HomepageForenGruppentherapieKämpfen oder endlich aufgeben ?

Anonym

am 11.06.2010 um 14:16 Uhr

Kämpfen oder endlich aufgeben ?

Ich komme direkt zur Sache ohne groß drum herum zu reden. Ich bin seit 2 Jahren in denselben Mann verliebt. Wir hatten vor 2 Jahren ca. eine Affäre ,aber da er Gefühle für mich entwickelte haben wir irgendwann Schluss gemacht. Es ist sehr viel Zeit vergangen & Er hatte eine neue Freundin. Mit der war allerdings bald schon Schluss & kurz darauf knisterte es wieder zwischen uns. Wir fingen wieder etwas an. Das war vor ein bisschen mehr als einem halben Jahr. Und es hielt bis vor Kurzem noch. Immer wieder haben wir uns in die Haare gekriegt und gefetzt weil ich mich in ihn verliebt hatte und er mich trotzdem immer wieder dazu verführte etwas mit ihm machen & es lief natürlich dann darauf hinaus dass wir uns küssten bzw. sogar miteinander schliefen weil es sich für mich so ichtig anfühlte & weil er mir dann so nah war. Und er verhielt sich mir gegenüber ja zusätzlich auch noch so als wären wir schon lange zusammen. Immer wieder ließ ich mich auf ihn ein denn er machte mir die kühnsten Versprechungen & sagte mir dass er ja auch Gefühle für mich habe ,aber dass er einfach keine Beziehung mit mir führen könne weil seine Gefühle dafür nicht reichen würden & er Angst hat mich zu verletzen. Ich hab ihm oft genug gesagt dass das mit Uns dann so nicht weiterlaufen kann aber dann sagt er mir nach ein paar Tagen dass er mich vermisst & nicht ohne mich kann ,schon gar nicht wenn wir noch nicht mal befreundet sein können – weil ich das natürlich nicht so einfach kann.Nach geschätzen 6x Hin & Her mit mehreren Wochen als Zeitabstände dazwischen bin ich nun vor zwei Wochen zu ihm gefahren & habe klargestellt dass er sich jetzt entscheiden soll .Ganz oder Garnicht. Er sagte mir wieder dass er keine Beziehung mit mir führen kann und ich blieb stark und sagte dass er erwachsen werden soll & bin gegangen. Seit dem hatten wir keinen Kontakt mehr. Er hat mir jedoch vor 4 Tagen eine Nachricht geschrieben & wir machten aus dass wir uns Mittwoch treffen würden. Wir fuhren in den Steinbruch & es war eigentlich wirklich schön ,hatten uns aber nicht so viel zu sagen einfach weil die Stimmung total komisch war. Er wusste nicht wie er sich verhalten sollte, Ich war einfach enttäuscht & konnte ihn nicht mehr ernst nehmen. Wenig später versuchte er dann mich zu küssen aber ich drehte den Kopf weg. Das warf ihn ziemlich aus der Bahn & dann hat er mich nach Hause gefahren weil danach die Stimmung noch komischer war.
Daraufhin beschloss ich mich dann rar zu machen .Dass ich ihm einen Korb gegeben hatte war ja schon mal ein guter Anfang gewesen. Er schrieb mir dann Abends eine SMS ich solle mich doch mal bitte bei ihm melden aber das tat ich nicht .Seinen Anruf beantwortete ich daraufhin auch nicht. Ich schrieb ihm dann aber am nächsten Tag abends eine Nachricht im Internet ,aber ich denke er war eingeschnappt & antwortete mir nicht. So geht das hin & her und ich weiß nicht ob es Sinn macht solche Spielchen überhaupt zu spielen .Was mir nur eben aufgefallen ist je mehr Abstand versuche ich von ihm zu nehmen ,je weniger ich ihn sehe & von ihm höre desto heftiger werden meine Gefühle zu ihm ,sie werden einfach nicht weggehen hab ich das Gefühl & ich komme nicht vom Fleck. Ich würde mich freuen wenn ihr einen Rat für mich hättet !

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von erdbeerlil am 11.06.2010 um 17:25 Uhr

    schlussstrich!

    0
  • von kleinchen am 11.06.2010 um 16:55 Uhr

    habs nicht zu ende gelesen… bin aber kekskruemels meinung! da muss ne entscheidung getroffen werde und zwar in form eines schlussstrichs…

    0
  • von xXchibinanaXx am 11.06.2010 um 16:54 Uhr

    ich muss den anderen echt recht geben
    dir tut dieses hin und her ja nur noch mehr weh wenn du weiter machst

    0
  • von kekskruemel_ am 11.06.2010 um 16:41 Uhr

    gib es auf. das hat keinen sinn, der spielt nur mit dir.

    0
  • von MiezeKatze88 am 11.06.2010 um 15:31 Uhr

    naja wenn er dir schon gesagt hat,dass er keinen beziehung mit dir führen will oder kann,würde ich es aufgeben.weil dieses hin und her macht dich mit der zeit bestimmt kaputt.aber ihr könnt ja weiterhin eine sexuelle affaire führen wenn du das willst und dir dafür nicht zu schade bist.aber wenn du schon gefühle für ihn hast,würde ich es nicht machen.das wird dich nur verletzen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Soll ich kämpfen oder aufgeben?:( Antwort

Am 06.09.2009 um 22:13 Uhr
Hey Mädels. Ich bin seit ungefähr einem Monat nicht mehr mit meinem Freund zusammen und er hat auch schon eine neue Freundin. Ich liebe ihn allerdings noch total doll obwohl ich damals die jenige war, die sich...

kämpfen oder aufgeben.. angst zu blamieren Antwort

Am 26.01.2010 um 13:17 Uhr
hey ihr lieben. ich hatte ne besten freund.. er hat jetzt ne freundin.. wir haben darüber geredet aber ich war so traurig das ich kaum was geasgt habe.. das bereu ich jetzt sehr.. wir haben seit dem 2 mal getellt...

Es einfach aufgeben oder um ihn kämpfen? Antwort

Am 23.11.2011 um 20:26 Uhr
Hallo Mädels! Also mein Problem: Ich bin komplett in einen Typen verknallt. Wir kennen uns erst seit ein paar Wochen, aber es funkt zwischen uns und wir sind auf der selben Wellenlänge, ich fühle mich sehr gut...

AUfgeben oder Weiterkämpfen?? Antwort

Am 01.01.2010 um 21:12 Uhr
Mädels ich brauch ganz dringend Hilfe! ALso ich hab einen Typ kennengelernt find ihn auch ganz nett... haben schon öfters rumgeknutsch und es sah (eig.) danach aus als ob des was ernsteres zwischen uns wird! Wir...

Kämpfen oder abschließen? Antwort

Am 30.03.2009 um 19:33 Uhr
Hi mädels, die Geschichte ist ziemlich lang & kompliziert...darum nur die wichtigsten Sachen: Also mein Freund hat mir mir Schluss gemacht (per sms), weil wir uns in letzter Zeit ständig gestritten...