundin! Antwort

Am 05.12.2008 um 17:28 Uhr
Also ich hab mir vor etwa drei Jahren immer einen riesen Spaß draus gemacht, mich als Bill von Tokio Hotel auszugeben & in offenen Foren zu chatten. Ich hab heute keine Ahnung mehr warum ich das damals gemacht...

Streit mit Freund + Eifersuchtszenen usw. wer hat recht? Antwort

Am 01.10.2009 um 22:57 Uhr
Huhu Mädels :) Weiß grad einfach nicht mehr was machen und hoff ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen.. Also ich war heute in der Mittagspause mit einer Freundin unterwegs, die mein Freund nicht leiden kann (sie...

ich glaub er hat mich verarscht :`( Brauche bitte Hilfe !!! Antwort

Am 28.12.2009 um 13:44 Uhr
also, ich hab august nen typen kennengelernt, haben uns angefreundet, hab mich in ihn verliebt, er sich glaub ichj auch in mich, kommt jedenfalls so rüber. Nur gestern ist was passiert was ich gar nich verstehen...